Docker aufräumen

Im Laufe der Zeit, in der Docker in der Entwicklung ausgeführt wird, sammeln wir häufig viele nicht verwendete Bilder an. Manchmal zum Testen, Forschen oder einfach nur zum Ausprobieren lustiger neuer Sachen. Es ist immer cool, neue Software in Containern auszuführen, und eröffnet neue Möglichkeiten für diejenigen von uns, die ständig neue Technologien erlernen möchten. Nachteil ist eine Menge wertvoller SSD-Speicher, die mit selten verwendeten oder nicht verwendeten Bildern belegt sind. Das Schlimmste ist, dass wir es kaum bemerken. Aber die Jungs von Docker Inc. haben eine großartige Aufgabe erledigt, indem sie alles über Docker im Auge behalten haben.

systemBegrüßen Sie den Befehl, der Teil der Docker-Verwaltungsbefehle ist und einfach beeindruckend ist. Der systemBefehl liefert Informationen von der Festplattennutzung bis zu systemweiten Informationen, ist das nicht cool.

Datenträgernutzung mit dfBefehl:

$ docker system df

Gibt so etwas zurück,

TYPE TOTAL ACTIVE SIZE RECLAIMABLE Images 35 6 8.332GB 7.364GB (88%) Containers 12 12 417.6MB 0B (0%) Local Volumes 67 2 2.828GB 2.828GB (100%) Build Cache 0B 0B

Beachten Sie, dass Reclaimabledies die Größe ist, die Sie wiederherstellen können. Sie wird berechnet, indem die Größe der aktiven Bilder von der Größe der Gesamtbilder subtrahiert wird.

Echtzeitereignisse mit eventsBefehl:

$ docker system events

Gibt die Liste der Echtzeitereignisse vom Server basierend auf den Docker-Objekttypen zurück.

Ausgabe formatieren

--format 'Type={{.Type}} Status={{.Status}} ID={{.ID}}'

oder formatieren Sie die Ausgabe einfach als JSON

$ docker system events --format '{{json .}}'

Systemweite Informationen mit infoBefehl:

Ein weiterer cooler Befehl, um alle systembezogenen Informationen abzurufen, ist der infoBefehl. Sie werden erstaunt sein, wie viele Informationen Sie erhalten können.

$ docker system info

Entfernen Sie nicht verwendete Daten mit dem folgenden pruneBefehl:

Jetzt, da wir alle Informationen haben, die wir brauchen, ist die Bereinigungszeit, aber hüten Sie sich davor, diesen Befehl im Halbschlaf zu verwenden.

$ docker system prune WARNING! This will remove: - all stopped containers - all networks not used by at least one container - all dangling images - all build cache Are you sure you want to continue? [y/N]

Außerdem können wir mit einem der folgenden Befehle genau das entfernen, was wir wollen, um Ihre Augen, meine Damen und Herren, zu verwöhnen.

$ docker system prune -a --volumes $ docker image prune $ docker container prune $ docker volume prune $ docker network prune

Alle oben genannten Befehle werden zur Bestätigung aufgefordert. Waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser oder trinken Sie einen Espresso, bevor Sie einen dieser Befehle ausgeben;).