Die besten und hellsten AI Smart Cameras - Ausgabe 2019

Jedes Haus wird zu einem intelligenten Zuhause. Ich erinnere mich, wie ich Freunden meine sprachgesteuerten Lichter und den Live-Video-Feed meiner Hunde vorführte, als wäre ich eine Art digitaler Zauberer.

Im Jahr 2016 bestand das Spiel darin, jedes intelligente Gerät zu finden und es mit Ihrem vorhandenen System zu verbinden, wenn Sie könnten. Aber die Wahrheit ist, dass meine über 70-jährige Mutter heute all die coolen Dinge machen kann, die ich früher gemacht habe, und sie hat mehr Kameras ... und mehr Hunde.

Es ist eine neue Welt, in der wir alle Optionen haben. Jeder Aspekt unseres Hauses wird verbundener und lauter. Während sich unsere Häuser mit intelligenten Streaming-Geräten füllen, werden das "intelligente" und der Preis kritisch. Wir wollen nicht in teuren Push-Benachrichtigungen ertrinken. In der Zukunft des digitalen Lebens geht es um intelligente und zuverlässige Benachrichtigungen. Hier sagt AI: "Halt mein Bier."

Ursprünglich unterstützten Kameras nur die einfache Bewegungserkennung. Sie hätten mit einer Warnung kommen sollen: "Dies wird so oft passieren, dass Sie Ihr Leben hassen werden. Wenn sich ein Papier bewegt oder Eichhörnchen besucht, erwarten Sie falsche Benachrichtigungen!" Mit der Grundbewegung weinen Geräte immer wieder Wolf bis zu dem Punkt, an dem Sie die "Funktion" vollständig deaktivieren. Es war die Absicht, dass Kameras Informationen und Sicherheit weitergeben, aber Sie erhalten keine, wenn Sie Hunderte von Fehlalarmen haben.

Deshalb lehne ich mich stark an die KI, um die nächste große Sache in der Sicherheit zu Hause zu sein. AI schaut unermüdlich zu und hilft Ihnen dabei, die Sicherheit über Ihre Domain wiederzugewinnen, denn deshalb wollten Sie in erster Linie eine Heimkamera.

Als KI- und Smart-Home-Enthusiast füge ich seit Jahren Geräte, Kameras, Schlösser, Sensoren und Lichter hinzu. Ich kenne die zuverlässigen und unzuverlässigen Geräte auf dem Markt, ihre künstliche Intelligenz und ihre natürliche Dummheit.

Mein Heimkamerasystem experimentiert ständig und verfügt über eine Klingel, Vivint Smarthome, eine Wyze-Kamera und ein Arlo Pro 2-System. Mit all diesen Optionen wäre ein Vergleich aller selbst für mich zu wild.

Also werde ich zwei Kameras für einen KI-Kontrast auswählen. Ich denke, beide waren und sind maßgebliche Einflussfaktoren für das, was wir von Heimkamerasystemen erwarten können. Erforschen Sie mit mir die KI der Arlo Pro 2 und Wyze Cam!

Welche Art von KI können wir bekommen?

Alle oben genannten Kameras verfügen über hervorragende Video-, 2-Wege-Audio-, sprachgestützte Dienste und regionale Bereichserkennung. Während sich der individuelle Speicher, die rollende Cloud-Abdeckung und das Erscheinungsbild erheblich unterscheiden, werde ich mich auf die KI-Funktionen konzentrieren, damit wir die Funktionen der Zukunft am besten in den Griff bekommen.

Die Wyze Cam v2

Die Wyze Cam v2 ist klein und niedlich. Es erinnerte mich an eine Szene von Rick und Morty, also nannte ich meine "Butter Bot".

An der Verpackung können Sie sofort erkennen, dass es kompakt und beeindruckend für ein 1080p-Smart-Gerät ist. Sogar die Einrichtung für das Gerät verwendet Computer Vision, um über QR-Code zu finden und einzurichten!

Die KI

Der grüne Begrenzungsrahmen zeigt Bewegungsbereiche an, in denen die Erkennung gestartet wurde. Beachten Sie, dass dies nicht die Personenerkennung ist.

Lassen Sie uns nun über die Personenerkennung sprechen. Die Personenerkennung auf der Wyze Cam v2 (und auch auf der originalen Wyze Cam) basiert auf der Deep-Learning-Technologie von Xnor.ai. Sie können das Unternehmen erkennen, wenn es in die Szene explodierte, indem Sie ein kleines, leichtes KI-Gerät erstellen, das solarbetrieben und leicht genug ist, um von einem Ballon angehoben zu werden.

Xnor.ai nutzt spezielle Deep-Learning-Techniken, mit denen einfache CPU-basierte Geräte neben viel größeren GPU-gesteuerten Geräten ihr Gewicht halten können. Da in der Personenerkennung "Powered by Xnor.ai" angegeben ist, kann man mit Sicherheit sagen, dass der Dienst direkt auf der Kamera ausgeführt wird. Dies wird durch Artikel bestätigt, die die angekündigte Funktion begleiteten!

Dies ist ein erfrischender Vorteil, insbesondere nach der Verletzung der Privatsphäre durch FaceApp, einer KI-App, die bei der Verwendung das Urheberrecht an Ihren Fotos beansprucht hat. Wenn Firmware-Updates stattfinden, können wir möglicherweise neue Dienste ohne Gebühren erhalten, da alles auf dem Gerät ausgeführt wird.

Eine weitere nützliche Anwendung der KI, die die Wyze-Kamera verwendet, besteht darin, dass sie Ihnen Benachrichtigungen senden kann, wenn ein Rauch- oder CO2-Alarm ausgelöst wird. Nicht irgendein Geräusch, wie das Bellen meiner Hunde, sondern ein tatsächliches Alarmgeräusch kann eine Benachrichtigung auslösen. Ziemlich geschickt!

Der Arlo Pro 2

Es ist nicht schwer, einen Arlo in die Hände zu bekommen. Diese Geräte sind überall. Das schlanke Design wird mit einem Paket in guter Größe geliefert und setzt voraus, dass Sie bereits eine Arlo Pro-Basisstation zum Anschließen haben.

Die KI

Standardmäßig startet der Arlo nur mit Bewegungs- und Audioerkennung. Das Out-of-Box-Gerät enthält keine KI.

Um die KI-Aspekte aufzubrechen, müssen wir einen intelligenten Plan erstellen. Hier ist der Preis in USD:

Diese Anheftungspreise für zusätzliche KI an die Kamera bedeuten wahrscheinlich, dass die KI-Dienste für diese Geräte in der Cloud und nicht auf dem Gerät abgewickelt werden. Die von Arlo Smart-Plänen bereitgestellten Funktionen bieten jedoch eine Vielzahl von Erkennungsschemata.

KI-Funktionen über Arlo Smart:

  • Personenerkennung
  • Fahrzeugerkennung
  • Tiererkennung
  • Paketerkennung

Auf der Website nicht berücksichtigt (aber eine gut zu wissende Tatsache), enthält der Arlo Smart-Plan den Feuer- / CO-Alarmalarm in seinen Smart-Benachrichtigungen.

Das sind großartige Dinge, die es zu entdecken gilt! Mithilfe der Fahrzeugerkennung können Sie das Kommen und Gehen von Autos in der Nähe Ihres Hauses identifizieren. Die Tiererkennung hilft Ihnen dabei, den Überblick über Ihre Hunde zu behalten, und die Paketerkennung ist perfekt für Pakete, die nicht von Amazon stammen, um Ihnen dennoch eine Benachrichtigung zu geben.

Einer der Warnhinweise, die ich hier ausdrücken werde, ist, dass die KI tief in den „intelligenten“ Plan eingebunden ist, was bedeutet, dass Ihr gesamtes Erkennungssystem wahrscheinlich vollständig davon abhängt, wie gut Ihre Netzwerkverbindung zum Zeitpunkt des Ereignisses funktioniert. Während wir uns in einer stark vernetzten Welt befinden, kann ein Netzwerkproblem oder eine Ausfallzeit ein Ereignis verpassen und Sie nicht klüger machen.

Eine weitere wichtige Warnung ist, dass die Cloud-basierte Erkennung alles an einen Server senden muss, um Personen zu erkennen, im Vergleich zu Wyze, der die Cloud-Aufzeichnung nur auslösen kann, wenn eine Person bereits erkannt wird. Wenn Sie Kameras hinzufügen, scheint es, als würden Sie Ihrem stark vernetzten Zuhause eine unerwünschte Überlastung hinzufügen. Die AI-Cloud-Lösung scheint einige erhebliche Nachteile beim Ein- und Ausgeben von Daten zu haben, wie z. B. reduzierten Datenschutz, hohe Bandbreitennutzung und wahrscheinlich auch einen erhöhten Stromverbrauch.

Bewertung der beiden im Kontrast

Personenerkennung

Jetzt ist es schwierig, konkrete Tests zur Personenerkennung zu erstellen, ohne direkten Zugriff auf die Modelle für maschinelles Lernen zu erhalten, mit denen jedes System betrieben wird. Es lohnt sich jedoch, ein paar einfache Experimente durchzuführen. Hier sind die drei Experimente, die ich durchgeführt habe (ja, ich sah dabei verrückt aus).

Spoiler Alert: Beide haben genau die gleiche Leistung erbracht

Der Sprint-Test - Laufen Sie schnell am Gerät vorbei
Wyze Cam v2Arlo Pro 2
Ein schneller Sprint löste keine Personenerkennung aus, sondern nur Bewegung.

Die Gehgeschwindigkeit löste eine Personenerkennung aus.

Ein schneller Sprint löste keine Personenerkennung aus, sondern nur Bewegung.

Die Gehgeschwindigkeit löste eine Personenerkennung aus.

Der Handtest - Zeigen Sie der Kamera nur eine Hand
Wyze Cam v2Arlo Pro 2
Hände würden Bewegung auslösen, aber nicht als Person angezeigt.Hände würden Bewegung auslösen, aber nicht als Person angezeigt.
Der Personentest - Sei eine Person! Erkennt es mich?
Wyze Cam v2Arlo Pro 2
Jep! Steh still und sei eine Person, du wirst entdeckt.Jep! Steh still und sei eine Person, du wirst entdeckt.

Beide Plattformen bieten zwar Raum für Verbesserungen, sind jedoch für Smart-Kameras ein wunderbarer Funktionsumfang. Arlo hat mich als Haustier falsch klassifiziert, also muss vielleicht etwas nachgezogen werden, aber vielleicht könnte es an meinem unbeschnittenen Bart liegen :)

Geld

Ab sofort kostet die Wyze-Kamera 19,99 USD und wird mit einer fortlaufenden Aufzeichnung von Videos für 14 Tage geliefert . Sie können erweiterte Aufnahmen pro Gerät erhalten, indem Sie der Kamera eine SD-Karte hinzufügen. Die Personenerkennung ist ein kostenloser Dienst, den Sie aktivieren. Das ist es. Es gibt keine Abonnements, Testversionen oder Upsells.

Ich finde dieses Modell sehr erfrischend. Dieser Preis, die Privatsphäre des Speichers auf dem Gerät und die KI machen dies zu einem hübschen Geschenk. Dies ist ein großer Vorteil von AI auf dem Gerät gegenüber der Cloud.

Der Arlo Pro 2 kostet etwa 179,99 USD und erfordert eine Pro-Basisstation ( 70 USD ). Der kostenlose Plan beinhaltet eine 7-tägige Aufzeichnung in der Cloud. Um die KI-Funktionalität hinzuzufügen, müssen Sie 2,99 USD pro Monat pro Kamera oder 9,99 USD pro Monat für bis zu 10 Kameras oder 14,99 USD pro Monat für bis zu 20 Kameras hinzufügen . Man kann also mit Sicherheit sagen, dass Sie ungefähr das 10-fache des Preises der Wyze-Kamera sehen.

Ich bin ein Fan des Arlo-Kamerasystems - ich denke, Arlo ist innovativ und schafft Qualitätsprodukte. Obwohl ich immer bereit bin, für Qualität zu zahlen, bin ich sicher, dass das Gerät von Arlo einige Verbesserungen gebrauchen könnte, die den fortgeschrittenen Preis rechtfertigen. Es wird ein interessanter Markt, da KI aus der Cloud zu jedem Edge-Gerät ausfällt.

Wert

Der zehnfache Preis (ohne Basisstation) für die Verwaltung von 3 KI-Funktionen, die lokal verwaltet werden sollten, ist selbst für einen Technikfreak wie mich reichhaltig. Insbesondere zu wissen, dass Wyze durch nichts daran gehindert wird, ein neues Firmware-Update zu veröffentlichen, um diese Lücke zu schließen. Paket-, Tier- und Fahrzeugerkennung sind relativ einfache KI-Modelle, die bei einem Firmware-Upgrade angezeigt werden können und als mögliche kostenlose Funktionen oder möglicherweise einmalige Käufe existieren. Im Wesentlichen das Spielfeld ausgleichen.  

KI für Edge-Geräte scheint als verteilte Architektur leistungsfähiger zu sein als zu 100% cloudbasiert. Apple hat alle Arten von Initiativen zum Schutz der Privatsphäre angekündigt, und ich würde davon ausgehen, dass jedes Unternehmen, das dies nicht tut, zurückfällt, während die Konkurrenz Einsparungen an seine Kunden weitergibt.

Alles in allem werde ich nach dieser Bewertung weitere Wyze-Geräte kaufen. Beide Geräte zeigten eine außerordentlich gute Leistung bei der Personenerkennung, und das ist das große Merkmal für mich. Aber Wyze hat meine wichtigsten Funktionen in einem Paket bereitgestellt, das weder mein WLAN noch meine Brieftasche verstopft.

Was bedeutet das für die Industrie und andere Unternehmen für Haussicherheit?

Die Wyze-Kamera ist klein, stromsparend, kontinuierlich im lokalen Speicher aufzeichnbar und AI-fähig - alles für 19,99 US-Dollar. Funktionen wie Personen-, Paket-, Haustier- und Fahrzeugerkennung sind die Zukunft der skalierbaren Smart-Home-Sicherheit.

Hochsignale, rauscharme AI-fähige Geräte zu erschwinglichen Preisen werden der neue Standard in Smart Homes sein. Heimkameraunternehmen müssen wahrscheinlich KI auf jedem Gerät einsetzen, um den steigenden KI-Standards gerecht zu werden, und Superstar-KI-Unternehmen, die die Erkennung von Geräten optimieren, werden mit dieser gestiegenen Nachfrage wachsen. Es ist eine aufregende Zukunft für Menschen, die sich für Häuser interessieren, die nicht nur intelligent, sondern auch intelligenter sind.

Erzählen Sie mir von Ihren Erfahrungen mit der Kamera-KI auf Twitter:

@GantLaborde

//gantlaborde.com/