JavaScript forEach - Durchlaufen eines Arrays in JS

Die JavaScript forEach-Methode ist eine der verschiedenen Möglichkeiten, Arrays zu durchlaufen. Jede Methode hat unterschiedliche Funktionen, und es liegt an Ihnen, je nachdem, was Sie tun, zu entscheiden, welche Sie verwenden möchten.

In diesem Beitrag werden wir uns die JavaScript forEach-Methode genauer ansehen.

In Anbetracht dessen, dass wir das folgende Array unten haben:

const numbers = [1, 2, 3, 4, 5];

Die Verwendung der herkömmlichen "for-Schleife" zum Durchlaufen des Arrays würde folgendermaßen aussehen:

for (i = 0; i < numbers.length; i++) { console.log(numbers[i]); } 

Was unterscheidet die forEach () -Methode?

Die forEach-Methode wird auch zum Durchlaufen von Arrays verwendet, verwendet jedoch eine andere Funktion als die klassische "for-Schleife".

Die forEach-Methode übergibt eine Rückruffunktion für jedes Element eines Arrays zusammen mit den folgenden Parametern:

  • Aktueller Wert (erforderlich) - Der Wert des aktuellen Array-Elements
  • Index (optional) - Die Indexnummer des aktuellen Elements
  • Array (optional) - Das Array-Objekt, zu dem das aktuelle Element gehört

Lassen Sie mich diese Parameter Schritt für Schritt erklären.

Um ein Array mit der forEach-Methode zu durchlaufen, benötigen Sie zunächst eine Rückruffunktion (oder eine anonyme Funktion):

numbers.forEach(function() { // code });

Die Funktion wird für jedes einzelne Element des Arrays ausgeführt. Es muss mindestens ein Parameter erforderlich sein, der die Elemente eines Arrays darstellt:

numbers.forEach(function(number) { console.log(number); });

Das ist alles, was wir tun müssen, um das Array zu durchlaufen:

Alternativ können Sie die Darstellung der ES6-Pfeilfunktion verwenden, um den Code zu vereinfachen:

numbers.forEach(number => console.log(number));

Optionale Parameter

Index

Okay, jetzt fahren wir mit den optionalen Parametern fort. Der erste ist der Parameter "index", der die Indexnummer jedes Elements darstellt.

Grundsätzlich können wir die Indexnummer eines Elements sehen, wenn wir es als zweiten Parameter einschließen:

numbers.forEach((number, index) => { console.log('Index: ' + index + ' Value: ' + number); });

Array

Der Array-Parameter ist das Array selbst. Es ist auch optional und kann bei Bedarf in verschiedenen Operationen verwendet werden. Andernfalls wird es, wenn wir es nennen, nur so oft gedruckt wie die Anzahl der Elemente des Arrays:

numbers.forEach((number, index, array) => { console.log(array); });

In diesem Video sehen Sie die Beispielverwendung der forEach () -Methode:

Browser-Unterstützung

Die Array.forEach-Methode wird in allen Browsern unterstützt, die IE Version 8 oder früher erwarten:

Wenn Sie mehr über Webentwicklung erfahren möchten, besuchen Sie meinen Youtube-Kanal.

Danke fürs Lesen!