So identifizieren Sie grundlegende Internetprobleme mit dem Ping-Befehl

Wenn Sie das nächste Mal Ihren Helpdesk anrufen, möchten Sie ihn mit Ihrem Netzwerkwissen begeistern? Mithilfe eines Befehls namens "Ping", der direkt in Ihren vorhandenen Mac-, Windows- oder Linux-Computer integriert ist, können Sie grundlegende Verbindungsprobleme identifizieren.

Okay, dies reicht möglicherweise nicht aus, um Ihre Teamkollegen zu „begeistern“, aber sie werden es zu schätzen wissen, dass Sie den Debug-Prozess gestartet haben. Und bitte denken Sie daran, dass Ihre Support-Mitarbeiter Debug-Spezialisten sind. Befolgen Sie daher deren Anweisungen, wenn sie Sie durch die Fehlerbehebungssequenz führen.

TL; DR:

Mit dem pingin Ihrem Mac OS X-, Windows- oder Linux-Computer integrierten Befehl können Sie grundlegende Probleme mit der Netzwerkkonnektivität identifizieren. Dies kann Ihnen helfen, das Problem zu lösen und / oder als ersten Schritt wertvolle Debug-Informationen zu erhalten, bevor Sie den Support anrufen.

Lesen Sie unten, wie Sie ein Befehlszeilenfenster starten und pingvon Ihrem Mac OS X- oder Windows-Computer aus ausführen .

Der pingBefehl:

Mit dem pingBefehl können Sie auf einfache Weise überprüfen, ob ein anderer Computer Informationen von Ihnen empfangen kann. Der ursprüngliche Autor, Mike Muuss, benannte das Programm tatsächlich nach dem „Ping“ -Sound, den ein U-Boot sendet, um Objekte im Wasser zu erkennen. Wenn ein Echo des Pings zurückkommt, bedeutet dies, dass da draußen etwas ist. Tatsächlich pingwird die "Internet Control Message Protocol Echo Request" als Teil des zugrunde liegenden Software-Designs verwendet.

In seiner einfachsten Form pingliefert der Befehl zwei wertvolle Informationen, ob die Nachricht zurückgesendet wurde ( 64 bytes from…) und wie lange es dauert, die Nachricht zurück zu erhalten (z time=6.396 ms. B. ).

Je nachdem, welchen Computertyp Sie verwenden, erhalten Sie möglicherweise sogar eine Zusammenfassung mit Minimum, Maximum, Durchschnitt und mehr.

Die Antwortzeit wird in "ms" oder Millisekunden angezeigt, was 1/1000 Sekunde entspricht. Eine Reaktionszeit von 10 ms oder weniger ist ziemlich schnell, jedoch liegen die Werte häufig im Bereich von 100 ms. Bei weit über 200 ms werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie eine träge Verbindung haben.

Wenn alles in Ordnung ist:

So pingsieht meine Antwort auf meinem Mac OS X-Computer aus, wenn hier in Malaysia alles normal funktioniert:

MacBook-Pro:~ ajm$ ping Google.com PING google.com (216.58.196.46): 56 data bytes 64 bytes from 216.58.196.46: icmp\_seq=0 ttl=55 time=6.396 ms 64 bytes from 216.58.196.46: icmp\_seq=1 ttl=55 time=6.368 ms 64 bytes from 216.58.196.46: icmp\_seq=2 ttl=55 time=26.773 ms 64 bytes from 216.58.196.46: icmp\_seq=3 ttl=55 time=6.984 ms ^C --- google.com ping statistics --- 4 packets transmitted, 4 packets received, 0.0% packet loss round-trip min/avg/max/stddev = 6.368/11.630/26.773/8.746 ms

So pingsieht meine Antwort auf einem Windows-Computer aus, wenn alles gut funktioniert:

C:\Users\BJM>ping Google.com Pinging google.com [216.58.196.46] with 32 bytes of data: Reply from 216.58.196.46: bytes=32 time=6ms TTL=128 Reply from 216.58.196.46: bytes=32 time=15ms TTL=128 Reply from 216.58.196.46: bytes=32 time=6ms TTL=128 Reply from 216.58.196.46: bytes=32 time=6ms TTL=128 Ping statistics for 216.58.196.46: Packets: Sent = 4, Received = 4, Lost = 0 (0% loss), Approximate round trip times in milli-seconds: Minimum = 6ms, Maximum = 15ms, Average = 8ms

Sie können diesen Beispielen entnehmen, dass die Verbindung mit durchschnittlichen Antwortzeiten unter 10 ms ziemlich gut ist.

Wenn etwas nicht stimmt (drei Beispiele):

Was würde also passieren, wenn ich keine Verbindung herstellen könnte Google.com? Beispiel 1: Ich simuliere eine unterbrochene Netzwerkverbindung zu meinem Mac, indem ich meinen Router von der Wand trenne und den Befehl erneut ausführe. Das erste, was mir auffällt, ist, dass es viel länger dauert, bis der Befehl antwortet:

MacBook-Pro:~ ajm$ ping google.com ping: cannot resolve google.com: Unknown host MacBook-Pro:~ ajm$

Oder zum Beispiel # 2, je nachdem, wie genau die Verbindung fehlschlägt:

PING google.com (216.58.196.46): 56 data bytes Request timeout for icmp\_seq 0 Request timeout for icmp\_seq 1 Request timeout for icmp\_seq 2 ^C

Und manchmal, wenn ich eine besonders schuppige Verbindung habe, sehe ich eine Mischung dieser Nachrichten. Beispiel 3: Ich kann dies simulieren, indem ich meinen Mac-Computer mit einer öffentlichen Wi-Fi-Verbindung auf der anderen Straßenseite verbinde:

PING google.com (216.58.196.206): 56 data bytes 64 bytes from 216.58.196.206: icmp\_seq=0 ttl=57 time=273.655 ms 64 bytes from 216.58.196.206: icmp\_seq=1 ttl=57 time=808.546 ms 64 bytes from 216.58.196.206: icmp\_seq=2 ttl=57 time=179.613 ms Request timeout for icmp\_seq 3 Request timeout for icmp\_seq 4 64 bytes from 216.58.196.206: icmp\_seq=5 ttl=57 time=374.612 ms Request timeout for icmp\_seq 6 ping: sendto: No route to host Request timeout for icmp\_seq 7 ping: sendto: No route to host Request timeout for icmp\_seq 8 ^C

Im ersten Test wurde pingmir mitgeteilt, dass mein Computer nicht einmal die Internetadresse (IP 216.58.196.46) für finden konnte Google.com. Im zweiten Test erinnerte sich mein Computer an die IP-Adresse von Google, konnte jedoch die Google-Server nicht erreichen ( Request timeout). Im dritten Test sendto: No route to hostbedeutet dies, dass das Netzwerkgerät weiß, wo sich die Google-Server befinden, aber etwas entlang des digitalen Pfades unterbrochen ist.

Mac-Benutzer: So führen Sie den pingBefehl aus:

Auf einem Mac werden Sie normalerweise pingüber die Terminalbefehlszeile ausgeführt. Klicken Sie zum Starten des Terminals auf das OS X Spotlight-Lupensymbol oben rechts auf dem Desktop:

Mac Spotlight

Wenn das Suchfenster angezeigt wird, geben Sie "Terminal" ein, markieren Sie "Terminal - Dienstprogramme" und doppelklicken Sie (oder drücken Sie

Rückkehr

):

Mac Terminal starten

Dadurch wird das Terminalbefehlsfenster geöffnet, und Sie können den ping Google.comin meinen Beispielen gezeigten Befehl eingeben :

Mac-Befehlszeile

Wichtiger Mac-Tipp : DerpingBefehl wird für immer ausgeführt, wenn Sie ihm nicht sagen, dass er gestoppt werden soll. Drücken Sie dazu die Taste

control

Taste (rechts unten auf der Tastatur) und die

c

Schlüssel. Dadurch wird der Test mit einem Control-C ( ^C) unterbrochen und die Befehlszeilensteuerung zurückgegeben. Für Windows-Benutzer stoppt der Befehl nach einigen Iterationen von selbst.

Windows-Benutzer: So führen Sie den pingBefehl aus:

Das Öffnen der Eingabeaufforderung unterscheidet sich zwischen den Windows-Versionen 10, 8.1, 8 und 7. Hier ist eine großartige Anleitung zum Öffnen der Eingabeaufforderung. Klicken Sie beispielsweise auf einem Windows 7-Computer unten links auf das Windows-Symbol „Start“, wählen Sie „Eingabeaufforderung“ und doppelklicken Sie (oder drücken Sie)

enter

):

Gewinnen Sie den Terminalstart

Dadurch wird das Befehlsfenster geöffnet, und Sie können den ping Google.comin den Beispielen gezeigten Befehl eingeben :

Befehlszeile gewinnen

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie den pingBefehl verwenden, können Sie die grundlegende Fehlerbehebung für Ihre Netzwerkverbindung durchführen. Mit ein wenig Kreativität können Sie mit Ihrer lokalen IT-Support-Person oder Ihrem Wissen über Ihre Netzwerktopologie und IP-Adresse (z. B. pingden Router, pingIhren ISP) zusammenarbeiten, um Netzwerkprobleme weiter zu identifizieren.