Lernen Sie in 30 Minuten objektorientierte Programmiergrundlagen: Ein kostenloser Crashkurs

Objektorientierte Programmierung ist eine gängige Methode zur Strukturierung von Programmen, für deren Verständnis sich alle Entwickler Zeit nehmen sollten.

Dabei werden verwandte Eigenschaften und Verhaltensweisen in einzelne Objekte gebündelt.

Auf dem YouTube-Kanal freeCodeCamp.org haben wir einen Crashkurs veröffentlicht, der Ihnen die Grundlagen der objektorientierten Programmierung vermittelt. Der Kurs wurde von Steven und Sean von NullPointer Exception entwickelt.

In diesem Kurs lernen Sie, was objektorientierte Programmierung bedeutet, und lernen die vier Hauptprinzipien kennen.

Hier sind die vier Prinzipien, die behandelt werden:

  • Verkapselung
  • Abstraktion
  • Erbe
  • Polymorphismus

Sie sollten einige Programmierkenntnisse haben, bevor Sie beginnen. Wenn Sie eine Auffrischung der grundlegenden Programmierkonzepte benötigen, lesen Sie diese Einführung in den Computerprogrammierkurs.

Dieser Kurs konzentriert sich nicht auf eine einzelne Programmiersprache. Die Konzepte, die Sie lernen, gelten für alle Sprachen, die objektorientierte Programmierung unterstützen, z. B. Java, C ++, Python und JavaScript.

Sehen Sie sich den Kurs auf dem YouTube-Kanal freeCodeCamp.org an (30 Minuten).