So richten Sie Ubuntu MATE auf einem Raspberry PI ein

Vor ein paar Tagen hat ein Raspberry Pi, den ich für CI in meinen persönlichen Projekten verwende, nicht mehr funktioniert. Der Fehler war leicht zu beheben, aber da vom ersten Tag an alles auf diesem PI langsam lief, entschied ich mich, nicht in diese Richtung zu gehen.

Wegen des gleichen Problems wollte ich immer zu einem anderen Betriebssystem wechseln - aber ich hatte nie die richtige Motivation, da alles an diesem Raspberry PI funktionierte, oder? Nun, die Motivation kam mit diesem Artikel :)

Hinweis : Das ursprüngliche Setup auf dem Raspberry PI war recht einfach: Raspibian OS, VNC Server und Jenkins.

Für Sie, die Himbeeren noch nicht kennen, gibt es hier einen kleinen Hintergrund darüber, was sie sind und wofür sie verwendet werden können.

Raspberry Pi sind im Grunde genommen kleine Computer, die am häufigsten verwendet werden, um Programmierkenntnisse zu erlernen, Hardwareprojekte zu erstellen, Hausautomation durchzuführen, und einige haben sogar Verwendung in industriellen Anwendungen gefunden.

Es gibt heute einige verschiedene Arten von PIs auf dem Markt. Um mehr über sie zu erfahren, besuchen Sie bitte die Wikipedia-Seite: //en.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi#Generations

Tools, die Sie benötigen, um dieses Tutorial abzuschließen:

  • Himbeer PI
  • Micro SD Karte
  • Micro SD-Kartenadapter für Ihren Laptop
  • Windows
  • Maus für Himbeer PI
  • HDMI-Kabel zum Anschließen Ihres Raspberry PI an einen Fernseher oder einen anderen Bildschirm
  • Die Tastatur für Raspberry PI ist gut, aber nicht erforderlich, da Ubuntu MATE eine Bildschirmtastatur anbietet

Sobald wir alle Schritte ausgeführt haben, zeigt Ihnen dieser Artikel, wie Sie:

  • Richten Sie Ubuntu MATE unter Windows auf einer SD-Karte ein
  • Installieren Sie Ubuntu MATE auf Raspberry PI
  • Dinge, die nach der Installation von Ubuntu MATE zu tun sind

Es gibt verschiedene Betriebssystemoptionen für Raspberry PI, und Ubuntu Mate ist nur eine Option. Weitere Informationen zu anderen Optionen finden Sie in diesem Artikel:

Die 20 besten Raspberry Pi-Betriebssysteme, die 2020 verwendet werden können In diesem Artikel erhalten Sie eine Liste der wichtigsten Raspberry Pi-Betriebssysteme und ihrer Funktionen. Wählen Sie das geeignete Betriebssystem für die Erstellung und Ausführung Ihrer Projekte. Parijat Dutta UbuntuPIT

Flashen von Ubuntu MATE auf Micro SD-Karte

Die SD-Karte und die USB-Sticks werden als Flash-Laufwerke bezeichnet, da sie einen Flash-Speicher enthalten. Flashen bedeutet also, ein bootfähiges Laufwerk mit einem bestimmten Betriebssystem (OS) zu erstellen.

Navigieren Sie zur Download-Seite von Ubuntu MATE und laden Sie das empfohlene Architektur-Image für Raspberry PI herunter:

Ubuntu MATE | Für eine retrospektive Zukunft Auf den Punkt gebracht… Ubuntu MATE Team Ubuntu MATE

Einrichten der SD-Karte

Nach dem Herunterladen des Ubuntu MATE-Images müssen wir es auf die SD-Karte schreiben. Dazu verwenden wir das Balena Etcher-Tool. Etcher ist ein Tool, das wir hier herunterladen werden:

balenaEtcher - Flash-OS-Images auf SD-Karten und USB-Laufwerke Ein plattformübergreifendes Tool zum sicheren und einfachen Flashen von OS-Images auf SD-Karten und USB-Laufwerke. Kostenlos und Open Source für Macher auf der ganzen Welt. balenaEtcher

Installieren Sie Etcher und starten Sie es. Wählen Sie dann die zuvor heruntergeladene Ubuntu MATE-Image-Datei zusammen mit Ihrer SD-Karte aus und starten Sie den Flash-Vorgang.

Hinweis : Das Flashen von Ubuntu MATE auf die SD-Karte dauert einige Zeit. Sie können sich also gerne eine Tasse Kaffee holen.

Wenn Sie mit dem Flashen fertig sind, nehmen Sie die SD-Karte aus dem Adapter und legen Sie sie in den Raspberry PI ein. Dies ist auch der Schritt, in dem Sie den PI mit der Maus und einem Bildschirm verbinden müssen.

Installieren von Ubuntu MATE auf Raspberry PI

Wenn Sie alle Peripheriegeräte des Raspberry PI angeschlossen haben, schließen Sie es an die Stromquelle an und lassen Sie es starten.

Der Ubuntu MATE-Installationsprozess ist genau der gleiche wie bei normalem Ubuntu. Während dieses Vorgangs werden Sie aufgefordert, Ihr Tastaturlayout, Ihre Zeitzone, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort auszuwählen. Hier ist die schrittweise Installationsanleitung für Ubuntu 18.04: Ubuntu-Installation.

Nach Abschluss der Installation werden Sie vom Desktop-Bildschirm begrüßt.

Dinge, die nach der Installation von Ubuntu MATE zu tun sind

Aktualisieren Sie die lokale Datenbank

Dieser Befehl aktualisiert / ordnet die lokale Datenbank Ihrer lokalen Pakete Aktualisierungen zu, sodass Ihr System später neue Versionen der Pakete abrufen kann.

sudo apt update

Aktualisieren der installierten Pakete

Dieser Befehl ruft neue Versionen von Paketen ab, die auf dem Computer vorhanden sind, den Sie zuvor mit dem Befehl sudo apt update zugeordnet haben .

Sudo Apt Upgrade

Hinweis: Das Aktualisieren von Ubuntu MATE nimmt viel Zeit in Anspruch. Sie können sich also eine weitere Tasse Kaffee und ein dazugehöriges Gebäck holen. Wenn Sie kein Gebäck in der Nähe haben, können Sie sich gerne an die nächste Bäckerei wenden, denn bis Sie zurück sind, wird Ihr System wahrscheinlich zu 50% aktualisiert.

Installieren der Ubuntu-Softwareanwendung

Software Boutique ist das Standard-Softwarecenter unter Ubuntu MATE. Es gibt jedoch nur eine sehr begrenzte Auswahl an Anwendungen, und eine der interessanteren Apps, die für mein Projekt benötigt werden, fehlt.

Da es sich um eine Ubuntu-Distribution handelt, gibt es glücklicherweise eine Möglichkeit, das Standard-Ubuntu-Softwarecenter zu installieren, das mehr App-Auswahlmöglichkeiten bietet.

Anscheinend gibt es eine Möglichkeit, das Ubuntu Software Center über das Software Bundle zu installieren. Aber als ich die Option dazu auswählte, steckte ich fest und nichts schien für mich zu passieren, also benutzte ich einfach den Terminalbefehl:

sudo apt install ubuntu-software

Bra gjort! Sie haben gerade die Einrichtung des Ubuntu Mate-Betriebssystems auf Ihrem Raspberry PI-Gerät abgeschlossen!

Weitere Artikel wie diesen finden Sie in meinem freeCodeCamp-Profil, im Medium-Profil und in anderen lustigen Dingen, die ich auf meiner GitHub-Seite erstellt habe.