Meine Erfahrung mit einem Coding Bootcamp (und ob eines für Sie richtig sein könnte)

Wenn ich mir den Kalender anschaue, stelle ich jetzt fest, dass fast drei Monate vergangen sind, seit ich mein Bootcamp mit intensiver Codierung beendet habe. Die Zeit vergeht wie im Fluge, verrückt. Gehen wir noch ein bisschen zurück und sehen, wie ich mich entschlossen habe und im Sommer 2018 zu Ironhack Berlin kam.

Ein digitaler Architekt sein

Ich hatte schon lange den Wunsch zu kreieren und zu bauen. Ich war mir nie wirklich sicher, was, aber ich weiß nur, dass ich eines Tages SCHAFFEN und hoffentlich etwas bewirken möchte . Als Generation Y-er ist dies tatsächlich eine der einzigartigen Charaktereigenschaften, die die meisten von uns gemeinsam haben. Mehr dazu lesen Sie in meinem Artikel über Generation Y hier.

Mein Interesse an Codierung

Ich habe mein Masters 2014 abgeschlossen und nachdem ich die Hälfte davon in Mexiko verbracht hatte, bekam ich einen Job als Mitbegründer bei einem StartUp in Mexiko-Stadt. Bevor ich hauptsächlich im Bankwesen gearbeitet hatte, war dies im Grunde mein erster Einblick in die Startup-Welt.

Ein Jahr später schlug unser Startup fehl, aber ich habe einige wertvolle Lektionen über die Gründung eines Unternehmens, Marketing und Geschäftsentwicklung gelernt. Da es sich um ein E-Commerce-Unternehmen handelte, habe ich mir die Codierung zum ersten Mal angesehen und kann Ihnen sagen, dass sie für mich wie Hieroglyphen aussah. Trotzdem wurde mein Interesse geweckt und ich war fasziniert davon, wie man Dinge online erstellen kann, indem man Codezeilen in dieser Sprache schreibt, die ich nicht verstehe.

Nach meiner mexikanischen Startup-Erfahrung kehrte ich nach Deutschland zurück und arbeitete für ein Unternehmen für mobile Apps im Bereich Marketing und Geschäftsentwicklung. Da wir ein sehr kleines Team waren, stand ich auch in ständiger Kommunikation mit dem Programmierteam und lernte Frameworks und Programmiersprachen. Damals war ich mir sicher, dass ich mehr über das Codieren wissen wollte.

Deshalb habe ich diesen Sommer beschlossen, eine Änderung vorzunehmen und das Codieren ernst zu nehmen. Ich hatte mir bereits Ressourcen auf freeCodeCamp angesehen, was übrigens erstaunlich ist, insbesondere die Webseite und die Tutorials auf Youtube. Ich habe auch einige kostenlose Kurse über Codecademy gemacht und bin einigen Codierungskanälen auf Youtube gefolgt. Während ich in Berlin war, nahm ich an einem von Ironhacks Meetups teil und lernte an einem Tag mehr als in zwei Monaten Online-Lernen zuvor. Ich war überzeugt, ein Bootcamp zu machen.

Welches Bootcamp passt am besten zu mir?

Ich habe viel über das Codieren von Bootcamps recherchiert, und Sie können mir unten eine Nachricht oder einen Kommentar schreiben, wenn Sie Fragen haben - ich werde versuchen, so gut wie möglich zu antworten.

Ich habe die meisten Informationen zu Kursbericht und Umstellung überprüft, die die Hauptplattformen für den Vergleich von Bootcamp-Anbietern sind. Obwohl ich gerade Ironhack erlebt habe, denke ich, dass es dort viele Bootcamps gibt, die großartig sind. Überprüfen Sie einfach die Daten und Preise, lesen Sie die Bewertungen und überprüfen Sie die Länge des Camps. Meins war 9 Wochen, was ich im Nachhinein für etwas kurz halte. Für einen Anfänger wie mich würde ich definitiv einen empfehlen, der 12 Wochen ist, wie viele.

Hamburg, Berlin oder Amsterdam

Meine endgültige Wahl fiel zwischen Hamburg, Amsterdam und Berlin. In den meisten Bootcamps gibt es einen Interviewprozess, in dem sie über Ihre Motivation und zukünftige Pläne informiert werden möchten. Es ist nicht zu schwer - wissen Sie einfach, was Sie wollen und vor allem, warum Sie codieren möchten.

Mein Interview in Amsterdam war wahrscheinlich das schwierigste, da sie nach dem Bootcamp angeboten haben, Ihnen einen Job bei einem ihrer Kooperationspartner zu suchen. Während alle drei Bootcamps ihre Vor- und Nachteile hatten, habe ich mich für Berlin entschieden, weil ich Berlin kenne und mich auf das Codieren konzentrieren wollte, ohne abgelenkt zu sein, in einer neuen Stadt zu sein… und in Amsterdam gibt es eine Fülle von Ablenkungen.

Ironhack ist einer der größten Akteure auf dem Markt. Es kostet 9 Wochen 6000 Euro, was ja viel Geld ist. Sie sollten also wirklich sicher sein, dass Sie Zeit und Mühe investieren möchten.

Nachdem ich mich dafür entschieden hatte, hatte ich nur wenig Zeit, um die Vorarbeiten zu erledigen, die für die Teilnahme erforderlich sind. Es behandelt die Einrichtung Ihrer Programmierumgebung auf Ihrem Computer mit allen erforderlichen Werkzeugen, die Sie im gesamten Camp benötigen. Sie haben Klassen für HTML und CSS und erstellen eine Beispielwebsite. Das letzte Kapitel stellt Javascript vor, die Programmiersprache des World Wide Web.

Nach Abschluss der Vorarbeiten war es Zeit, meine Koffer zu packen und mich auf den Weg nach Berlin zu machen, um endlich mein eigenes Bootcamp-Programmiererlebnis für die kommenden Wochen zu beginnen.

Das Bootcamp

Das Coding Bootcamp war wahrscheinlich eine der schwierigsten, frustrierendsten und verzweifeltsten Zeiten meines ganzen Lebens. Klingt schrecklich? Nun, Sie haben noch Zeit wegzulaufen, aber wenn nicht, lesen Sie weiter.

Täglich 9 Wochen von ca. 9 Uhr morgens bis 18 Uhr voller Unterricht und anschließender Hausaufgaben und Selbststudium. Ja, das ist viel zu tun, zumal es jeden Tag neue Informationen gibt, an die man sich erinnern und die man lernen kann.

Doch obwohl es war wirklich schwer, es zugleich war einer der erfreulichsten Erfahrungen meines Lebens.

Jeden Tag sind Sie geschäftig und lernen neue Dinge, um die ganze Nacht und an den Wochenenden mitzuhalten und dies auch weiterhin zu tun. Ich versuche hier nicht zu übertreiben - ich gebe Ihnen nur einen wirklichen Überblick darüber, wie es sein wird.

Seien Sie darauf vorbereitet, nur sehr wenig Freizeit zu haben und sozusagen auf sehr gute Weise „Gehirnfutter“ zu bekommen. Denken Sie immer daran, dass Sie damit nicht allein sind. Sie machen das Bootcamp mit erstaunlichen Gleichgesinnten, die sich gegenseitig helfen und gemeinsam vorankommen.

Der Unterricht besteht höchstwahrscheinlich aus Personen mit unterschiedlichem Hintergrund, einige sind absolute Anfänger, andere verfügen möglicherweise über jahrelange Erfahrung in anderen Programmiersprachen. Trotzdem werden Sie alle gemeinsam daran arbeiten und selbst der erfahrenste Schüler in Ihrer Klasse wird etwas von einem der Anfänger lernen.

Die Struktur

Mein Bootcamp war in drei Abschnitte unterteilt, wobei jeder Abschnitt drei Wochen dauerte. Nachdem ich andere Bootcamp-Zeitpläne gesehen habe, ist es überall etwas ähnlich. Die ersten drei Wochen waren der Einführung der Codierung gewidmet, aber Vorsicht - vom ersten Tag an werden Sie mit Informationen, Techniken und Aufgaben bombardiert.

In den ersten zwei Wochen haben wir HTML, CSS und einfaches Vanille-Javascript gelernt und in Woche drei unser neu erworbenes Wissen auf die Probe gestellt. Wir mussten unser erstes Spiel entwickeln. Als großer Star Wars-Fan baue ich ein speicherbasiertes Star Wars-Schießspiel, das recht einfach ist, aber Spaß macht. Bald versuchten alle, den Highscore zu brechen.

Der zweite Abschnitt war dem Backend gewidmet. Wir haben Node.JS, das Express-Framework und MongoDB gelernt. Wie in den ersten Wochen gab es jeden Tag ein neues Kapitel, das einem Teil der Back-End-Entwicklung gewidmet war. Nach der Theorie hatten wir unsere tägliche Aufgabe, für den Abend und die Nacht fertig zu werden.

Das zweite Projekt war eine Gruppenaufgabe, bei der eine Website im Backend auf dem Server erstellt wurde. Die Paarprogrammierung ist eine in der realen Welt weit verbreitete Technik, daher war die Idee, sich so schnell wie möglich daran zu gewöhnen.

In einem Team kann es sehr schwierig sein, mit der richtigen Version Ihres Programms auf dem Laufenden zu bleiben. Jede Person codiert und schreibt dann ihre Änderungen fest, um sie mit den Änderungen ihres Partners zusammenzuführen. Dies führt normalerweise zu vielen Zusammenführungskonflikten. Diejenigen von Ihnen, die bereits codieren, sind mit diesem Phänomen wahrscheinlich nur allzu vertraut. Mein Partner und ich haben eine Website erstellt, auf der Artikel gespeichert und später gelesen werden können, ähnlich wie bei Pocket. Es hat großen Spaß gemacht und war eine große Herausforderung.

Der finale Countdown

Die letzten drei Wochen waren React.JS gewidmet, einem Javascript-Framework zum Erstellen von Einzelseitenanwendungen und einem der derzeit heißesten Frameworks. Wir hatten ungefähr eineinhalb Wochen Unterricht und dann noch anderthalb Wochen für unser Abschlussprojekt. Nach einigem Überlegen habe ich mich für eine Dating-Website entschieden. Ja, ich weiß, dass es da draußen ein paar von ihnen gibt, aber meine kamen mit einer Wendung, hehe.

Nach ungefähr der Hälfte der Zeit wurde mir klar, dass ich diese „super-mega-erstaunliche“ Idee einer Website reduzieren und mich an eine Basisversion meines endgültigen Projekts halten musste. Dies ist eine Sache, die mir aufgefallen ist: Normalerweise übertreffen Ihre Ambitionen Ihr Wissen, zumindest am Anfang. Es ist sehr wichtig, nicht frustriert zu werden und mit diesen Situationen gut umzugehen. Es ist völlig normal, nach 9 Wochen Codierung NICHT alles zu wissen, und selbst der erfahrenste Programmierer wird einen Großteil seiner Zeit mit StackOverflow oder einer anderen Seite verbringen, um nach Antworten auf Herausforderungen zu suchen.

Ich habe mein Projekt endlich beendet und es hat funktioniert. Für die Präsentation habe ich sie sogar mit etwa 100 Personenprofilen aus einer API gefüllt, um meiner Dating-App einige "Benutzer" zu geben und den passenden Algorithmus zu zeigen. und hey es hat funktioniert, nichts Besonderes, aber was könnte ich mehr verlangen? :) :)

Gedanken

Wie sehe ich das 9-wöchige Bootcamp und was ist bisher passiert? Ich kann nur sagen, dass diese Erfahrung für mich erstaunlich war. Es war eine erstaunliche und intensive Zeit, und ich glaube, ich habe in so kurzer Zeit noch nie so viel gelernt. Sie müssen bereit sein, geistig zu leiden und sich zu motivieren, sich durchzusetzen, aber wenn Sie dies tun, ist es soooooo lohnend. Etwas erschaffen zu können, obwohl es eine kleine Sache ist, ist ein unglaubliches Gefühl und die Mühe wert.

Also bist du danach ein Programmierer oder was?

Ich würde sagen, ein Bootcamp bietet Ihnen alle Werkzeuge, Fähigkeiten und Kenntnisse, um als Programmierer Fuß zu fassen. Erwarten Sie jedoch nicht, Ihre eigenen Apps oder Programme danach ohne Hilfe zu codieren. Wenn Sie weiter lernen und arbeiten, können Sie wahrscheinlich drei bis sechs Monate nach dem Bootcamp einen Job als Junior-Entwickler bekommen. Natürlich sollten Sie während der Arbeitssuche kontinuierlich an Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen arbeiten.

Bester Rat, den Ihnen jeder geben kann: DAS GEHEIMNIS

Klingt schick, ist aber sehr einfach: Code, Code, Code, Code.

Der einzige Weg, um besser zu werden, besteht darin, zu codieren, zu testen und weiter zu codieren. Suchen Sie nach einem Projekt, an dem Sie arbeiten können, bauen Sie Ihr eigenes Portfolio auf oder unterstützen Sie eine coole Sache wie freeCodeCamp und arbeiten Sie an realen Problemen. Es spielt keine Rolle, was Sie tun, aber Sie werden nur mit Übung besser. So einfach ist das. Ich weiß aus Erfahrung, dass das Anschauen von Tutorials ein guter Weg war, um zu lernen. Ja, Sie nehmen Wissen weg, aber nur die Praxis zeigt Ihnen, wie die realen Entwicklungsländer aussehen.

Dies ist einer der Gründe, warum ich ein Coding Bootcamp für eine großartige Investition halte. Ja, sie sind verdammt teuer, aber das Gute ist, dass Sie sich verpflichtet fühlen, in die Arbeit zu investieren und das Codieren zu lernen, wenn Sie so viel Geld investieren.

Ich bin überzeugt, dass Sie sich selbst das Codieren beibringen können, und es gibt genügend Ressourcen, um es zu lernen, aber Sie müssen ein großartiger Selbstlerner sein, um die Fähigkeiten alleine zu erlangen. Sich durch Probleme zu kämpfen, um im Internet nach Antworten zu suchen, ist sehr umständlich, und ein Bootcamp beseitigt einige dieser Schwierigkeiten.

Also Flo, was machst du jetzt?

Ich hatte großes Glück und fand einen Job bei Dubé, einer wachsenden Boutique-Webentwicklungsagentur in Berlin. Wir sind eine Kundenagentur, die Apps entwickelt und die Visionen unserer Kunden verwirklicht, aber auch die großartige Gelegenheit hat, interne Projekte zu realisieren und im Grunde coole Sachen zu entwickeln. Schauen Sie sich Assetizr unsere neueste Kreation an - ordentlich huh;)

Es ist sehr herausfordernd und erfüllend. Wenn Sie an erstaunlicheren Inhalten zum Codieren in Javascript und React.JS interessiert sind, müssen Sie den Blog unseres CEO Lukas Gisder-Dubé lesen. Dieser Artikel unten ist ziemlich cool und verbessert definitiv Ihre JS-Fähigkeiten.

9 Tricks für Kickass JavaScript-Entwickler im Jahr 2019

Ein weiteres Jahr ist vorbei und Ihr JavaScript ändert sich ständig. Es gibt jedoch einige Tipps, die Ihnen beim Schreiben von… levelup.gitconnected.com helfen können

Ich hoffe, ich konnte Ihnen bei Ihrer Entscheidung für oder gegen ein Bootcamp helfen. Wenn Sie Fragen oder Zweifel haben, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht in den Kommentaren und ich werde so gut wie möglich antworten.

Möchten Sie mehr über Coding Bootcamps, meine Reise, andere von mir verwendete Ressourcen, unsere Geschichte als webDev-Agentur oder etwas anderes erfahren? Schreib mir einen Kommentar. Ich freue mich auf lebhafte Gespräche mit Ihnen.

Möge die Macht IMMER mit dir sein ❤️

Flo

Hey, ich bin Florian, aber nenn mich Flo. Ich interessiere mich wirklich für viele Dinge, was mich hoffentlich eines Tages zu einem wahren Polymath macht (cool eh). Wie auch immer, ich liebe es, viele verschiedene Dinge zu lesen und zu lernen und habe beschlossen, Geschichten zu teilen. Fühlen Sie sich frei, Themen vorzuschlagen. Mit Leidenschaft für webDev finden Sie hier wahrscheinlich viele Artikel darüber. Fühlen Sie sich frei, eine Zeile zu schreiben und "Hallo" zu sagen. Das ganze beste Flo.