Warum Sie Augmented Reality machen sollten, wenn Sie ein JavaScript-Entwickler sind - und wie Sie anfangen sollen

Wenn Sie ein JavaScript-Programmierer sind, der noch zu spät eine endgültige Liste der Auflösungen für 2019 erstellt, lassen Sie mich Ihnen helfen: Finden Sie heraus, wie Sie in Augmented Reality (AR) einsteigen können.

Die Kombination aus Augmented / Mixed / Virtual Reality (AR / MR / VR) ist seit 2016 rasant gewachsen und reicht von einem Grenzmarktwert von etwas mehr als 6 Milliarden US-Dollar bis zu einem Umsatz von 210 Milliarden US-Dollar (einschließlich Hardware) bis 2022 Augmented Reality verzeichnet ein stetiges Wachstum.

Zunächst könnte sich ein JavaScript (Web) -Entwickler, der in das AR-Boot einsteigen möchte, entmutigt fühlen, wenn er die üblichen erforderlichen Fähigkeiten findet. und dann gibt es diejenigen, die maschinelles Lernen oder Internet der Dinge fragen. Wenn Sie jedoch hauptsächlich JavaScript-Entwickler sind, betrachten Sie sich als gesegnet: Die Sprache wird immer wieder als eine Sprache erwähnt, die Sie kennen sollten, um in diesen Sektor einzusteigen. Der Grund? Im Moment läuft viel AR-Entwicklung im Web . Und hier herrscht JavaScript.

Augmented Jobs für den JavaScript-Fan - Wirklich?

Vielleicht nicht zu schnell. Es gibt viele Beispiele, bei denen AR / MR / VR von sich aus glänzt, insbesondere in Nischenmärkten, aber die Branche hat den vollen Wert der Technologie für den allgemeinen Verbraucher nicht vollständig herausgefunden. Sobald dies gelöst ist, würde die Branche sicherlich mehr AR / MR / VR-Produkte herstellen, was zu mehr Arbeitsplätzen führen würde.

Für einige Analysten wird erwartet, dass AR die umfassendsten Auswirkungen hat, auch weil es nicht erforderlich ist, bestimmte Geräte und Bedingungen wie VR zu implementieren.

AR ist für fast alles nützlich und überlagert nützliche und relevante Informationen über die Welt um Sie herum. AR kann auf eine Weise allgegenwärtig sein, die VR nicht kann. - David McQueen - Strategic Analytics - aus einem Interview über Twice

Es liegt in der Industrie, herauszufinden, wie AR zu einer alltäglichen Technologie werden kann. Nach Ansicht einiger Unternehmen, insbesondere im Bereich der Mobiltelefone, reduziert sich die bessere Nutzung des AR-Potenzials auf eine bekannte Regel: EINFACHHEIT .

Während Unity zum Standardpfad für die Erstellung von AR-Apps geworden ist, muss eine zunehmende Anzahl nur noch mit AR.- aus einem Artikel von Benjamin Devine, Homestory AR, bestreut werden

In vielen Fällen kann die Bereitstellung von Ressourcen für die führenden AR-Tools ein Overkill sein. Stattdessen könnte eine Reihe guter UX-gesteuerter Funktionen über einige 2D / 3D-Assets mehr als genug sein, um auffällige Produkte herzustellen. Etwas, das ein JavaScript-Entwickler regelmäßig tut.

Es ist dann möglich, dass jeder JavaScript-Entwickler in Zukunft (nicht) Standard-AR / VR-Funktionen als Erweiterung seiner traditionellen Aufgaben einbettet. Bei Bedarf ist JavaScript robust genug für komplexere Aufgaben. Der Himmel ist die Grenze.

JavaScript-erweitert werden

Bevor ich anfange, würde ich vorschlagen, einen Blick auf die verschiedenen AR-Plattformen und -Standards zu werfen. Die gleichen technischen Einschränkungen, die die Branche betreffen, spiegeln sich auch in der AR-Welt wider.

Beispielsweise gibt es mehrere Plattformen, eine für jede Big Tech (Google = ARCode, Apple = ARKit, MS = ChakraCore, Facebook = AR Studio, React 360, Mozilla = Aframe).

Nach einem kurzen Blick auf die Optionen ist das Starten von Augmented Reality-Projekten mit vollständigem JavaScript relativ einfach. Sie können beginnen, indem Sie ein beliebiges Web- / App-Entwicklungsframework wie Cordova, Ionic, React Native oder Vue Native verwenden, um das AR-Framework Ihrer Wahl einzubetten - und 3D-Assets über der realen Welt bereitstellen.

Wenn Sie im Web mit hauptsächlich markergestütztem AR bereitstellen möchten, können Sie GitHub-Repos wie AR.js (kostenlos), argon.js (kostenlos, aber begrenzt) oder awe.js (kostenpflichtiges PaaS, aber mit einem alten GitHub) verwenden Repository noch verfügbar). Es gibt einige maßgeschneiderte, die für Anfänger schwieriger sind. Viele von ihnen konzentrieren sich auf Dinge wie Gesichts- / Kopferkennung (wie Tracking.js und Headtrackr).

Sie können Ihre Projektfunktionen auch verbessern, wenn Sie verfügbare SDKs von AR-verbundenen Unternehmen portieren können. Es gibt viele APIs, die auch im Browser als AR gerendert werden. Mapbox folgt beispielsweise diesem Pfad und wird in JavaScript entwickelt.

Ich würde Ihnen empfehlen, es einfach, aber interaktiv zu halten.

Wenn Ihre Ambitionen jedoch darauf hindeuten, Design und Animation auch in JavaScript zu beherrschen, müssen Sie auf jeden Fall mindestens ein 3D-Javascript-Paket lernen, und THREE.js ist das beliebteste. Warten Sie jedoch, bis Sie eine gute Basis für JavaScript und OpenGl sowie für Geometrie, Trigonometrie, lineare Algebra oder Physik erworben haben. Erwarten Sie keine weitere Hilfe von den vorhandenen 3D-JS-GUIs. Insbesondere hat THREE.js keine. Anspruchsvoll aber spannend!

Bonus Beispiel

Ich wollte eine kurze Demo vorbereiten, um die Technologie kennenzulernen, also nahm ich einen schönen CodePen und modifizierte ihn so, dass er zu einer markergestützten webgerenderten AR-Animation passt, die in einem Klon von Stemkoskis großartiger Arbeit mit AR.js portiert ist.

Damit Sie das Beispiel sehen können, benötigen Sie ein mobiles Gerät mit Kamera und Internet (Telefon oder Tablet) und entweder eine gedruckte Kopie des Markers oder ein anderes Gerät, um es auf dem Bildschirm anzuzeigen.

Bereit? Öffnen Sie nun diesen Link mit einem Browser auf Ihrem Mobilgerät:

//evaristoc.github.io/ARexample/

Geben Sie die Berechtigung zur Verwendung Ihrer Kamera und richten Sie die Kamera auf eine Markierung wie unten , entweder gedruckt oder auf einem anderen Bildschirm.

HINWEIS: Funktioniert unter Android und Chrome - funktioniert es möglicherweise nicht für andere Geräte und Browser?

Frohes neues Jahr!

Ich hoffe, Sie werden diese Technologie genauso faszinierend finden wie ich. Wenn ja, bleiben Sie nicht allein: Kontaktieren Sie uns im freeCodeCamp-Forum und teilen Sie Ihre Fragen und Ideen mit.

Und wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihm einen zu geben? und es auf Social Media zu teilen.

Vielen Dank fürs Lesen, viel Spaß mit AR und Happy Coding!