AppData - Wo finde ich den AppData-Ordner in Windows 10?

Der AppData-Ordner enthält Anwendungseinstellungen, Dateien und Daten, die nur für die Anwendungen auf Ihrem Windows-PC gelten. Der Ordner ist im Windows-Datei-Explorer standardmäßig ausgeblendet und verfügt über drei ausgeblendete Unterordner: Local, LocalLow und Roaming.

Sie werden diesen Ordner nicht sehr oft verwenden, aber hier befinden sich Ihre wichtigen Dateien. Zum Beispiel Ihre Lesezeichen, gespeicherten Sitzungen usw.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie den AppData-Ordner in Windows suchen, einblenden und darauf zugreifen.

Was ist der AppData-Ordner?

Anwendungen in Windows speichern häufig ihre Einstellungen und temporären Daten im AppData-Ordner. Jedes Windows-Benutzerkonto verfügt über einen eigenen AppData-Ordner. Wie bereits erwähnt, befinden sich in AppData drei Ordner: Local, LocalLow und Roaming.

Der lokale Ordner wird zum Speichern von Daten verwendet, die für ein einzelnes Windows-System spezifisch sind. Dies bedeutet, dass Daten nicht zwischen mehreren PCs synchronisiert werden.

Der LocalLow-Ordner ist mit dem Local-Ordner identisch, wird jedoch von Anwendungen mit geringer Integrität verwendet, die mit eingeschränkten Sicherheitseinstellungen ausgeführt werden, z. B. Mozilla Firefox im privaten Modus.

Der Roaming-Ordner wird zum Speichern von Daten verwendet, die auf mehreren Windows-Systemen synchronisiert werden. Dies wird häufig zum Speichern von Einstellungen wie Lesezeichen, gespeicherten Kennwörtern usw. verwendet.

So zeigen Sie den AppData-Ordner an

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf den AppData-Ordner zuzugreifen. Sie können entweder manuell oder mithilfe des Variablennamens "AppData" darauf zugreifen.

Sie können den AppData-Ordner manuell anzeigen, indem Sie in den Ordner "Benutzer" wechseln, der sich auf dem Laufwerk C befindet. In meinem Fall ist der Weg C:\Users\ADMIN.

Wechseln Sie als Nächstes oben zur Registerkarte "Ansicht" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Versteckte Elemente" (siehe unten):

Jetzt sollten Sie den AppData-Ordner in Ihrem Benutzerordner sehen können.

Sie können auch direkt über die AppData-Systemvariable auf den AppData-Ordner zugreifen. Suchen Sie in der Windows-Suche wie unten gezeigt nach "Ausführen" oder drücken Sie die Windows + R-Taste, um die App ausführen zu öffnen.

Geben Sie im Textfeld App ausführen "% AppData%" ein und klicken Sie auf OK. Windows öffnet direkt den Roaming-Ordner, der sich im AppData-Ordner befindet.

Einpacken

Nach dem Lesen dieses Handbuchs hoffe ich, dass Sie den AppData-Ordner auf Ihrem PC finden können.

In der Regel müssen Sie sich keine Gedanken über die Daten im AppData-Ordner machen. Deshalb sind sie standardmäßig ausgeblendet. Es wird nur von Anwendungsentwicklern verwendet, um die für die Anwendung erforderlichen Daten zu speichern.

Tägliche Windows-Benutzer müssen nur dann auf den AppData-Ordner zugreifen oder ihn anzeigen, wenn sie eine Sicherungskopie ihrer Anwendungsdaten erstellen müssen.