Ruby-Zahlenmethoden und Zahlenoperationen (mit Beispielen)

Zahlenmethoden in Ruby

Ruby bietet eine Vielzahl integrierter Methoden, die Sie für Zahlen verwenden können. Das Folgende ist eine unvollständige Liste von Integer- und Float-Methoden.

Sogar:

Verwenden Sie .even?diese Option , um zu überprüfen, ob eine Ganzzahl gerade ist. Gibt a trueoder falseboolean zurück .

 15.even? #=> false 4.even? #=> true

Seltsam:

Verwenden Sie .odd?diese Option , um zu überprüfen, ob eine Ganzzahl ungerade ist. Gibt a trueoder falseboolean zurück .

 15.odd? #=> true 4.odd? #=> false

Decke:

Die .ceilMethodenrunden schweben bis zur nächsten Zahl. Gibt eine Ganzzahl zurück .

 8.3.ceil #=> 9 6.7.ceil #=> 7

Fußboden:

Die .floorMethodenrunden schweben auf die nächste Zahl herunter . Gibt eine Ganzzahl zurück .

 8.3.floor #=> 8 6.7.floor #=> 6

Nächster:

Verwenden Sie .nextdiese Option , um die nächste aufeinanderfolgende Ganzzahl zurückzugeben .

 15.next #=> 16 2.next #=> 3 -4.next #=> -3

Pred:

Verwenden Sie .preddiese Option , um die vorherige aufeinanderfolgende Ganzzahl zurückzugeben .

 15.pred #=> 14 2.pred #=> 1 (-4).pred #=> -5

Zu String:

Die Verwendung .to_seiner Zahl ( Ganzzahl , Gleitkommazahlen usw.) gibt eine Zeichenfolge dieser Zahl zurück.

 15.to_s #=> "15" 3.4.to_s #=> "3.4"

Größter gemeinsamer Nenner:

Die .gcdMethode liefert den größten gemeinsamen Teiler (immer positiv) von zwei Zahlen. Gibt eine Ganzzahl zurück .

 15.gcd(5) #=> 5 3.gcd(-7) #=> 1

Runden:

Verwenden Sie .rounddiese Option , um eine gerundete Ganzzahl oder einen Gleitkommawert zurückzugeben .

 1.round #=> 1 1.round(2) #=> 1.0 15.round(-1) #=> 20

Mal:

Verwenden Sie .timesdiese Option, um die angegebenen Blockzeiten zu wiederholen int.

 5.times do |i| print i, " " end #=> 0 1 2 3 4

Matheoperationen in Ruby

In Ruby können Sie alle Standard-Mathematikoperationen für Zahlen ausführen, einschließlich: Addition +, Subtraktion -, Multiplikation *, Division /, Suche nach Resten %und Arbeiten mit Exponenten **.

Zusatz:

Zahlen können mit dem +Operator addiert werden .

15 + 25 #=> 40

Subtraktion:

Zahlen können mit dem -Operator voneinander subtrahiert werden.

25 - 15 #=> 10

Multiplikation:

Zahlen können mit dem *Operator miteinander multipliziert werden .

10 * 5 #=> 50

Teilung:

Zahlen können mit dem /Operator voneinander geteilt werden .

10 / 5 #=> 2

Restbestände:

Reste können mit dem Moduloperator gefunden %werden.

10 % 3 #=> 1 # because the remainder of 10/3 is 1

Exponenten:

Exponenten können mit dem **Operator berechnet werden .

2 ** 3 #=> 8 # because 2 to the third power, or 2 * 2 * 2 = 8