Meine Freunde hassen SoundCloud iOS, deshalb habe ich es für sie neu gestaltet

Was als ungezwungenes Gespräch mit meinen Freunden begann, wurde zu einer ernsthaften Erkundung. Dies lag zum Teil daran, dass ich SoundCloud liebe, und zum Teil daran, dass ich mich selbst herausfordern musste, um in meiner Karriere voranzukommen.

Ich habe SoundCloud bereits 2013 zwanghaft verwendet und seitdem auch andere Streaming-Anwendungen. SoundCloud ist unglaublich. Immer wenn ich durch die Community gehe, kann ich mich darauf freuen, so viele neue Talente zu entdecken.

Also machte ich mich daran, die iOS-App von SoundCloud von Grund auf neu zu gestalten, so wie ich und meine Freunde es gerne hätten.

Teil I - Von vorne anfangen

Iteration I.

In den letzten sechs Monaten konnte ich das Gefühl nicht bekämpfen, dass sich SoundCloud seit der Veröffentlichung ihrer mobilen Plattform verändert hatte. Und nicht gut. Wenn ich meine Freunde fragte, wie sie sich dabei fühlten, würden sie sich alle aufregen. Wir diskutierten darüber, was wir immer noch daran liebten und was falsch lief. Ich würde mich intensiv mit meinen Lyft-Fahrern unterhalten. Ich würde diskret Fragen zu SoundCloud in zufällige Diskussionen einfließen lassen.

Und siehe da, ich habe festgestellt, dass die meisten von uns es vermieden haben, es zu benutzen.

Also wurde ich immer neugieriger ...?

Was hat andere mobile Streaming-Anwendungen stärker oder schwächer gemacht als SoundCloud? Was waren die Details unseres Unglücks? Was musste sich ändern? Um einen Einblick zu erhalten, habe ich meine Streaming-Erfahrung erweitert und Spotify und Apple Music verwendet, um deren Stärken, Schwächen und Muster zu vergleichen und gegenüberzustellen. Welche Elemente und Begriffe waren auf diesen Streaming-Plattformen universell?

Nachdem ich mental eine Liste mit Vorschlägen und Verbesserungen für SoundCloud zusammengestellt hatte (aus informellen Gesprächen usw.), erkannte ich das Unvermeidliche.

Wenn ich SoundCloud neu gestalten wollte, musste ich von vorne anfangen .

Ich musste bei Ground Zero anfangen.

Lage

Im Jahr 2016 wuchs der weltweite Markt für Musikaufzeichnungen aufgrund von Streaming um 5,9% (IFPI Facts and Stats 2016). 59% der digitalen Einnahmen im selben Jahr stammten allein aus Streaming. Als eine der beliebtesten Streaming-Plattformen betont SoundCloud seine Community nachdrücklich und zeichnet 847 Millionen elektronische Verbindungen auf, die 2015 hergestellt wurden. Es verfügt über eine der größten digitalen Communitys für elektronische Musik an der Basis, die auf über 10 Millionen geschätzt wird.

Hypothesen

SoundCloud wurde 2016 zu einem Musik-Streaming-Konkurrenten, nachdem der Abonnementdienst SoundCloud Go eingeführt wurde. Die Presse äußerte bei ihrer Veröffentlichung weniger als zufriedene Kritiken; SoundCloud reagierte darauf mit der Veröffentlichung einer neuen Stufe namens SoundCloud Go + im Jahr 2017. Da die Plattform Schwierigkeiten hat, Benutzer für Spotify Premium zu gewinnen, begann ich, Hypothesen aufzustellen.

1. Musik-Streaming und Entdeckung ist eine sehr soziale Aktivität

2. Das Erstellen von Wiedergabelisten ist entscheidend für das Hörerlebnis

3. Das Entdecken neuer Musik muss bequem sein

Marktforschung I.

Weltweit werden die höchsten Anteile an elektronischer Musik in Europa und Asien gehalten, und die höchsten Ströme an elektronischer Musik befinden sich in Amerika, Großbritannien, Dänemark und Mexiko. (IMS Summit Business Report 2017)

„Millennials nehmen mit 40% höherer Wahrscheinlichkeit an einer Clubveranstaltung in den USA teil und insgesamt 2 Milliarden weltweit“ - International Music Summit Business Report 2017

Forschung I.

Interessengruppen

Ich habe Stakeholder in zwei Kategorien unterteilt: Hobbyisten und Profis. Um auf ein Bedürfnis einzugehen, das alle teilten, habe ich mir ihre übergeordnete Rolle angesehen.

Jeder Stakeholder war letztendlich ein Zuhörer.

Tatsächlich konzentrierte ich meine Fragen auf die Gewohnheiten von Zuhörern und Streamern. Für diese Runde habe ich Antworten von 23 Teilnehmern im Alter zwischen 18 und 28 Jahren gesammelt. 82% waren männlich und 80% waren im College.

Ich stellte fest, dass meine Teilnehmer mit größerer Wahrscheinlichkeit wiederholt Tracks sehen, die von derselben Gruppe von Künstlern in ihren Feed aufgenommen wurden. Sie befanden sich in einer Rückkopplungsschleife, in der dieselben Titel von denselben Benutzern verbreitet wurden. Benutzer fanden seltener neue Musik und wurden von Funktionen wie "Gefällt mir" und "Repost" beeinflusst. Einige von ihnen sagten, dass sie in ihrem Feed durch 3 oder 5 Titel scrollen, das Interesse verlieren und zu etwas anderem übergehen würden.

Weitere Fragen bildeten sich. Wie wichtig ist die Verbindung eines Benutzers zur Online-Musik-Community? Wie oft hören die Hörer die Musik ihres Freundes? Wie werden sie durch neu gepostete Tracks und Like Count beeinflusst?

Interviews

Ich hatte 5 Interviews, von denen jedes ungefähr 30 Minuten dauerte. Ich stellte über 20 Fragen, um herauszufinden, was jeder Einzelne für die Stärken und Schwächen von SoundCloud iOS hielt. Meine Interviews zeigten einen Mangel an Vertrauen in die Empfehlungen von SoundCloud als Entdeckungsplattform. SoundCloud war nicht so ausgefeilt wie Spotify und Apple Music. Vielmehr wurde es als Portfolio für die Entwicklung von Künstlern anstelle einer professionellen Diskographie angesehen. Alle meine Ergebnisse sind hier zusammengestellt.

Aus meinen gesammelten Daten konnte ich ein besseres Bild zeichnen. Ich illustrierte die Art von Verhalten, für die ich mit Personas und Szenarien entwerfen würde. Das erste Szenario ist eine Geschichte über eine Freundin, deren Hörerfahrung sie dazu anspornte, einen Titel mit einer Freundin zu teilen. Die zweite erzählt von einem jungen, berufstätigen Erwachsenen, der während der Fahrt zur Arbeit im Verkehr ein neues Hörerlebnis haben möchte.

100% der Umfrage- und Interviewteilnehmer hörten Variationen elektronischer Musik. Dies beinhaltete eine breite Palette von Subgenres wie Trap, Electronica und Pop. 60% der Befragten gaben an, Podcasts, Sets oder Mixe anzuhören, die alle zwischen 30 Minuten und 3 Stunden dauern können. Ihr Feedback unterstützte mein Verständnis von SoundCloud als Plattform für elektronische Musik, sei es in Form von Rap-Produktion oder Subgenres.

Um meine Hypothesen zu überdenken:

1. Meine Interviews haben letztendlich gezeigt, dass Musik-Streaming und -Entdeckung keine stark sozialen Aktivitäten sind, sondern persönliche Erkundungen. Der individuelle Geschmack ist äußerst einzigartig.2. Nicht jeder erstellt Wiedergabelisten, da dies viel mehr Aufwand erfordert, als sich der durchschnittliche Benutzer leisten kann.3. Die Lösung? Geben Sie den Hörern die Musik, von der sie nie gewusst haben, dass sie sie wollen. Mit anderen Worten, Menschen sind faul, also müssen wir die ganze Arbeit machen.

Vor allem muss sich die Community und das Repository für elektronische Musik von SoundCloud an der Oberfläche befinden. Dies würde bedeuten, Inhalte (aufgenommene Sets, Influencer, Live-Mixe) zu kuratieren und Musikbibliotheken zu organisieren , um die Gewohnheiten der elektronischen Musikgemeinschaft zu berücksichtigen. Um auf die Bedürfnisse meiner Probanden einzugehen, habe ich folgende Vorschläge gemacht:

Vorschläge

1. Eine neue Seite für Events und Mixes2. Organisieren und kategorisieren Sie die Sammlung gespeicherter Musik3. Eine neue Seite für Kuratoren4. Ein separates Modul für beliebte neu veröffentlichte Tracks5. Konzentrieren Sie sich ausschließlich auf die Gemeinschaft der elektronischen Musik und der Tanzmusik

Prototyp entwickeln

Benutzerabläufe

Nachdem ich gängige Musik-Streaming-Anwendungen studiert und die mobilen Pfade von SoundCloud verdaut hatte, visualisierte ich grob die wichtigsten Funktionen. Diese Funktionen leiteten, welche Benutzerflüsse und -pfade meiner Meinung nach Benutzer bei der Verwendung von SoundCloud höchstwahrscheinlich befolgen würden.

Low Fidelity

Ausgehend von den über Sitemaps und Benutzerabläufe organisierten Informationen erstellte ich mithilfe von Papierprototypen Drahtmodelle mit geringer Wiedergabetreue für Profile oder Home, Library und Discovery. Danach wechselte ich zu digitalen Drahtgittern und zeichnete grundlegende Drahtgitterkarten, um Bildschirme zu gruppieren.

Mid Fidelity

Bei niedriger Wiedergabetreue habe ich die Bedeutung und den Zweck jedes Elements und jeder Seite zur Kenntnis genommen. Wiederum sind die folgenden Bereiche nach Hauptzweigen der Anwendung organisiert: Profil oder Startseite, Entdecken und Bibliothek.

Events & Mixes

Entdecken Sie> Mixe s>

1. Hervorgehoben - Mitarbeiter, vorgeschlagene Künstler usw.

2. Veranstaltungen - Festivals, Aufführungen

3. Ort - Großstädte und Szenen

4. Podcasts - Bewohner, tägliche Mixe

Kuratoren

Entdecken Sie> Mixe s>

1. Plattenlabels - professionelle Distributoren

2. Selbst gemacht - YouTube-Kanäle

3. Musikkollektive - Gruppen, Mitarbeiter

Pressemagazine und PR-Premierenmusik

Hi-Fi

Online-Prototyp

Lassen Sie mich Ihre Gedanken darüber wissen, wie die Infrastruktur für Sie funktioniert, was an der Benutzeroberfläche besser sein könnte und Ihre allgemeine Erfahrung.

Teil I war mein erster Lauf mit Adobe XD und ich bin beeindruckt, wie einfach es war, die Prototyping-Funktion zu verwenden. Teil I behandelt auch erste Forschungsergebnisse und das erste interaktive Modell. In Teil II werde ich mich auf visuelles Design und Mikrointeraktionen mit Sketch and Principle konzentrieren und die Kanten des ersten Modells für eine bessere zweite Iteration glätten.

Teil II - Einen Schritt zurück

Iteration II

Danke fürs Lesen! Die letzten Teile dieses Projekts haben mich mehr für das Interaktionsdesign als Ganzes begeistert. Ich habe diese Gifs gefunden, um euch zu zeigen, wie ich mich über den Fortschritt fühle.

Bevor ich zur letzten Hälfte dieses Projekts überging, habe ich mir angesehen, wie sich SoundCloud in den letzten Monaten verändert hat. Ich überprüfte die Daten, die ich einige Monate zuvor gesammelt hatte, und durchsuchte die aktuellen Aktivitäten von SoundCloud. Künstler wie Lil Uzi Vert , Post Malone und Travis Scott standen an der Spitze der SoundCloud-Charts und machten Hip-Hop so populär wie (wenn nicht mehr als) elektronisch. Nachdem ich dieses Projekt auf Themen gestützt hatte, die hauptsächlich elektronische Musik hörten, dachte ich, ich müsste mich in eine völlig neue Richtung drehen.

Ich trat einen Schritt zurück.

Wenn sich die Basis von SoundCloud verschoben hätte, hätte ich mehr Beweise gebraucht. Ich hatte mich auf eine kleine Stichprobengröße in meinem eigenen Netzwerk konzentriert und musste expandieren. Warum nicht mehr Daten über Musik-Streaming sammeln?

Marktforschung II

Durch eine Reihe von Artikeln, Pressemitteilungen und Recherchen von NYTimes, Forbes, WMagazine und anderen zusammengestellt, erkannte ich, dass der Trend zum Hip-Hop durch SoundCloud in den letzten Jahren entstanden ist. Die Top 3 Künstler auf SoundCloud im Jahr 2015 waren Drake , Major Lazer und G-Eazy (Forbes 2015). 2016 war das Top-Album Coloring Book von Chance the Rapper , der beliebteste Titel Panda von Desiigner , und die meisten folgten: Lil Uzi Vert .

Forschung II

Ich habe eine weitere Umfrage durchgeführt, die präziser war und sich auf quantitative Daten konzentrierte. Ich bestand aus vier Multiple-Choice-Fragen und sammelte Antworten von 167 Teilnehmern.

Das Folgende sind die Ergebnisse: Elektronische Musik und Hip-Hop für das meistgehörte Genre. Die meisten Musik-Streamer waren zwischen 16 und 27 Jahre alt und durchschnittlich 21 Jahre alt . Spotify führt gegen SoundCloud als bevorzugte mobile Streaming-Plattform. Streaming wurde als die wichtigste Aktivität angesehen, dann die Entdeckung und dann die Erstellung von Wiedergabelisten.

Um meine Vorschläge zu überdenken:

1. Organisieren und kategorisieren Sie die Sammlung gespeicherter Musik2. Ein separates Modul für beliebte neu veröffentlichte Tracks3. Konzentrieren Sie sich auf die Community von Elektronik, Tanz und Hip-Hop4. Strukturieren Sie die Seiten von Discover, um sie an Genres und Community anzupassen

Die meisten Ergebnisse der zweiten Runde spiegelten die Daten wider, die ich vor einigen Monaten gesammelt hatte, aber ich habe etwas Neues gelernt:

Eine der Stärken von SoundCloud als Plattform ist seine Vielseitigkeit und Fähigkeit, sich mit dem Publikum weiterzuentwickeln.

Um sich in die Community zu verwandeln, muss das Design unvoreingenommen sein, alle Musikgenres bevorzugen und auf den Merkmalen der aktuellen Marke von SoundCloud aufbauen: stark und neutral.

Symbole

Ich habe versucht, Symbole zu erstellen, um ein Gefühl für die Perfektionierung von Pixeln zu bekommen. Zugegeben, dies war mein erstes Mal und es gibt viel Raum für Verbesserungen. Ich konnte sehen, wie meine Liebe zum Detail mitgerissen werden konnte.

Visuelles Design und Mikrointeraktionen

Zuhause

Bei SoundCloud iOS besteht der Zweck (und der einzige Zweck) von Home darin, die Aktivität der Personen anzuzeigen, denen Sie folgen. Alle Beiträge werden in chronologischer Reihenfolge in den Feed verschoben. Die hervorstechendsten Elemente des Feeds sind das Artwork jedes Posts sowie die Anzahl der Likes und Reposts.

Mit "Beliebt in Ihrem Feed" können Hörer die Aktivitäten der Benutzer sehen, denen sie folgen. Der erste Track in diesem Modul zeigt, dass 35 Personen, denen Mary folgt, einen Beitrag von Paramore mochten. Das Modul fasst die Aktivität in einer Benachrichtigung zusammen und berücksichtigt Duplikate. Wenn die Menschen, denen Mary folgt, Facetten ihres eigenen Musikgeschmacks widerspiegeln, könnte Mary den Track auch mögen.

Angenommen, ein Beitrag hat weniger als 10 Likes und ein nicht attraktives Albumcover. Würdest du es hören?Wenn wir ehrlich sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie einen Beitrag spielen, der weniger professionell erscheint, und Zahlen spielen immer eine Rolle bei der Beeinflussung Ihrer Erwartungen.

Ich habe dergleichen weggenommen und Zählungen neu gepostet, um das Urteilsvermögen und die Voreingenommenheit zu verringern. Die Symbole auf der rechten Seite kategorisieren Beiträge in Typen: Sender, Mixe, Wiedergabelisten, Alben oder Titel. Um sich auf das Hören anstatt auf das Erscheinungsbild zu konzentrieren, werden in Ihrem Feed Titel, Künstler und Typ hervorgehoben.

Suche

Wenn Sie unter SoundCloud iOS auf die Registerkarte Suchen klicken, gelangen Sie zu deren Version von Discover. Durch Drücken auf die Suchleiste oben auf der Seite wird diese in "Suchen" geändert. Ich habe Search and Discover für die Navigation in zwei separate Registerkarten unterteilt. Wenn der Hörer nur suchen möchte, drückt er auf die Schaltfläche Suchen. Hier ist ein Beispiel meiner ersten Iteration.

Die Suche enthält die letzten Suchanfragen. Die Ergebnisse sind in Vorschauen der einzelnen Klassifizierungen unterteilt, dh Titel, Alben und Personen.

Ich habe die Filterleiste, die horizontal gescrollt hat, entfernt und nur eine einzige vertikale Schriftrolle verwendet, um die Zeit zu eliminieren, die benötigt wird, um sich nach oben, unten und zu den Seiten zu bewegen. Die Neugestaltung der Suche optimiert die Ergebnisse, indem das relevanteste Element als Top-Ergebnis ermittelt und Ausschnitte der Art der Ergebnisse angezeigt werden.

Mit SoundCloud können Benutzer ihre Uploads mithilfe von Hashtags kennzeichnen, um Genres auf Tracks anzuwenden. Ich dachte, dass die Hashtags etwas mehr Leben brauchen könnten, um auf sie aufmerksam zu machen.

Entdecken

Die Discover-Seite der ersten Iteration konzentrierte sich mehr auf die Aufteilung von SoundCloud nach Typen wie Titeln, Wiedergabelisten und Alben. Was mir auffiel, war, dass sich das Navigieren durch diese Elemente wiederholte (Tracks, Wiedergabelisten und Alben hatten alle Module für Hot, New und Suggested). Hinter jedem Menüpunkt stand kein Thema.

Um die Menüpunkte weniger willkürlich zu gestalten, habe ich die Sitemap von Discover überarbeitet , um sie an die Altersgruppe der begeisterten Festivalbesucher von SoundCloud anzupassen. Ich habe auch versucht, ein gewisses Maß an Flexibilität für die auf jeder Seite vorgestellten Module aufrechtzuerhalten. Aufgrund der unterschiedlichen Schwerpunkte des Projekts habe ich beim Brainstorming der Funktionen von Discover auf Charts verzichtet und Your Cloud, Around the World, Extended Play und Curated hervorgehoben .

Entdecken Sie> Featur ed

SoundClouds neueste Ergänzung zu Discover ist The Upload. Als Vorschau für heiße Künstler oder von SoundCloud kuratierte Wiedergabelisten habe ich ein rotes Featu- Fenster erstellt, in dem Benutzer durch frische, neue Musik und Talente stöbern können.

Entdecken Sie> Ihr Cl oud

Ihre Gefolgschaft und Ihre Anhänger bilden Ihren Cl oud, in dem Ihr Musikgeschmack liegt. Ihre Cloud besteht aus Ihren direkten Kollegen sowie vorgeschlagenen Inhalten, die Ihnen gefallen könnten. Mit all diesen Informationen, die sich im (südlichen ) Cl oud drehen (ha get it), erfasst diese Funktion die relevanten Dinge, um Ihr Hörerlebnis zu stärken und zu erweitern.

Entdecken Sie> Rund um die Welt

Als globale Plattform für unabhängige Künstler in so vielen verschiedenen Teilen der Welt hat sich SoundCloud zu einer Stimme für Großstädte und Szenen entwickelt . Around the World behandelt Großveranstaltungen, Live-Sets und Bewegungen. Diese Seite soll globale Aktivitäten auf die Oberfläche von SoundCloud bringen.

Entdecken Sie> Hot & New

Dies ist bereits auf SoundCloud Desktop (jedoch nicht auf Mobilgeräten) unter Diagramme vorhanden. Hot & New identifiziert virale und bemerkenswerte Veröffentlichungen von aufstrebenden Künstlern, was perfekt für heiße Hip-Hop-Künstler und Rapper ist.

Entdecken Sie> Extended P lay

Elektronische Musik ist bekannt für Bühnenbilder und längere Aufführungen . Extended Pl ay kompiliert Uploads, die als Mixe oder Sender klassifiziert sind, damit Benutzer stundenlang Musik hören können.

Entdecken Sie> Cura ted

Da Menschen von Natur aus faul sind , ist Cura ted SoundClouds Art, dem Hörer mit handverlesenen Wiedergabelisten etwas zurückzugeben. Diese Wiedergabelisten können von Subgenres bis zu Bewegungen in der Musikszene reichen.

Läuft gerade

Ich habe die Navigationsregisterkarte und die Wellenform von SoundCloud für die aktuelle Wiedergabe beibehalten, aber Steuerelemente wie Pause, Weiter und Wiederholen für den Benutzer offensichtlicher gemacht. Ich habe mich weniger auf das Kunstwerk konzentriert, um das Gefühl eines Mediaplayers hervorzuheben. Ich habe auch die Möglichkeit, repost Spuren innerhalb des platziert Jetzt Bildschirm Zuhörer zu ermutigen Tracks zu spielen , bevor sie zu ihrem Profil umbuchen.

Bibliothek

Wenn SoundCloud mehr auf Vinylsammler und Spinner ausgerichtet wäre, könnte ich sehen, wie Collection ein großartiger Name für die Musikbibliothek sein würde. Da SoundCloud eine so große Gruppe von Hörern abdeckt, wollte ich Library verwenden, da es sich um einen häufigeren Titel handelt.

Ich habe eine Funktion hinzugefügt, mit der Tracks nicht nur nach dem Zeitpunkt gefiltert werden können, an dem sie gefallen, sondern auch nach Künstler, Genre oder Titel. Hier ist ein Beispiel, wie ich dachte, dass es aussehen würde.

Wenn Sie in SoundCloud etwas mögen, wird die Anzahl der Ähnlichkeiten erhöht und der Bibliothek hinzugefügt. Es gibt jedoch keine Rückmeldung, die anzeigt, dass "Zur Bibliothek hinzugefügt" ausgeführt wurde. Ähnlich wie Apple Music oder Spotify den Benutzer benachrichtigt, wenn ein Titel zur Bibliothek hinzugefügt wird, habe ich die Aktion für SoundCloud veranschaulicht.

Profil

Zu guter Letzt das Profil! Einige der Vorschläge, um die meine Befragten gebeten haben, waren, die Beschreibung, die Links und die Anzahl der Follower / Follower anzuzeigen und darauf zuzugreifen. Ich habe die Art und Weise gespiegelt, wie Beiträge auf Discover im Profil dieses Künstlers aufgeführt sind.

Alles, was mit der Beschreibung zu tun hat, kommt von oben nach unten. Für weitere Optionen wie Verfolgen, erneutes Veröffentlichen oder Zugreifen auf die Titel eines Künstlers wird das Menü von unten nach oben angezeigt.

Nachdenken darüber, was getan wurde

Was als ungezwungenes Gespräch mit meinen Freunden begann, führte zu einer gründlichen Untersuchung unserer Gewohnheiten als Menschen und Bedürfnisse als Zuhörer. In den letzten 4 Monaten habe ich jede Facette des User Experience Designs untersucht und festgestellt, dass meine Faszination für die Mensch-Computer-Interaktion auf meinem Mitgefühl für Menschen beruht.

Ich nahm dieses Projekt als Herausforderung für mich an, um zu sehen, was ich wirklich tun konnte. Keine zweiten Vermutungen, keine Rücknahmen. Ich war mit Urteilen, Erwartungen und meiner größten Barriere konfrontiert: mir selbst. Während dieses Bestrebens habe ich meine Stärken ausgeübt und auf meinen Schwächen aufgebaut. Einige wichtige Dinge, die ich gelernt habe, waren zu wissen, wie man mit Veränderungen umgeht, wie wichtig Iteration ist und gründlich zu sein. Vor allem gibt es in Design und Forschung noch viel mehr zu lernen .

Also, wohin? Das kann ich dir nicht sagen, da ich keine solide Antwort habe (einige von uns nicht und das ist vollkommen in Ordnung). Aber ich kann Ihnen Folgendes sagen: Ich bin auf dem Weg zu einem lebenslangen Lernen; Produktdesigner werden; und schießen für den Mond und darüber hinaus!

Besuchen Sie mich auf meiner Website, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Danke fürs zuschauen!! ?