So unterstrichen Sie einen String in Python

Python bietet viele Möglichkeiten, einen String zu unterzeichnen. Es wird oft als "Schneiden" bezeichnet.

Es folgt dieser Vorlage:

string[start: end: step]

Wo,

start: Der Startindex des Teilstrings. Das Zeichen an diesem Index ist in der Teilzeichenfolge enthalten. Wenn start nicht enthalten ist, wird angenommen, dass es gleich 0 ist.

end: Der Abschlussindex des Teilstrings. Das Zeichen an diesem Index ist NICHT in der Teilzeichenfolge enthalten. Wenn end nicht enthalten ist oder wenn der angegebene Wert die Zeichenfolgenlänge überschreitet, wird angenommen, dass er standardmäßig der Länge der Zeichenfolge entspricht.

step: Jedes 'Schritt'-Zeichen nach dem aktuellen Zeichen, das aufgenommen werden soll. Der Standardwert ist 1. Wenn der Schrittwert weggelassen wird, wird angenommen, dass er gleich 1 ist.

Vorlage

string[start:end]: Holen Sie sich alle Zeichen vom Index Anfang bis Ende-1

string[:end]: Holen Sie sich alle Zeichen vom Anfang der Zeichenfolge bis zum Ende-1

string[start:]Erhalten Sie alle Zeichen aus dem Index: Anfang bis zum Ende des Strings

string[start:end:step]Erhalten Sie alle Zeichen aus: Anfang bis Ende-1 jeden Diskontierung Schritt Zeichen

Beispiele

  • Holen Sie sich die ersten 5 Zeichen einer Zeichenfolge
string = "freeCodeCamp" print(string[0:5])

Ausgabe:

> freeC

Hinweis: print(string[:5])Gibt das gleiche Ergebnis zurück wieprint(string[0:5])

  • Holen Sie sich einen Teilstring der Länge 4 aus dem 3. Zeichen der Zeichenfolge
string = "freeCodeCamp" print(string[2:6])

Ausgabe:

> eeCo

Bitte beachten Sie, dass der Start- oder Endindex eine negative Zahl sein kann. Ein negativer Index bedeutet, dass Sie mit dem Zählen vom Ende der Zeichenfolge anstelle des Anfangs beginnen (dh von rechts nach links). Index -1 steht für das letzte Zeichen der Zeichenfolge, -2 für das vorletzte Zeichen usw.

  • Holen Sie sich das letzte Zeichen der Zeichenfolge
string = "freeCodeCamp" print(string[-1])

Ausgabe:

> p
  • Holen Sie sich die letzten 5 Zeichen einer Zeichenfolge
string = "freeCodeCamp" print(string[-5:])

Ausgabe:

> eCamp
  • Holen Sie sich einen Teilstring, der alle Zeichen außer den letzten 4 Zeichen und dem 1. Zeichen enthält
string = "freeCodeCamp" print(string[1:-4])

Ausgabe:

> reeCode

Mehr Beispiele

str = “freeCodeCamp” print str[-5:-2] # prints ‘eCa’ print str[-1:-2] # prints ‘’ (empty string)
  • Holen Sie sich jedes andere Zeichen aus einer Zeichenfolge
string = "freeCodeCamp" print(string[::2])

Ausgabe:

> feCdCm