Wie man fast jedes Vorstellungsgespräch knackt

Bereiten Sie sich auf ein bevorstehendes Vorstellungsgespräch vor? Lesen Sie diese super hilfreichen Interview-Tipps, um sicherzugehen, dass Sie dafür bereit sind! Weil warum nicht …?

Die meisten Arbeitgeber stehen in jüngster Zeit bei der Einstellung vor einer ziemlichen Belastung. In der halsbrecherischen Wettbewerbswelt von heute ragen die Einsätze, um ein Interview zu knacken, hoch in den Himmel. Obwohl Sie in mehr Interviews aufgetreten sind, als Sie an Ihren Fingern zählen können, ist jedes Interview eine neue Lernerfahrung.

Es scheint nie einfacher zu werden, oder?

Mit jedem Vorstellungsgespräch lernst du neue Leute kennen, brandmarken dich und verkaufen dich. Um den Prozess zu überstehen, müssen Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und dabei optimistisch und enthusiastisch bleiben, egal wie lange es dauert! Dies kann eine Herausforderung sein, insbesondere wenn Sie ein Vorstellungsgespräch für einen Job führen, für den Sie gerne eingestellt würden.

Hier sind einige Tipps, wie Sie durch fast jedes Interview kommen und den Prozess großartig aussehen lassen können. Lassen Sie uns jetzt durch die hohen Hammerpreise kommen!

Vor dem Interview

Interviews können manchmal überwältigend sein, besonders wenn es Ihr Traumberuf oder eine Position ist, die Sie sehr bewundern. Sie müssen sich erheben, um sich im Interview entschuldigungslos persönlich zu präsentieren, um diesen beruflichen Aufstieg zu sichern. Unten finden Sie die Checkliste, die Sie beachten müssen, bevor Sie in einem Interview erscheinen.

Vorbereitung ist die Avantgarde einer Leistungswelle!

1. Beginnen Sie mit der Untersuchung des Unternehmens und der beruflichen Anforderungen:

Informieren Sie sich ausführlich über das Unternehmen, für das Sie ein Vorstellungsgespräch führen möchten, bevor Sie sich bewerben. Wenn Sie das Unternehmen und die beruflichen Anforderungen kennen, können Sie auch Ihr Karriereziel festlegen. Das Unternehmen zu studieren bedeutet nicht nur, die Website zu besuchen und ein oder zwei Dinge für das Interview zu stopfen. KENNE SIE.

Vor dem Vorstellungsgespräch trägt das Wissen über die Gründung des Unternehmens, seine Arbeit im Laufe der Jahre, die Wirtschaftlichkeit, die Vergünstigungen, die Durchschnittsgehälter und die Erfolge sicherlich zu Ihrer Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch bei.  

Um Informationen über die gewünschte Stellenausschreibung zu erhalten, lesen Sie sorgfältig , was wir suchen, was wir brauchen, wer wir sind, berufliche Qualifikationen und berufliche Anforderungen .

Hier sind einige spezifische Dinge, die Sie tun können:

  1. Gehen Sie die Website des Unternehmens durch (nicht nur wegen einer Checkliste)
  2. Recherchieren Sie ihre Social-Media-Konten
  3. Kasse ihre coole Arbeit
  4. Erforschen Sie ihre Konkurrenten
  5. Suchen Sie auf LinkedIn nach Mitarbeitern
  6. Überprüfen Sie und seien Sie bereit!

2. Kennen Sie Ihre Interviewer / Personalvermittler

In vielen Fällen kennen Sie Ihre Interviewer möglicherweise nicht, haben aber definitiv einen Ansprechpartner. Versuchen Sie, Ihren Interviewer / Personalvermittler vorher zu kennen. Ein bisschen Vertrautheit hilft einer Menge!

Schlagen Sie sie auf LinkedIn nach. Dies ist der beste Weg, um sich kennenzulernen. Vielleicht finden Sie etwas, das Sie mit ihnen gemeinsam haben. Und wenn nicht, wissen Sie immer noch mehr über sie als die meisten Kandidaten, die an dem Interview teilnehmen. Es wird also definitiv einfacher für Sie, sich zu verbinden und eine Beziehung aufzubauen.

3. Finden Sie die häufigsten Interviewfragen und üben Sie Ihre Antworten

Wie wäre es, wenn Sie das Fragenpapier eine Nacht vor der Prüfung erhalten?

Oder Ihr Professor ist großzügig genug, um Ihnen wichtige Fragen für die Prüfung zu stellen !!

Sie töten definitiv diese Prüfung.

Jedes Mal, wenn ich ein Interview geplant habe, suche ich nach allgemeinen Interviewfragen, entweder nach der Stelle, auf die ich mich beworben habe, oder nach den Fragen, die das Unternehmen zuvor gestellt hat. Wenn Sie sich auf diese Fragen vorbereiten, werden Sie sicherer, während Sie sie in Echtzeit beantworten.

Glassdoor, Monster.com, In der Tat kann The Muse bei der Suche nach Beispielfragen für Interviews sehr hilfreich sein.

4. Bereiten Sie eine Referenzliste vor

Halten Sie IMMER eine Liste mit mindestens 3 aktiven Referenzen bereit. Ich sage aktiv, da diese Leute bei Bedarf antworten müssen und gut genug antworten müssen, um Ihre Chancen auf eine Anstellung zu verbessern.

Betonen Sie, professionellere Referenzen zu erhalten. Sogar akademische Referenzen können in einigen Szenarien Wunder wirken. Geben Sie nur dann eine persönliche Referenz an, wenn Sie nur über begrenzte Berufserfahrung verfügen oder wenn Sie befürchten, dass Ihr ehemaliger Arbeitgeber Sie negativ bewertet.

Es ist nicht erforderlich, Ihre Referenzen in Ihren Lebenslauf aufzunehmen. Erstellen Sie stattdessen eine separate Liste Ihrer Referenzen. Geben Sie unbedingt deren Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und alle erforderlichen Informationen an.

5. Tragen Sie Ihre benötigten Ressourcen

Einfallsreich zu sein ist niemals schlecht!

Tragen Sie Ihren Laptop oder ein Tablet IMMER. Sie möchten Ihre beispielhafte Arbeit nicht auf einem 6-Zoll-Bildschirm mit der Brille des Personalvermittlers auf der Nase zeigen und Ihre Unvorbereitetheit zeigen.

Jeder Kandidat hat etwas zu zeigen, aber Sie machen den Schnitt, indem Sie die erforderlichen Registerkarten offen halten. Übertreibe es nicht. Schneller Zugriff ist der Schlüssel. Und zeigen Sie die ganze Zeit NICHT Ihre Empfänglichkeit. Eins nach dem Anderen.

6. Bereiten Sie sich mit Ihrer Datei vor

Halten Sie am Abend vor dem Interview (auch wenn das Interview um 20 Uhr bei einem ausgefallenen Abendessen stattfindet und Sie bereits in 576 Interviews erschienen sind) am Abend zuvor alle Ihre Arbeiten bereit: Lebenslauf, Anschreiben, Notizblock, Stift , die Liste der Referenzen. Es gibt nichts Schlimmeres, als während des Interviews nach Papieren zu suchen oder einen Stift auszuleihen. Bringen Sie also unbedingt Ihren eigenen mit. All diese Dinge in einer schönen, ordentlichen Tasche verpackt.

7. Bereiten Sie eine Liste mit Fragen vor, die Sie Ihrem Interviewer am Ende stellen können

Jedes Interview endet mit "Wollen Sie uns etwas fragen?" und du musst sie fragen!

Seien Sie nicht schüchtern, wenn Sie dem Interviewer Fragen stellen. Wenn Sie an einen neuen Ort ziehen, fragen Sie sie einfach. Wie ist das Wetter hier im Winter? Es schadet nicht, Fragen zu stellen. Es zeigt in der Tat Ihr Interesse und Ihre Bereitschaft, mehr über die Position oder das Unternehmen zu erfahren.

Normalerweise sollten Sie hier nicht nach der Bezahlung fragen.

Ich stelle meistens 3 dieser Fragen entsprechend der Position, für die ich in Betracht gezogen werde.

  1. Wie sehen die täglichen Aufgaben der Rolle aus?
  2. Was sind die Werte des Unternehmens?
  3. Was ist deine Lieblingsbeschäftigung hier?
  4. Wie sieht Erfolg in dieser Position aus und wie messen Sie ihn?
  5. Was ist für Sie der schwierigste Aspekt dieses Jobs?
  6. Welche Aktivitäten kann ich von außen erwarten?

8. Präsentieren Sie sich gut

Kleide dich "angemessen" und für den Job, für den du dich bewirbst. Zu formell und zu lässig kann abstoßend sein.

Vermeiden Sie starke Parfums.

Und um Himmels willen - putzen Sie Ihre Zähne, bevor Sie gehen!

Während des Interviews

Jetzt können Sie diesen Raum betreten. Dies ist deine Zeit! Wenn Sie vor dem Interviewer stehen, kann Ihnen niemand diese Gelegenheit nehmen. Es liegt ganz bei Ihnen, sich zu präsentieren und zu beweisen, dass Sie ihre Erwartungen erfüllen und übertreffen.

Vertrauen ist ein Testament für dein wahres Selbst!

1. Seien Sie rechtzeitig vor Ihrem Vorstellungsgespräch anwesend

Sie möchten nicht zu spät zu dem Interview kommen, auf das Sie sich in den letzten Tagen vorbereitet haben. Wenn Sie neu im Interviewort sind, tragen Sie eine Karte zu Ihrem Standort. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, halten Sie 30 Minuten Zeit, um sich vor Verspätungen zu schützen. Kommen Sie mindestens 15 Minuten vor der Berichtszeit an. Ein bisschen Warten kostet dich nicht Millionen. Aber zu spät kommen kann!

2. Machen Sie eine herausragende und beeindruckende Eröffnungsrede

Ein fester Händedruck, ein fröhlicher Gruß, ein perfekter Gruß für die Vorspeisen .

Machen Sie für den Anfang mindestens eine Aussage aus Ihrem "Interviewkontext"

  1. „Es ist mir eine Freude, Sie kennenzulernen. Wie sieht deine Woche aus? '
  2. 'Ich liebe diesen Ort bereits. Es ist wunderschön!'
  3. "Oh, was für ein interessantes Kunstwerk habe ich da draußen gesehen."
  4. "Der Kaffee hier ist so gut"

Eisbrechen ist sicherlich traditionell, aber es funktioniert immer!

3. Seien Sie zuversichtlich in Ihrer Körpersprache

Überzeugen Sie sie mit Ihrer Authentizität und Bestimmtheit. Ein selbstbewusster Kandidat wird immer bevorzugt, auch wenn der andere Kandidat einen besser aussehenden Lebenslauf hatte. Beantworten Sie alle gestellten Fragen wahrheitsgemäß. Und schämen Sie sich nicht, wenn Sie keine Antwort wissen. Sagen Sie ihnen, dass Sie sich mit Sicherheit darum kümmern, mehr erfahren und sich bei einem Kaffee an Ihrem Schreibtisch über dieses Thema unterhalten werden. Manchmal kann es sogar hilfreich sein, ein bisschen mehr zu tun. Man weiß nie.

Beobachte einfach weiter. Versuchen Sie, die Art und Stimmung des Interviewraums zu beurteilen. Wenn Sie einfach weiterhin "leicht und humorvoll" sind, hey! Du bist in einem Interview, erinnerst du dich?

Fügen Sie einen Hauch von Humor nur hinzu, wenn es für Sie funktioniert.

4. Binden Sie Ihre Antworten an Ihre Fähigkeiten und Leistungen

Es wird ein Tennismatch mit Fragen serviert und Sie werden die Antworten wiedergeben.

Wenn ich meine Interviewfragen beantworte, stelle ich sicher, dass jede meiner Antworten eine Fähigkeit oder Qualität aufweist, die perfekt auf die beruflichen Anforderungen zugeschnitten ist. Ich füge meine Leistungen oder meine bisherigen Arbeitserfahrungen hinzu und was ich daraus gelernt habe. Stellen Sie in diesem Zusammenhang sicher, dass Ihre Antworten präzise und konzentriert sind. Sprechen Sie nicht negativ über Ihre früheren Arbeitgeber oder Kollegen.

Das Ziel ist, dass jede Antwort eine einzigartige Qualität von Ihnen widerspiegelt.

Behalten Sie diese vier Kugeln die ganze Zeit im Kopf, und es wird Ihnen gut gehen.

Nach dem Interview

Es ist noch nicht vorbei. Das Ende der Schlacht ist jetzt. Ob es ein Gewinn oder ein Blutvergießen ist, Sie nehmen alles. Interviews sind nicht nur beendet, wenn Ihre Gespräche beendet sind. es endet mit der bloßen Anstrengung, den Prozess mit sorgfältigen Details zu betrachten.

Alles beginnt, wenn Sie sich fertig fühlen!

1. Bestätigen Sie Ihre Erfahrungen nach dem Interview

Feedback ist die beste Behauptung.

Fragen Sie am nächsten Tag oder einen Tag später nach den nächsten Schritten im Beschäftigungsprozess. Vielen Dank für die Einladung zum Interview. Schätzen Sie die Gelegenheit, teilen Sie Ihre Erfahrungen mit und bestätigen Sie, dass Sie sich darauf freuen, sie wiederzusehen.

2. Senden Sie nach dem Interview einen persönlichen Dankesbrief

Sie haben gerade ein Vorstellungsgespräch beendet - es geschafft!

Aber du bist noch nicht fertig. Tatsächlich achten die meisten Personalchefs sehr genau darauf, wie gut und wie schnell Sie nach dem Vorstellungsgespräch eine Dankes-E-Mail oder eine Notiz schreiben. Vielen Dank für das Interview und die Freude, sie kennenzulernen.

Mit der Dankesmail können Sie sie auf einen Inhalt Ihres Interesses oder auf etwas verweisen, über das Sie gesprochen haben. Sie können auch eine Antwort auf eine der wichtigsten Interviewfragen geben.

3. Verfolgen Sie Ihre Interviewer nicht in sozialen Medien und professionellen Netzwerken

Sie möchten Ihren Interviewer / Personalvermittler nicht überwältigen, indem Sie bei jeder dritten Benachrichtigung auf dessen Bildschirmen auftauchen. Sich den Tag frei nehmen. Am nächsten Tag werden Einladungen in professionellen Netzwerken eingeführt und später, nach ein oder zwei Tagen, über soziale Medien mit ihnen verbunden.

Das ultimative Ziel ist es, eine persönliche Verbindung mit dem Personalvermittler herzustellen, ohne ihn zu überwältigen. Dafür bleib ruhig und habe Geduld, liebes Herz!

4. Bereiten Sie sich sofort auf die nächste Interviewrunde vor

Wenn Sie es in die zweite Runde eines Vorstellungsgesprächs schaffen, haben Sie das Gefühl, im Lotto gewonnen zu haben. Es kann Sie leicht verführen zu glauben, dass Sie die Position gesichert haben und dass Sie auch die zweite Runde der Interviews schaffen werden. Aber in Ihrer Aufregung kann Ihr zweites Interview Sie ohne die richtige Vorbereitung tatsächlich davon abhalten, den Job Ihrer Träume zu bekommen.

Wenn Sie wissen, dass Sie das Interview geschafft haben und sicher einen Anruf für weitere Interviews erhalten, bereiten Sie sich noch heute vor! Es macht sowieso keinen Sinn, bis zur letzten Nacht zu warten. Wiederholen Sie alle Schritte erneut. gleiche Vorbereitung, diesmal mit größter Sorgfalt. Dies ist ein neues Spiel, eine neue Schlacht, die gewonnen werden muss.

Tauchen Sie jetzt im weiteren Verlauf in das Ökosystem des Unternehmens ein. Seien Sie die Lösung für ihre geschäftlichen Herausforderungen. Sei ein Sesquipedalianer mit einem Ziel. Lassen Sie Ihre Qualifikation zählen und marschieren Sie zum Erfolg.

5. Halten Sie Ihre Hoffnungen hoch, während Sie auf ihre Entscheidung warten!

Wenn Sie innerhalb eines erwarteten Zeitraums keine Rückstellung erhalten, überprüfen Sie, ob die Position noch verfügbar ist.

Wenn sich in Ihrem Posteingang keine positive Antwort befindet, schreiben Sie eine E-Mail mit dem Hinweis, dass es ein Vergnügen war, für xx zu interviewen, und Sie ernsthaft mit xx arbeiten möchten. Ich freue mich auf neue Möglichkeiten. Halten Sie Ihre Hoffnungen hoch und lassen Sie die Wache niemals fallen!

Schlüssel zum Mitnehmen

Das ultimative Ziel, die Probleme von Interviews zu lösen, ist es, Ihnen zu zeigen, dass Sie dies VERDIENEN. Sie sind vorbereitet, energisch, enthusiastisch und in der Lage, einem neuen Unternehmen beizutreten.

Personalvermittler möchten lieber davon überzeugt sein, dass Sie perfekt zum Job passen: sowohl persönlich als auch beruflich. Überzeugen Sie sie, warum Sie der Beste für den Job sind und warum es keinen Ersatz für Sie gibt. Zeigen Sie dem Personalvermittler Ihr Bestes.

Und mit all diesen Schritten und Tipps bin ich sicher, dass auch Sie alle Ihre nächsten Interviews erfolgreich abschließen werden, so wie ich es konnte. Ich hoffe, diese Lektüre hilft Ihnen dabei, Ihre bevorstehenden Interviews zu knacken. Lassen Sie mich in den Antworten wissen, wie Sie sich dazu fühlen. Danke fürs Lesen!

Viel Spaß beim Interviewen! Prost!

Kennen Sie Ihren Autor

Rashi ist ein Doktorand und ein UX Analyst und Berater, ein Business Developer, ein Tech Speaker und ein Blogger! Sie strebt an, eine Organisation zu gründen, die Women in Business mit einem Ozean von Ressourcen verbindet, um furchtlos und leidenschaftlich für die Arbeit und die Welt zu sein. Fühlen Sie sich frei, ihr hier eine Nachricht zu schreiben!