Bevor Sie Design beherrschen können, müssen Sie zuerst die Grundlagen beherrschen

Letzte Woche hat einer meiner Leser eine Frage gestellt: Wie werde ich ein besserer visueller Designer?

Während ich darüber nachdachte, wie ich diese Frage beantworten sollte, wanderten meine Gedanken zu meiner Erfahrung mit dem Erlernen von Mandarin-Chinesisch. Vor kurzem habe ich beschlossen, mir Mandarin beizubringen. Wenn Sie eine neue Sprache lernen möchten, müssen Sie zunächst mit den Grundlagen beginnen. Substantive, Pronomen und Verben bilden die Grundlage für die Vermittlung komplexerer Ideen.

Sprache ist eine Art und Weise, wie Menschen Konzepte miteinander kommunizieren. Visuelles Design ist eine visuelle Sprache. Das Erlernen von visuellem Design unterscheidet sich nicht vom Erlernen einer neuen Sprache.

Gute visuelle Designs werden nicht geboren. Sie sind gemacht. Der Schlüssel, um ein besserer visueller Designer zu werden, ist die Genauigkeit. Sie werden sich als visueller Designer nur verbessern, wenn Sie sich bewusst anstrengen.

Hier sind einige Grundlagen, die Sie beherrschen sollten, damit Sie Ihr visuelles Design auf die nächste Ebene bringen können.

Grundlegendes Nr. 1: Kehren Sie mit Typ zu den Grundlagen zurück

Sie können viel über einen Designer erzählen, indem Sie sich dessen Typografie ansehen. Dies liegt daran, dass der Typ eine grundlegende Grundlage für das Design darstellt.

Sie können ganze Designs mit nur Typ erstellen. Sie können Designs auch auf Typ basieren und subtile Warteschlangen aus den von Ihnen ausgewählten Schriftarten entnehmen. Um die Typografie in Ihren Entwürfen zu verbessern, lernen Sie zunächst die Grundlagen.

Entwickeln Sie ein Vokabular zur Beschreibung des Typs. Erfahren Sie, was Begriffe wie Tracking, Kerning und Leading bedeuten. Der Artikel Ein wunderschön illustriertes Glossar typografischer Begriffe, die Sie kennen sollten, ist eine großartige visuelle Ressource zum Erlernen dieser Begriffe.

Wenn Sie ein umfassendes Verständnis für das Anwenden von Typografie auf das Web wünschen, lesen Sie Web-Typografie: Die Elemente des typografischen Stils, die auf das Web angewendet werden.

Schließlich lernen Sie, wie Sie Schriftarten miteinander koppeln. Eine großartige Ressource dafür sind FontWolf und FontPair. Wenn Sie Schriftarten miteinander koppeln können, ändert sich die Dynamik Ihres Designs dramatisch.

Für eine eingehendere Untersuchung der Typografie können Sie meinen Artikel lesen: Typografie kann Ihr Design verändern… oder es brechen.

Grundlegendes Nr. 2: Verwenden Sie den Raum, um ein Gleichgewicht herzustellen

Durch den Abstand können Sie vertikale und horizontale Bewegungen in Ihren Designs festlegen. Es ist entscheidend für die Erstellung einer visuellen Hierarchie und die Herstellung einer Assoziation zwischen Elementen.

Sie können sich jederzeit Websites wie Behance und Dribbble ansehen, um sich inspirieren zu lassen, wie Elemente platziert werden. Es ist jedoch wichtig, eine eigene Intuition für die Nutzung des Raums zu entwickeln, um Gleichgewicht und visuelle Harmonie zu schaffen.

Während des Studiums der Typografie haben Sie möglicherweise die Bedeutung des Schriftabstands bemerkt. Das Anpassen des Kernings und des Leitens für Schriftarten ist eine großartige Übung, um Ihr Auge für den Abstand zu entwickeln. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, KernType auszuprobieren, ein Spiel, bei dem Sie Ihre Kerning-Lösung mit der eines Typographen vergleichen.

Eine weitere Übung, die Ihnen bei der Entwicklung Ihres Auges hilft, ist die folgende: Nehmen Sie ein vorhandenes Design, zeichnen Sie eine x- und y-Achse, vereinfachen Sie das Design in Grundformen, analysieren Sie, wie das Design ausgeglichen ist, und ordnen Sie die Elemente neu an. Achten Sie genau darauf, wie sich der negative Raum auf das Gleichgewicht der Elemente auswirkt.

Grundlegendes Nr. 3: Verwenden Sie die Größe, um eine visuelle Hierarchie festzulegen

Wenn es darum geht, visuelle Hierarchien zu erstellen, ist die Größe unübertroffen. Indem Sie die Größe verwenden, um visuelle Beziehungen zwischen Elementen zu vermitteln, können Sie den Fluss herstellen.

Die Größe ist einer der Gründe, warum Gitter nützlich sind. Sie können Gitter verwenden, um die Größe von Elementen mithilfe von Verhältnissen zu bestimmen, um die Wichtigkeit zu vermitteln.

Wenn Sie eine Größe für ein Element festgelegt haben, behalten Sie diese für alle Instanzen bei. Im Design ist Konsistenz König.

Hier ist eine Übung, die Ihnen hilft, Ihr Auge für die Größenbestimmung zu entwickeln.

Der Schlüssel bittet um Feedback.

Skizzieren oder rahmen Sie eine Landing Page ein. Bitten Sie dann einen Freund, sich Ihr Design anzusehen. Lassen Sie sie die Elemente umkreisen, die am meisten auffallen. Lassen Sie sie anschließend die eingekreisten Elemente anhand des visuellen Gewichts nummerieren. Entsprechen die Ergebnisse Ihren Erwartungen?

Beachten Sie bei dieser Übung die folgenden Fragen:

  • Was ist das Conversion-Ziel der Zielseite? Wie können Sie optimieren, um Ihr Ziel zu erreichen?
  • Wie ist die Beziehung zwischen verschiedenen Elementen? Welche Elemente möchten Sie hervorheben?
  • Führt Ihr Layout das Auge eines Benutzers erfolgreich durch die Seite?

Grundlegendes # 4: Verwenden Sie Farbe, um Bedeutung zu vermitteln

Farbe spielt viele Rollen. Es vermittelt Bedeutung, schafft emotionale Resonanz und bringt Einheit in Designs.

Um tief in die Farbe einzutauchen, lesen Sie meinen Artikel Entwerfen in Farbe. Hier sind einige wichtige Punkte aus dem Artikel.

  • Identifizieren Sie den Zweck Ihres Designs, bevor Sie eine Farbpalette auswählen. Gutes Design richtet seine Farbpalette nach seinem Zweck aus.
  • Identifizieren Sie Ihr Publikum. Menschen nehmen Farben unterschiedlich wahr. Farben haben unterschiedliche Auswirkungen auf Menschen, basierend auf ihren persönlichen Vorlieben, ihrer kulturellen Erziehung und ihren Erfahrungen.
  • Bei der Auswahl einer Farbpalette ist Einfachheit der Schlüssel. Wählen Sie eine neutrale Hintergrundfarbe. Wählen Sie dann eine primäre und eine sekundäre Akzentfarbe. Wählen Sie schließlich basierend auf Ihren anderen Farben eine Fehler- und Erfolgsfarbe für Ihre verschiedenen UI-Zustände aus.

Sobald Sie die Grundlagen der Farbtheorie gut verstanden haben, kommt es beim Experimentieren und Iterieren auf Farbe an. Versuchen Sie aktiv, aus Ihrer Komfortzone auszubrechen und neue Farbpaletten auszuprobieren.

Hier ist eine Übung, die Ihnen hilft, Ihr Auge für Farbe zu entwickeln.

Verbringen Sie Zeit damit, Farbpaletten für Dinge in Ihrer Umgebung wie Fotos, Magazine und Ihre Lieblingssendungen zusammenzustellen. Nehmen Sie dann ein vorhandenes Design und wenden Sie neue Farbpaletten darauf an.

Beachten Sie, wie sich die Stimmung und der Ton des Designs ändern. Ändert es auch die Bedeutung?

Behandle deine Arbeit als Handwerk, denn es gibt immer etwas, das du verbessern kannst. Verlassen Sie sich darauf, die Motivation zu sein, ein besserer Designer zu werden.

Welche Strategien verfolgen Sie, um sich als Designer zu verbessern? Hinterlasse mir eine Nachricht oder sende mir einen Tweet auf Twitter.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, könnte Ihnen auch CSS in Javascript mit Aphrodite, einer Bibliothek der Khan Academy, gefallen.

CSS in Javascript: Die Zukunft des komponentenbasierten Stils

Diese Woche möchte ich Ihnen das Konzept von CSS in Javascript mit Aphrodite von Khan Academy vorstellen. Aphrodite lässt… medium.com

Sie finden mich auf Medium, wo ich jede Woche veröffentliche. Oder Sie können mir auf Twitter folgen, wo ich unsinnige Streifzüge über Design, Front-End-Entwicklung und virtuelle Realität poste.

PS Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würde es viel bedeuten, wenn Sie auf das klicken? und mit Freunden teilen.