Wie habe ich meinen ersten Job als autodidaktischer Entwickler bekommen? Ich habe mich wie verrückt vorbereitet.

"Geben Sie mir sechs Stunden, um einen Baum zu fällen, und ich werde die ersten vier Stunden damit verbringen, die Axt zu schärfen." - Abraham Lincoln.

Dieses Zitat ist so ziemlich die Verkörperung des Ratschlags, den ich geben werde. Also, wenn es eine Sache gabSie mussten von diesem Artikel wegnehmen, ich würde Sie ermutigen, sich an dieses Zitat zu erinnern. Wenn Sie sich über die Bedeutung dieser berühmten Wörter nicht ganz sicher sind, werden Sie es zu gegebener Zeit tun.

Ich glaube, es ist notwendig, eine kleine Hintergrundgeschichte über mich selbst zu liefern. Ich möchte nicht, dass du mich als einen Fremden siehst, der Ratschläge gibt. Ich möchte, dass Sie mich als eine Person wie Sie sehen, die ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Ich bin ein 22 Jahre alter Autodidakt. Ich habe vor 9 Monaten angefangen zu lernen.

Vor meiner Codierungsreise war ich der typische Teenager, der von der Gesellschaft und dem Bildungssystem beeinflusst wurde.

In meinem letzten Jahr an der High School bekam ich mehrere Monate Zeit und sagte, ich müsse eine der wichtigsten Entscheidungen meines Lebens treffen, was ich in der Hochschulbildung studieren wollte.

Ich dachte, ich würde mich für ein stabiles und sicheres Feld entscheiden, also entschied ich mich für Lieferkette und Logistik.

Während der zwei Jahre, die ich an der Universität verbrachte, war ich unruhig und ich war mir nicht sicher warum. Ich glaubte, dass das Unglück und der Geschmack der Unzufriedenheit als junger Erwachsener an der Universität etwas Normales waren. Ich dachte: "All das wird sich ändern, wenn ich meinen Abschluss gemacht und einen Job von meinem Abschluss bekommen habe!"

Ich weiß jetzt, dass das weit von der Wahrheit entfernt gewesen wäre.

Das eigentliche Problem war, dass ich nichts gefunden hatte, worüber ich wirklich leidenschaftlich sein konnte - etwas, für das ich meine Zeit und Mühe aufwenden und es nicht als „Arbeit“ bezeichnen könnte. Kurz vor Beginn meines dritten Jahres entdeckte ich die Welt der Selbstentwicklung und der Programmierung kurz danach.

Ich habe kürzlich einen Job als Entwickler bei einem jungen und wachsenden Startup bekommen.

Dies war mein erstes und einziges Treffen mit einer tatsächlichen Firma, und ich war erfolgreich.

Beachten Sie, dass ich mich zuvor mit zwei Personalagenturen getroffen habe. Aber das war mit der Absicht, meine Interviewfähigkeiten aufzufrischen und die Branche in Vorbereitung auf zukünftige Interviews einzuschätzen.

Alles in allem würde ich sagen, dass es eine ziemlich große Leistung ist, auf Anhieb erfolgreich zu sein. Obwohl ich Projekte und Code dafür zeigen musste, bin ich zuversichtlich, dass es meine früheren Erfahrungen, Eigenschaften, Denkweisen und die Position, in die ich mich als Kandidat versetzte, waren, die zu meinem Erfolg geführt haben.

So wurde ich dieser Kandidat.

Lassen Sie uns zuerst das wichtigste (und ganz offensichtliche) aus dem Weg räumen.

Code jeden Tag.

Wenn Sie es mit dieser ganzen Entwicklersache ernst meinen, sollten Sie Ihre Fähigkeiten beherrschen und verbessern, wann immer dies möglich ist. Die Codierung sollte eine Erweiterung Ihrer selbst sein.

Sie sollten an den Punkt gelangen, an dem Sie aufwachen und sich natürlich dazu neigen, sich hinzusetzen und Code zu üben.

Es ist nicht Leben oder Tod, wenn Sie einen Tag verpassen, aber es ist wichtig, dass Sie immer versuchen, eine Sitzung an jedem Tag anzupassen.

Ziele setzen.

Sie haben das wahrscheinlich ein Dutzend Mal gehört, und hoffentlich bleibt es diesmal hängen, und Sie werden anfangen, es zu tun.

Es gibt einen Grund, warum das Setzen von Zielen gepredigt wird.

Ohne ein Ziel erreichen Sie nie Ihr volles Potenzial. Ohne ein Ziel werden Sie ständig etwas jagen und niemals irgendwohin gelangen.

"Ich möchte erfolgreich sein!" oder "Ich möchte reich sein!" Das sind keine Ziele, das sind Wünsche.

Sie müssen spezifisch sein. Sie müssen genau wissen, was Sie wollen und wie Sie es bekommen werden. Sie müssen arbeiten, bis Sie es bekommen.

Definieren Sie, was Sie wollen, schreiben Sie es auf und lesen Sie es jeden Tag.

Anfang September schrieb ich in mein Tagebuch: „Ich werde bis Februar 2018 einen Job als Entwickler für ein Unternehmen haben, an das ich glaube.“

Von da an tat ich alles, was ich tat, mit der Absicht und dem Zweck, dieses eine Ziel zu erreichen.

Ich habe erst vor ungefähr 5 Wochen angefangen, mir Stellenausschreibungen anzuschauen. Ich habe mein Ziel innerhalb von 3 Monaten erreicht, im Gegensatz zu den ursprünglich festgelegten 5 Monaten.

Das ist das Schöne an Zielen. Richtung und Zweck zu haben, kann den Unterschied ausmachen.

Springen Sie zu jeder Gelegenheit, um zu lernen.

In diesem Jahr konnte ich an der European Innovation Academy teilnehmen, dem weltweit größten Programm für extremes Unternehmertum.

Ich bin auf diese Gelegenheit gestoßen, weil ich mich dort hingegeben und auf meine persönliche Marke aufmerksam gemacht habe, die das nächste Thema sein wird.

Die Akademie war für mich eine einmalige Gelegenheit. Ich konnte mit Studenten aus der ganzen Welt zusammenarbeiten und von Experten aus Unternehmen wie Google betreut und unterrichtet werden.

Ich kam mit Einsicht und Wissen nach Hause, die es mir definitiv ermöglichten, zu wachsen und mich von meiner Konkurrenz abzuheben.

Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie sich mit potenziellen Arbeitgebern treffen, ist zu zeigen, wie engagiert Sie sind, durch neue Möglichkeiten zu lernen und zu wachsen. Warum sollten sie jemanden wissentlich einstellen, bei dem die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass der Kandidat selbstgefällig wird, nachdem er sich eine Position im Unternehmen gesichert hat?

Darüber hinaus würden die Mentoren der Akademie immer wieder betonen, dass das Wichtigste an einem Startup nicht die Idee ist, sondern die Kultur und die Menschen dahinter - der kollektive Geist.

Es ist im besten Interesse der Unternehmen, selbst motiviertes und motiviertes Personal einzustellen. Sei diese Person.

Bauen Sie Ihre persönliche Marke auf.

Wenn Sie auffallen möchten, müssen Sie eine gewisse Autorität in der Branche zeigen, in der Sie ein Teil sein möchten. Stellen Sie sich und Ihre Inhalte da draußen auf.

Der Grund, warum ich die Gelegenheit bekommen konnte, am Entrepreneurship-Programm teilzunehmen, war die Tatsache, dass ein Freund gesehen hatte, was ich tat, und eine Empfehlung abgegeben hatte. Ich wusste nicht, dass das Programm existiert und hätte es verpasst, wenn ich meine Ziele und das, was ich sein wollte, für mich behalten hätte.

Gut schreiben? Fangen Sie an zu bloggen.

Gut vor der Kamera zu sein? Starten Sie einen YouTube-Kanal.

Audio genießen? Starten Sie Ihren eigenen Podcast.

Sie müssen kein Experte sein, sondern nur Ihre Reise dokumentieren. Jeder liebt eine Geschichte.

Sei bereit, dich da draußen aufzuhalten, verletzlich zu sein und zu zeigen, dass du es ernst meinst. Auf diese Weise haben Sie sich bereits als die meisten Ihrer Konkurrenten etabliert.

Fazit

"Geben Sie mir sechs Stunden, um einen Baum zu fällen, und ich werde die ersten vier Stunden damit verbringen, die Axt zu schärfen."

Erinnerst du dich an unseren alten Freund von früher?

Die Leute sind so sehr damit beschäftigt, bestimmte Codierungsrahmen oder -sprachen zu lernen, um Stellenausschreibungen zu beschwichtigen. Das sind nur Werkzeuge. Es ist derjenige, der die Werkzeuge verwendet, die am wichtigsten sind.

Wenn Sie ein Treffen mit Arbeitgebern bekommen und sich wirklich als Kandidat präsentieren können, der gut zu ihrem Team und ihrer Kultur passt, haben Sie eine hohe Chance, den Job zu bekommen - Autodidakt oder nicht.

Wenn es Ihr Ziel ist, einen Baum zu fällen, anstatt ihn ohne Vorbereitung abzuhacken, warum nicht die Axt beherrschen und sie schärfen? Jetzt können Sie diesen Baum in ein paar kurzen, aber wahren Schwüngen fällen. Oder vielleicht, wenn Sie Glück haben, ist ein Schlag gefallen!

Wir wünschen Ihnen viel Glück auf Ihrer Reise. Wie immer steht mein Posteingang allen offen, die weitere Ratschläge benötigen oder Fragen haben.

Fühlen Sie sich frei, mit mir auf einer der folgenden Plattformen in Verbindung zu treten!

Instagram | LinkedIn | Twitter