So verwenden Sie das Instagram-Tutorial - Verwenden Sie IG Like a Pro

Instagram hat sich in den letzten Jahren zu einer äußerst beliebten Social-Media-Plattform entwickelt. Menschen auf der ganzen Welt nutzen es, um Fotos zu teilen, Nachrichten zu verbreiten und sich gegenseitig zu inspirieren.

Laut TechCrunch hat Instagram über 1 Milliarde aktive Nutzer (mit 500 Millionen Beiträgen pro Tag). Wenn Sie also Ihre Bilder oder Ideen veröffentlichen möchten, ist dies ein guter Anfang.

In diesem Tutorial werden einige Instagram-Grundlagen behandelt - was es ist, wie ein Konto eingerichtet wird, wie Beiträge, Bildunterschriften und Hashtags hinzugefügt werden und so weiter.

Dann schauen wir uns an, wie Sie Ihr Instagram-Spiel mit Filtern, Geschichten und mehr aufrüsten können.

Was wir in diesem Handbuch behandeln werden:

  1. Was ist Instagram?
  2. Warum solltest du Instagram benutzen?
  3. Wie meldest du dich bei Instagram an?
  4. Wie man Instagram benutzt - die Grundlagen
  5. Wie man Instagram wie ein Profi benutzt
  6. Instagram Etikette

Was ist Instagram?

Instagram ist eine Social-Media-Plattform, auf der Menschen Fotos, Videos, Kunst und Infografiken teilen - wirklich alles, was visuell ist, ist faires Spiel.

Die Fotos werden in einem Feed veröffentlicht, durch den Sie scrollen können (wie es sich endlos anfühlt). Zusammen mit den Fotos können Sie eine Beschriftung und einige Hashtags (mehr dazu weiter unten) hinzufügen, um weitere Informationen zu Ihrem Bild bereitzustellen.

Im Gegensatz zu anderen Social-Media-Sites wie Twitter und Facebook konzentriert sich Instagram traditionell mehr auf visuelle Medien und Kunst und weniger auf Textmedien.

In letzter Zeit taucht jedoch immer mehr Text auf, da Menschen wichtige soziale und politische Botschaften über Instagram teilen.

Warum solltest du Instagram benutzen?

Es gibt viele Gründe, warum Sie Fotos und Videos auf Instagram teilen möchten.

Vielleicht gründen Sie ein Unternehmen oder ein Produkt. Sie könnten für ein Unternehmen arbeiten, das eine Instagram-Präsenz haben möchte. Vielleicht möchten Sie Ihre persönliche Marke als Fotograf, Reisender oder Künstler aufbauen. Oder Sie möchten einfach nur über Bilder mitteilen, worauf Sie gerade Lust haben.

Was auch immer der Grund sein mag, Instagram ist ein großartiger Ort, um Ideen, Nachrichten und Kunst online auszutauschen.

Einige der Hauptvorteile von Instagram sind:

  • Es ist kostenlos zu benutzen
  • Hunderte Millionen Menschen nutzen es jeden Tag - Sie haben also ein riesiges potenzielles Publikum
  • Dies kann dazu beitragen, die Bekanntheit Ihrer Website, Ihres Produkts, Ihrer Dienstleistung oder Ihres Tools zu erhöhen
  • Sie können sich von den Posts anderer inspirieren lassen und Ideen einbringen (geben Sie nur immer Anerkennung, wenn Sie deren Arbeit nutzen / teilen!)
  • Sie können teilen, was Sie durch Infografiken gelernt haben
  • Sie können es verwenden, um die Stimmen anderer zu verstärken
  • Es ist im Allgemeinen eine sehr positive Atmosphäre (und der Inhaber eines Kontos kann negative / böse Kommentare entfernen, wenn sie erscheinen)

Wie meldest du dich bei Instagram an?

Bevor du etwas auf Instagram posten kannst, musst du einen Instagram-Account haben. Es ist nicht schwer einzurichten, und wir werden hier schnell die Schritte durchgehen.

Nur eine kurze Anmerkung, bevor wir anfangen: Die Desktop-Oberfläche und die mobile App von Instagram unterscheiden sich erheblich. Die meisten Leute nutzen Instagram auf ihrem Mobilgerät (über die Instagram-App), da Sie dort tatsächlich Fotos posten können.

Sie können nicht von Ihrem Desktop aus auf Instagram posten - Sie können einfach scrollen, Personen folgen, suchen und so weiter.

Jetzt werden wir die Anweisungen zum Einrichten Ihres Kontos auf Ihrem Mobilgerät durchgehen. Wenn Sie sehen möchten, wie es auf Ihrem Desktop oder Laptop geht, springen Sie einfach zum Abschnitt "Bonus" am Ende des Artikels.

So melden Sie sich auf Ihrem Handy bei Instagram an

Schritt 1: Laden Sie die Instagram-App herunter

Zunächst benötigen Sie die App. Besuchen Sie den App Store und laden Sie ihn herunter (kostenlos).

Schritt 2: Melde dich bei Instagram an

Als Nächstes müssen Sie ein Konto erstellen. Wählen Sie einen Benutzernamen (Sie können ihn später ändern, wenn Sie möchten) und ein Passwort. Die App bringt Sie automatisch zum nächsten Schritt, sobald Sie diese Werte eingegeben haben.

Schritt 3: Fügen Sie ein Profilfoto und andere Informationen hinzu

Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, möchten Sie ein Profilfoto hinzufügen. Es muss kein Foto Ihres Gesichts sein - aber Sie sollten etwas hinzufügen. Niemand möchte dieses kleine graue Personensymbol sehen.

Sie können auch Bio-Informationen, eine Website und andere Informationen hinzufügen, die die Leute wissen sollen (wie Sie im Bild oben sehen). Viele Leute verwenden diesen Abschnitt, um ein wenig über sich selbst zu erzählen, auf ihre persönlichen Websites zu verlinken und so weiter.

Nachdem Ihr Profil eingerichtet ist, können Sie mit dem Erkunden und Posten auf Instagram beginnen. Lassen Sie uns einige der Funktionen kennenlernen, die Sie finden werden.

Wie man Instagram benutzt - die Grundlagen

Um das Beste aus Ihrem Instagram-Konto herauszuholen, sollten Sie einige Dinge teilen. Sie müssen nicht mehrmals am Tag oder sogar jeden Tag teilen - aber Sie sollten regelmäßig teilen.

Unterschiedliche Personen haben unterschiedliche Strategien, wie oft, zu welcher Tageszeit, an welchen Wochentagen usw. gepostet werden soll.

Wenn Sie ein Marken- / Firmenkonto führen oder versuchen, Ihre Fangemeinde zu vergrößern und schließlich mit Sponsoring usw. Geld zu verdienen, ist dies für Sie wichtiger.

Wenn Sie nur versuchen, ein persönliches Konto zu haben, in dem Sie Fotos Ihrer Haustiere teilen und die Stimmen anderer verstärken können, liegt es wirklich nur an Ihnen, herauszufinden, was am besten funktioniert.

Kommen wir nun zu einigen der kleinen Schaltflächen und Symbole, die Sie auf Ihrem Startbildschirm sehen, und erfahren Sie mehr darüber, was Sie auf Instagram tatsächlich tun können.

Hinweis : Von nun an werde ich nur noch Informationen und Screenshots von der mobilen App teilen, da Sie die Website wahrscheinlich so verwenden werden.

So suchen Sie auf Instagram

Wenn Sie gerade erst auf Instagram anfangen, ist die Suche eine wichtige Funktion. Sie finden das Suchsymbol unten auf dem Bildschirm links:

Wenn Sie auf das kleine Lupensymbol klicken, werden Sie zur Suchseite weitergeleitet. Oben wird eine Suchleiste und unten eine Reihe beliebter Konten (Fotos und Videos) angezeigt:

Wenn Sie eine bestimmte Person im Sinn haben, die Sie suchen möchten, geben Sie deren Namen (oder deren Instagram-Benutzernamen, falls Sie ihn kennen) in die Suchleiste ein. Wenn Sie sie gefunden haben, können Sie auf "Folgen" klicken, um Updates von ihrem Konto in Ihrem Feed zu erhalten.

Wenn Sie sich nur umschauen und interessant aussehenden Personen folgen möchten, können Sie dies auch auf der Suchseite tun.

So finden Sie die Instagram-Homepage (Feed)

Wenn Sie Ihre Instagram-App öffnen, gelangen Sie zur Startseite. Wenn Sie sich bereits umgesehen und eine andere Seite besucht haben (wie Ihre Aktivität), gelangen Sie dorthin.

Um Ihre Homepage zu finden, sehen Sie sich die Menüleiste mit den fünf Symbolen am unteren Bildschirmrand an. Sie können nach Hause kommen, indem Sie auf das kleine Haussymbol tippen:

Sobald Sie dort sind, können Sie nach unten scrollen, um zu sehen, was die Leute geteilt haben. Auf jedem Beitrag können Sie ihn mögen (auf das Herzsymbol tippen), kommentieren (auf das Sprechblasensymbol tippen), der Person eine Nachricht senden (auf das kleine Papierflugzeug oder das Symbol für eine Nachrichtenblase tippen) oder den Beitrag für später speichern (das kleine) Flaggensymbol rechts).

Im Folgenden werde ich die Verwendung dieser Funktionen ausführlicher erläutern.

Sie sehen auch die neuesten Geschichten auf Ihrer Homepage, wenn Sie nach unten scrollen. Mehr zu den Geschichten unten.

Zuletzt sehen Sie in der oberen rechten Ecke eine weitere Kopie des Nachrichtensymbols. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, werden Nachrichten angezeigt, die Ihnen von Personen gesendet wurden, und Sie können von dort aus Nachrichten an andere Instagram-Benutzer senden. Mehr dazu weiter unten.

Oktober 2020 Update: Wenn Sie Ihre Instagram-App aktualisiert haben, wird möglicherweise ein neuer Homescreen angezeigt, der folgendermaßen aussieht:

Sie werden sehen, dass sich Ihre Aktivitätsschaltfläche (das Herz) und die Suchtaste (die Lupe) jetzt oben rechts neben der Nachrichtentaste befinden.

Am unteren Rand Ihres Homescreens finden Sie jetzt die Home-Schaltfläche (gleich), eine Rollenverknüpfung (sieht aus wie eine Filmaktionsschaltfläche), die Schaltfläche zum Hinzufügen von Fotos (gleich) und eine Schaltfläche "Kaufen" (sieht aus wie eine Einkaufstasche) ) und Ihr Profilsymbol (gleich).

Der Shopping-Tab ist hier das einzig wirklich Neue. Instagram empfiehlt Produkte für Sie und Sie können direkt auf dieser Seite einkaufen.

So fügen Sie ein Foto oder Video auf Instagram hinzu

Okay, Sie haben also durch den Inhalt anderer Leute gescrollt, aber jetzt möchten Sie wahrscheinlich Ihren eigenen hinzufügen.

Schritt 1: Wählen Sie die Fotos aus, die Sie freigeben möchten

Um ein Foto oder Video hinzuzufügen, klicken Sie auf das Pluszeichen (+) in der unteren Mitte Ihres Startbildschirms. Ihre Kamerarolle wird eingeblendet, und das zuletzt aufgenommene Foto wird oben ausgewählt. Sie können nach unten scrollen, um ältere Fotos zu finden, wenn Sie möchten.

Auf dem ersten Foto sehen Sie außerdem drei kleine Symbole in der Mitte / rechts auf der Seite. Sie sehen aus wie ein Unendlichkeitssymbol, ein paar Quadrate und ein Rechteck sowie ein paar geschichtete Quadrate. Mehr dazu weiter unten. Konzentrieren wir uns zunächst auf das Hinzufügen eines Fotos.

Wenn Sie das gewünschte Foto gefunden haben, tippen Sie einfach darauf und es erscheint ein kleiner blauer Umriss.

Wenn Sie mehr als ein Foto hinzufügen möchten, tippen Sie auf die überlagerten Quadrate rechts. Anschließend können Sie bis zu 10 Fotos auswählen. Die Fotos werden in der von Ihnen ausgewählten Reihenfolge angezeigt (und nummeriert).

Schritt 2: Fügen Sie einen Filter hinzu oder bearbeiten Sie Ihre Fotos (falls gewünscht)

Wenn Sie Ihre Fotos ausgewählt haben, klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf "Weiter". Sie haben dann die Möglichkeit, einen Filter auszuwählen. Diese werden unten unter dem Foto angezeigt und zeigen Ihnen eine kleine Vorschau, wie der Filter aussehen würde.

Wenn Sie auf eine der Filteroptionen tippen, ändert sich das Haupt- / Großfoto oben, um zu zeigen, was dieser Filter mit dem Foto macht. Sie können das Foto auch ohne Filter lassen, wenn Sie es so mögen, wie es ist.

Wenn Sie das Foto detaillierter anpassen und bearbeiten möchten, wählen Sie einfach die Schaltfläche "Bearbeiten" (rechts neben der Option "Filter").

Unter Ihrem Foto wird ein neues scrollbares Menü mit Optionen zum Anpassen von Helligkeit, Kontrast und einer Reihe anderer visueller Funktionen angezeigt. Klicken Sie auf jedes, um mit den Einstellungen herumzuspielen, bis Ihr Foto genau richtig aussieht.

Schritt 3: Fügen Sie Ihrem Beitrag Text, Hashtags und Speicherort hinzu

Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, klicken Sie oben rechts auf "Weiter". Sie werden zum letzten Bildschirm weitergeleitet, auf dem Sie eine Beschriftung, Hashtags und einen Speicherort hinzufügen können.

Fügen Sie zuerst Ihren Text hinzu (wenn Sie möchten, dass Text vorhanden ist). Fügen Sie dann Ihre Hashtags hinzu. Um einen Hashtag zu erstellen, verwenden Sie einfach das Hash- / Pfund-Seufzer- / Zahlenzeichen (#), gefolgt von einem Wort wie #technology. Kein Platz.

Wenn Sie das Hashtag erstellen, stellt Instagram eine Liste der übereinstimmenden Hashtags zur Verfügung. Wenn ich beispielsweise mit der Eingabe von #tech begonnen habe, werden verschiedene verwandte Hashtags angezeigt:

Tippen Sie auf das Hashtag, das Sie verwenden möchten. Sie können viele Hashtags einfügen, wenn Sie möchten - lassen Sie einfach ein Leerzeichen zwischen den einzelnen.

Einige Tipps zum Hinzufügen von Text und Hashtags:

  • Wenn Sie Leerzeichen zwischen Absätzen erstellen möchten, müssen Sie ein Zeichen in dieses Leerzeichen einfügen / eingeben, andernfalls wird es von Instagram reduziert. Nachdem Sie einen Satz / einige Wörter eingegeben haben und ein Leerzeichen und einen neuen Absatz wünschen, drücken Sie die Eingabetaste, fügen Sie einen Punkt (.) Hinzu und drücken Sie erneut die Eingabetaste. Der Zeitraum behält den Platz bei (wie Sie im Bild oben sehen können).
  • Wenn Sie Ihre Beschriftungen / Texte besser lesbar machen möchten, sollten Sie sie in mehrere kleine Absätze aufteilen.
  • Die meisten Leute fügen am Ende nach ihrer Beschriftung Hashtags hinzu. Sie können einfach Hashtags ohne anderen Text hinzufügen, wenn Sie möchten. Sie können auch Emoji hinzufügen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Hashtags für das Foto / die Nachricht relevant sind, die Sie freigeben. Ihr Zweck ist es, Menschen dabei zu helfen, die Arten von Fotos / Motiven zu finden, nach denen sie suchen.

Wenn jemand auf Ihrem Foto mit Ihnen zusammen ist oder Sie sicherstellen möchten, dass jemand über Ihren Beitrag informiert wird, können Sie ihn markieren. Unter dem Textbereich wird die Option "Personen markieren" angezeigt. Klicken Sie einfach darauf und tippen Sie dann auf das Foto, um das Instagram-Handle hinzuzufügen.

Eine andere Möglichkeit, jemanden zu erwähnen, besteht darin, ihn im Text Ihres Beitrags zu markieren oder zu erwähnen. So könnte man zum Beispiel sagen "Heute JavaScript auf @freecodecamp studieren" - und das würde freeCodeCamp wissen lassen, dass Sie sie erwähnt haben.

Sie können Personen auch direkt auf dem Foto markieren, nachdem Sie es veröffentlicht haben. Tippen Sie einfach auf die drei Punkte oben rechts auf dem Foto (mehr dazu weiter unten) und klicken Sie auf Bearbeiten. Dann sehen Sie links eine Option zum Markieren von Personen:

Sie können auch Alternativtext hinzufügen, um Ihre Bilder leichter zugänglich zu machen.

Zuletzt können Sie einen Ort hinzufügen, wenn Sie möchten. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Ort hinzufügen" unter dem Text- / Tagging-Bereich.

Instagram wird wahrscheinlich Orte in der Nähe vorschlagen, sodass Sie einen davon auswählen können, wenn Sie Ihren Standort sehen. Andernfalls können Sie den kleinen Rechtspfeil drücken, um nach einem bestimmten Punkt zu suchen.

Schritt 4: Teilen (und anzeigen) Sie Ihre Kreation!

Sobald Sie Ihren Text verfasst und Hashtags hinzugefügt haben, können Sie Ihr Foto freigeben.

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Teilen" in der oberen rechten Ecke und sehen Sie zu, wie das Foto live geschaltet wird. Es wird auf Ihrer Homepage angezeigt, sobald es veröffentlicht wurde. Sie können es auch sehen, indem Sie auf Ihr Profil klicken - alle Ihre Beiträge sind dort sichtbar.

So verbessern Sie Ihr Foto-Sharing-Spiel mit Boomerang und Layout

Vielleicht möchten Sie nicht nur ein normales Foto teilen. Sie möchten eine coole Animation oder eine Collage erstellen. Keine Sorge - mit Instagram können Sie dies mit Boomerang und Layout tun.

Wie man Bumerang benutzt

Boomerang ist eine unterhaltsame und interaktivere Möglichkeit, Bilder auszutauschen. Es ist kurz, sodass die Benutzer die gesamte Erfahrung in nur wenigen Sekunden anzeigen und erhalten können. Und es ist auffällig und ansprechend, da es sich bewegt.

Ok, wie benutzt man Boomerang? Wenn Sie Ihre Fotos zum Teilen auswählen, sehen Sie die drei zuvor erwähnten Symbole (das Unendlichkeitssymbol, die kleine Collage aus Quadraten / einem Rechteck und die geschichteten Quadrate). Wir werden jetzt auf die ersten beiden eingehen.

Das Unendlichkeitssymbol bringt den Bumerang-Effekt hervor. Dadurch bewegen sich kleine Videoclips in einer Schleife hin und her, daher der Name "Bumerang".

Wenn Sie diesen Effekt nutzen möchten, installieren Sie einfach Bumerang (Sie gelangen zum App Store - klicken Sie auf "Installieren", es ist kostenlos) und kehren Sie dann zu Instagram zurück.

Klicken Sie auf das Unendlichkeitssymbol und Sie erhalten ein schnelles Boomerang-Tutorial (wenn Sie die App zum ersten Mal verwenden). Hier ist die grundlegende Oberfläche:

Um den Boomerang-Prozess zusammenzufassen: Machen Sie ein kurzes Video von etwas, das sich bewegt - wie ein paar Ihrer Freunde, die winken -, indem Sie auf die runde weiße Schaltfläche klicken. Zu diesem Zweck erfassen Sie tatsächlich eine Reihe von Fotos (nur für ein paar Sekunden). Instagram wird es für Sie zu einer Schleife machen.

Sobald Sie Ihre kleinen Fotos aufgenommen haben, können Sie sie für Instagram, Facebook oder andere soziale Apps freigeben.

Sie können eine davon auswählen und Boomerang bringt Sie zurück zur App, damit Sie Ihren Boomerang veröffentlichen können (siehe oben). Oder Sie klicken einfach oben rechts auf "Weiter". Dadurch wird Ihr Bumerang auf Ihren Fotos gespeichert, sodass Sie ihn nach Belieben veröffentlichen können.

So verwenden Sie Layout

Was ist nun mit Layout? Angenommen, Sie möchten die Wirkung eines einzelnen Bildes auf Instagram maximieren. Sie möchten mehrere Fotos freigeben, möchten jedoch nicht, dass Personen durch die Fotos scrollen müssen. Dann ist Layout genau das Richtige für Sie.

Wenn Sie auf das Layout-Symbol klicken, werden Sie auch zum App Store weitergeleitet. Hol es dir einfach, es ist kostenlos. Dann gehe zurück zu Instagram.

Wenn Sie jetzt auf das Layout-Symbol klicken, gelangen Sie zu Ihren Fotos. Wählen Sie einfach einige davon aus und wählen Sie dann eine der Layoutoptionen, die Instagram Ihnen über den Fotos bietet.

Sie sehen Ihre Layoutoptionen über den Fotos. Das Layout fügt Ihre ausgewählten Fotos automatisch in diese Layoutoptionen ein.

Tipp : Wenn Sie detailliertere Optionen wünschen, wählen Sie einfach die Registerkarte "Zuletzt verwendet" am unteren Bildschirmrand (mit dem kleinen Pfeil). Daraufhin werden verschiedene Gruppierungen von Bildern angezeigt (z. B. "Letzte", "Favoriten", "Live" Fotos "und so weiter).

Scrollen Sie jetzt nach rechts, bis Sie das gewünschte Layout sehen.

Sobald Sie auf Ihr Lieblingsarrangement klicken, können Sie es anpassen. Sie können:

  • Ziehen Sie jedes Foto nach links / rechts und nach oben / unten, um die Größe zu ändern
  • Drehen oder spiegeln Sie Fotos, um ihre Ausrichtung zu ändern
  • Fügen Sie Rahmen für visuelle Effekte oder zur besseren Trennung zwischen Fotos hinzu
  • Ersetzen Sie eines der Fotos im Layout durch ein anderes, wenn Sie eine bessere Passform finden

Wenn Sie mit Ihrer coolen Zusammenführung zufrieden sind, klicken Sie einfach auf "Speichern" und Sie können Ihre Collage wie jedes andere Foto veröffentlichen.

Tipp : Boomerang und Layout sind technisch getrennte Apps, die nur auf Ihrem Instagram-Konto veröffentlicht werden. Wenn Sie sich in einer der beiden Apps befinden und zu Instagram zurückkehren möchten, tippen Sie einfach doppelt auf Ihre Home-Schaltfläche (oder kehren Sie zu Ihrem Startbildschirm zurück, wie auch immer Sie dies tun) und besuchen Sie Instagram erneut.

So speichern Sie Beiträge auf Instagram

Wenn Sie den Beitrag einer Person speichern möchten - vielleicht teilt sie ein leckeres Rezept, das Sie ausprobieren möchten, oder einen besonders hilfreichen Codierungstipp -, gibt es eine einfache Möglichkeit, dies zu tun.

Klicken Sie einfach auf das kleine Flaggensymbol unter dem Foto:

Und der Beitrag wird Ihren gespeicherten Beiträgen beitreten. Um darauf zuzugreifen, klicken Sie einfach auf das kleine Hamburger-Menü oben rechts auf Ihrer Profilseite und Sie werden sie dort sehen.

So kommentieren Sie ein Foto (oder verwalten Sie Kommentare zu Ihrem Foto)

Manchmal möchten Sie vielleicht einen Kommentar für jemanden in seinem Beitrag hinterlassen. Es ist ganz einfach: Tippen Sie einfach auf das kleine Sprechblasen-Symbol (zwischen dem Herzen und dem Nachrichtensymbol) unter dem Foto.

Sie geben Ihren Text ein (Sie können auch Emoji einfügen) und klicken dann auf "Posten".

Sie können auch die Kommentare von Personen mögen oder darauf antworten, entweder auf Kommentare zu Ihren Posts oder auf die Posts anderer. Um einen Kommentar zu mögen, tippen Sie auf das Herzsymbol neben dem Kommentar. Um zu antworten, tippen Sie einfach unter dem Kommentar auf "Antworten".

Wenn Sie einen negativen oder bösen Kommentar zu einem Ihrer Beiträge sehen, können Sie ihn entfernen. Wischen Sie einfach von rechts nach links (vom Bildschirmrand Ihres Telefons), und es werden Optionen angezeigt, mit denen Sie den Kommentar anheften, melden oder löschen können.

Hinweis : Sie können einen Kommentar nur löschen, wenn Sie der Eigentümer des Kontos sind. Wenn Sie nicht der Eigentümer sind, können Sie den Kommentar trotzdem melden, indem Sie die kleine Sprechblase mit dem Ausrufezeichen auswählen.

So bearbeiten oder löschen Sie einen Beitrag auf Instagram

Vielleicht hast du vergessen, jemanden zu erwähnen. Vielleicht haben Sie sich eine bessere Formulierung ausgedacht. Oder vielleicht müssen Sie nur wirklich einen Beitrag entfernen. Sie können all das und noch mehr tun.

Suchen Sie einfach die drei horizontalen Punkte oben in Ihrem Beitrag (oben rechts, gegenüber Ihrem Namen) und klicken Sie darauf.

Sie werden eine ganze Reihe von Optionen sehen, wie "Löschen", "Kommentieren deaktivieren", "Bearbeiten" und so weiter.

Klicken Sie auf eine dieser Schaltflächen, um die auszuführende Aktion auszuführen.

Wenn Sie beispielsweise bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf "Bearbeiten" und Sie gelangen sozusagen im Entwurfsmodus zu Ihrem Beitrag.

Klicken Sie dann auf die Stelle, die Sie bearbeiten möchten (Ihre Hashtags, den Text usw.), und nehmen Sie Ihre Änderungen vor. Sie können keine Bilder hinzufügen oder entfernen, aber der Text kann geändert werden.

So sehen Sie die Aktivitäten Ihres Kontos auf Instagram

Benachrichtigungen sind eine gute Möglichkeit, um zu verfolgen, wer sich mit Ihren Posts beschäftigt und wie sie dies tun.

Wenn Sie sehen möchten, wer Ihre Fotos mag, Ihnen folgt, Ihre Fotos kommentiert und auf andere Weise mit Ihren Inhalten interagiert, besuchen Sie einfach Ihre Benachrichtigungen.

Im unteren Menü wird ein Herzsymbol angezeigt. Klicken Sie darauf und alle Ihre Benachrichtigungen werden angezeigt. Sie können Personen folgen oder auf die Benachrichtigung klicken, um zu ihrem Kommentar oder Profil zu gelangen, und so weiter.

Ihre Benachrichtigungen werden in umgekehrter chronologischer Reihenfolge angezeigt, von der letzten bis zur letzten.

So finden / bearbeiten Sie Ihr Profil auf Instagram

Manchmal möchten Sie möglicherweise Ihr Profilfoto aktualisieren oder die Informationen in Ihrem Profil ändern.

Klicken Sie dazu einfach auf das Profilfoto unten rechts auf Ihrem Bildschirm und Sie werden zu Ihrem Profil weitergeleitet.

Dort sehen Sie, wie viele Posts Sie erstellt haben, wie viele Personen Ihnen folgen und wie viele Personen Sie folgen.

Sie sehen auch alle von Ihnen gespeicherten Geschichten ("Highlights"), die von Ihnen geposteten Fotos (unter dem 9-Quadrat-Rastersymbol links) und die Fotos, in denen Sie getaggt wurden (unter dem Symbol für kleine Personen). richtig).

In der oberen rechten Ecke wird außerdem ein Hamburger-Menü angezeigt, das alle möglichen nützlichen Informationen enthält (z. B. Einstellungen, Archiv, gespeicherte Elemente usw.).

Es gibt auch ein kleines Pluszeichen (+) oben links. Klicken Sie darauf und Sie können direkt von dort aus ein Foto, eine Geschichte, ein Video oder eine Rolle veröffentlichen.

Sie können alle Ihre Informationen bearbeiten, indem Sie auf die große Schaltfläche "Profil bearbeiten" in der Mitte Ihres Profilbildschirms klicken.

Wie man Instagram wie ein Profi benutzt

Wenn Sie über das grundlegende Posten und Kommentieren hinausgehen möchten, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie auf einer höheren Ebene mit der App interagieren können.

So teilen Sie die Fotos anderer Personen (Repost) auf Ihrem Instagram-Konto

Instagram ist nicht wie Twitter - Sie können nicht einfach das Foto einer Person teilen, indem Sie auf eine einzelne Schaltfläche klicken.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Foto eines anderen zu teilen. Aber bevor Sie dies tun, ist es eine gute Idee, zuerst die Erlaubnis der Person einzuholen.

Zu diesem Zweck können Sie ihnen einfach eine Nachricht auf Instagram senden (oder anderswo, wenn Sie deren Twitter-Handle kennen usw.) und fragen, ob Sie mit Guthaben erneut posten können.

Sie können sie auch in den Kommentaren des Fotos @ erwähnen und fragen, ob Sie erneut posten können.

In den Community-Richtlinien von Instagram wird empfohlen, dies zu tun, um Urheberrechtsprobleme zu vermeiden. Warten Sie daher am besten, bis Sie eine Antwort erhalten, bevor Sie erneut veröffentlichen.

Zurück zu den Methoden: Sie können das Foto jederzeit scannen, ausschneiden, was Sie nicht möchten, und dann den Screenshot freigeben (natürlich mit der richtigen Gutschrift).

Wenn Sie das Foto herunterladen möchten (bessere Qualität), sind einige zusätzliche Schritte erforderlich. Eine detaillierte Übersicht finden Sie in diesem hervorragenden Handbuch (für Desktop / Laptop, nicht für Ihr Mobilgerät).

Es gibt auch eine Reihe kostenloser Reposting-Apps wie Repost + für iOS oder Regram für Android. Diese helfen Ihnen auch, wenn Sie die Beschriftung / Hashtags aus dem ursprünglichen Beitrag einfügen möchten (damit Sie nicht alles erneut eingeben müssen).

Nochmals - denken Sie immer daran, die Erlaubnis einzuholen und Anerkennung zu geben, wenn Sie die Arbeit eines anderen teilen.

So senden Sie Nachrichten auf Instagram

Angenommen, Sie finden jemanden, den Sie kennen, auf Instagram und möchten ihm eine Nachricht über seinen Inhalt oder über das Leben im Allgemeinen senden. Wenn Sie einen ihrer Beiträge nicht öffentlich kommentieren möchten, können Sie ihnen direkt eine private Nachricht senden.

Klicken Sie auf Ihrer Startseite auf das kleine Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms (es sieht entweder aus wie ein Papierflugzeug oder eine Nachrichtenblase).

Wenn Sie dies tun, werden Sie zu Ihren Nachrichten weitergeleitet. Wenn bereits Nachrichten auf Sie warten, können Sie einfach auf eine klicken, um sie zu lesen und zu antworten.

Wenn Sie eine neue Nachricht schreiben möchten, tippen Sie auf das Notizblock- / Stiftsymbol in der oberen rechten Ecke. Sie müssen auswählen, an wen Sie es senden (Sie können suchen oder aus der Liste der Personen auswählen, denen Sie folgen, die angezeigt werden).

Sobald Sie eine Person ausgewählt haben, klicken Sie oben rechts auf "Chat" und gelangen zum Nachrichtenbildschirm.

Wenn Sie eine Konversation fortsetzen möchten, klicken Sie einfach auf den Namen der Person in Ihrer Konversationsliste (wie Sie oben sehen können).

Wie man Instagram Stories benutzt

Mit Geschichten können Sie Fotos und Videos weniger dauerhaft teilen. Alle Medien, die Sie dort freigeben, bleiben 24 Stunden lang erhalten, bevor sie verschwinden (es sei denn, Sie speichern sie oder geben sie in Ihrem Feed frei).

Es ähnelt also eher Snapchat und gibt Ihren Followern einen kurzen Einblick in kleine Momente in Ihrem Leben, schnelle Nachrichten, die Sie teilen möchten, und so weiter.

So zeigen Sie die Instagram-Geschichten anderer an

Um Geschichten anzuzeigen, scrollen Sie entweder durch Ihren Feed, bis Sie einige sehen (wie oben), oder wählen Sie die Geschichte einer anderen Person oben auf Ihrer Startseite aus.

Wenn Sie sich nur die Geschichten anderer Leute ansehen möchten, können Sie alle durchblättern und durchsuchen. Oder Sie können einfach auf die Registerkarte "Alle anzeigen" klicken, wenn Sie nichts verpassen möchten.

Sobald Sie auf eine Story klicken, wird durch die Anzahl der Story-Posts gescrollt, die diese Person seit Ihrer letzten Überprüfung (innerhalb der letzten 24 Stunden) erstellt hat. Wenn Sie mit ihren Geschichten fertig sind, werden die Geschichten der nächsten Person in der Liste angezeigt.

Wenn Sie zwischen den Geschichten einer Person oder zwischen verschiedenen Personen hin und her scrollen möchten (vielleicht haben Sie den letzten Clip nicht gut genug gesehen), tippen Sie einfach links und rechts auf den Bildschirm, um zwischen Bildern / Videos zu wechseln oder Menschen.

Um Geschichten zu beenden, klicken Sie einfach auf das kleine X in der oberen rechten Ecke.

So erstellen Sie Ihre eigenen Instagram-Geschichten

Um Ihre eigenen Geschichten zu Instagram hinzuzufügen, gehen Sie zum Anfang Ihrer Startseite. Dort sehen Sie ein "Ihre Geschichte" -Symbol mit Ihrem Profilbild und einem kleinen "+" - Symbol. (Rechts neben Ihrem Foto sehen Sie andere Personen, die kürzlich Geschichten geteilt haben.)

Klicken Sie auf Ihr Foto und Sie gelangen zur Story-Oberfläche.

Wenn Sie es zum ersten Mal öffnen, ist es so eingerichtet, dass es ein Selfie macht. Sie können jedoch die Kamera umdrehen oder Fotos oder andere Inhalte hinzufügen, die Sie bereits auf Ihrem Telefon haben. Wählen Sie einfach das Kamerarollensymbol in der unteren linken Ecke und Sie gelangen zu Ihren Fotos.

Wählen Sie aus, was Sie freigeben möchten (ein oder mehrere Bilder - in der oberen rechten Ecke befindet sich eine kleine Registerkarte "Mehrere auswählen", wenn Sie mehr als eine Funktion freigeben möchten), und Sie werden zum Anpassungsbildschirm weitergeleitet (siehe oben) ).

Dort können Sie mit den Menüoptionen oben auf dem Bildschirm Text hinzufügen, das Bild markieren, Effekte hinzufügen und vieles mehr.

Tipp : Wenn Sie von den Seiten Ihres Bildschirms nach rechts oder links wischen, werden verschiedene Filter auf Ihr Bild angewendet.

Sobald Sie herumgespielt und Ihre Bilder oder Videos zu Ihren eigenen gemacht haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Senden an" in der unteren rechten Ecke. Sie können wählen, ob Sie diese Geschichte allen ("Ihre Geschichte"), nur engen Freunden oder bestimmten Personen zeigen möchten.

Sobald Sie auf "Senden" klicken, ist Ihre Geschichte 24 Stunden lang live.

Hinweis : Wenn Sie Ihre Story-Einstellungen aktualisieren möchten (z. B. wer sie sehen kann, wo Sie sie freigeben usw.), klicken Sie einfach auf das Einstellungszahnrad oben rechts im Stories-Bildschirm.

Wie man live auf Instagram überträgt

Wenn Sie etwas in dem Moment teilen möchten, in dem es passiert, bietet Instagram eine "Live" -Funktion. Es ist so, als würde man sein Leben live vor der Kamera übertragen, damit die Welt es sehen kann.

Um darauf zuzugreifen, klicken Sie oben auf Ihrem Startbildschirm auf das Symbol "Ihre Geschichte". Am unteren Rand des Storys-Bildschirms sehen Sie drei Optionen: Live, Story (hervorgehoben) und Reels.

Klicken Sie auf "Live" und Sie werden zum Aufnahmebildschirm weitergeleitet.

In der oberen linken Ecke sehen Sie alle möglichen kleinen Optionen: einen Ort zum Hinzufügen von Text, Filter, die Sie verwenden können, und Einstellungen. Sie können entweder selbst aufnehmen oder die Kamera umdrehen, um zu zeigen, was Sie stattdessen sehen (mit den kleinen Pfeilen unten rechts).

Sobald Sie auf die runde Aufnahmetaste (untere Bildschirmmitte) klicken, überprüft Instagram Ihre Verbindung und beginnt mit der Übertragung. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach oben rechts auf "Ende". Sie sehen die Option, das Live-Video freizugeben oder zu löschen.

So verwenden Sie Instagram Reels

Rollen sind nur eine weitere Möglichkeit, Videos auf Instagram zu teilen. Bei diesen Videos handelt es sich jedoch um kurze Clips (ca. 15 Sekunden lang), die sich beim Abspielen wiederholen.

Um eine Rolle zu erstellen, wählen Sie einfach die Option "Rolle" im Bildschirm "Geschichten". Wenn Sie die runde Wiedergabetaste drücken, wird die Aufnahme bis zu 15 Sekunden lang aufgezeichnet (Sie können sie früher stoppen, wenn Sie möchten, indem Sie die Wiedergabetaste erneut drücken).

Hinweis : Wenn Sie die Rolle anhalten, bevor Ihre 15 Sekunden abgelaufen sind, wird links auf dem Bildschirm die Option Bearbeiten / Effekte angezeigt. Wenn Sie alle 15 Sekunden loslassen, wird der Clip on Loop abgespielt, und die Effekte werden nicht angezeigt.

Um von dort aus auf die Effekte zuzugreifen, klicken Sie einfach auf den kleinen Pfeil nach hinten in der oberen linken Ecke des Bildschirms, während sich Ihr Video wiederholt. Klicken Sie auf den Vorwärtspfeil unten rechts, um es einfach zu veröffentlichen.

Wenn Sie auf diesen Rechtspfeil klicken, wird die Option "Für Rollen in Explore freigeben" angezeigt. Sie können auch ein- oder ausschalten, ob Sie es auch für Ihren Feed freigeben möchten. Sie können es sofort freigeben oder in einem Entwurf speichern.

Wenn Sie Effekte hinzufügen möchten (Audio, Wiedergabegeschwindigkeiten, visuelle Effekte, einen Timer, mit dem Sie den Teil Ihrer Rolle auswählen können, der beibehalten / geteilt werden soll - und Ausrichtungsoptionen), klicken Sie einfach auf die einzelnen Elemente und spielen Sie mit ihnen herum.

Wenn Sie mit dem Ausbessern Ihrer Rolle fertig sind, klicken Sie auf den rechten / nächsten Pfeil, um eine Vorschau Ihrer Kreation anzuzeigen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie erneut auf Weiter und Sie erhalten die Freigabeoptionen.

Instagram-Etikette - einige Tipps und Tricks zum Posten

Geben Sie Kredit, wo Kredit fällig ist

Geben Sie Kredit, wenn Sie das Bild eines anderen teilen / erneut veröffentlichen möchten. Die meisten Menschen sind froh, dass ihre Bilder, Kunstwerke, Videos usw. von anderen Menschen geteilt werden - solange Sie die richtige Anerkennung geben.

Wie machst du das? Wenden Sie sich wie oben beschrieben per Direktnachricht an den Kontoinhaber und fragen Sie, ob Sie dessen Inhalt (mit Gutschrift) erneut veröffentlichen können.

Wenn sie "Ja" sagen, stellen Sie sicher, dass Sie ihr Konto @ erwähnen, wenn Sie den Inhalt erneut veröffentlichen. Es ist so einfach wie das @ -Symbol gefolgt von ihrem Kontonamen einzugeben. Wenn Sie sehen, dass es erscheint, klicken Sie darauf und sie werden markiert. Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass Sie sie erwähnt haben.

Wenn sie nein sagen, respektieren Sie ihre Wünsche und lassen Sie sich von ihren Beiträgen persönlich inspirieren.

Hinweis : Einige Kontoinhaber sagen etwas über Reposts in ihrem Profil aus. Daher ist es eine gute Idee, dies zuerst zu überprüfen.

Verwenden Sie gute Hashtags

Verwenden Sie geeignete Hashtags, um die Suche nach Ihren Posts zu erleichtern. Halten Sie Ihre Hashtags in Beziehung zu dem, was Sie geteilt haben, und fügen Sie nicht nur beliebte Hashtags hinzu, um zu versuchen, dass Ihre Beiträge in Suchanfragen angezeigt werden.

Wenn Sie beispielsweise ein Bild Ihrer Codierung auf Ihrem Laptop freigeben, sind einige hilfreiche Hashtags möglicherweise #codierung, #programmierung, #webentwicklung, #softwaredevelopment, #javascript, #developer usw.

Werfen Sie nicht einfach #Foto des Tages oder #Fotografie darauf ... es sei denn, Sie sind Fotograf.

Spam nicht über Kollabore oder das neueste Geldverdienen

Vielleicht sehen Sie Kommentare zu Fotos wie "X Person hat mir geholfen, Tausende von Dollar zu verdienen. Ich bin so dankbar für ihre Hilfe. Sie können es auch tun!" oder so etwas Seltsames und Irrelevantes.

Wenn Sie diese Kommentare zu Ihren Fotos sehen, können Sie sie entfernen.

Wahrscheinlich werden auch Kommentare angezeigt, in denen der Kontoinhaber aufgefordert wird, mit ihm zusammenzuarbeiten. Dies ist zwar in Ordnung, wenn es sich um eine ernsthafte Anfrage handelt, Sie sollten sich jedoch nicht an Personen wenden, es sei denn, was auch immer sie tun, passt gut zu dem, was Sie tun. Spam-Kommentare oder Nachrichten werden nicht geschätzt.

Sei nicht gemein

Instagram ist eine allgemein positive und unterstützende Community. Es gibt natürlich Trolle wie überall sonst, aber sei keiner von ihnen.

Wenn Sie ein Urteil oder einen negativen Kommentar oder ein negatives Gefühl haben, behalten Sie es für sich.

Jetzt kannst du Instagram wie ein Profi nutzen!

Unabhängig davon, ob Sie nur Ihr persönliches Konto verwalten oder Inhalte für Ihr Unternehmen oder Ihren Arbeitgeber freigeben, sollten Sie über die Tools verfügen, mit denen Sie Instagram und seine zahlreichen Funktionen optimal nutzen können.

Denken Sie daran - die App enthält mehr, als ich hier behandelt habe. Der beste Weg, um etwas über Instagram zu lernen, ist, damit herumzuspielen. Klicken Sie auf jedes Symbol und probieren Sie jeden Effekt aus. Learning by Doing, richtig?

Viel Spaß beim Gramming!

Bonus: So melden Sie sich auf Ihrem Desktop oder Laptop bei Instagram an

Schritt 1: Besuchen Sie instagram.com

Wenn Sie sich auf Ihrem Desktop oder Laptop befinden, gehen Sie zu instagram.com, wo Sie die folgende Homepage finden:

Sie sehen einige Optionen. Du kannst entweder:

  • anmelden (wenn Sie bereits ein Konto haben),
  • Login mit Facebook (Instagram gehört Facebook, daher haben sie sich für diese soziale Anmeldeoption entschieden),
  • oder melden Sie sich an, wenn Sie kein Konto haben (ganz unten).

Schritt 2: Eröffnen Sie ein Konto

Wenn Sie kein Konto haben, klicken Sie auf "Anmelden". Sie werden zum folgenden Bildschirm weitergeleitet:

Sie werden feststellen, dass Sie weiterhin die Möglichkeit haben, sich bei Facebook anzumelden. Wenn Sie dies jedoch nicht möchten, füllen Sie einfach die angeforderten Informationen aus und klicken Sie auf "Anmelden".

Einige Hinweise:

  • Sie müssen eine echte E-Mail- oder Handynummer verwenden (da Instagram dort einen Bestätigungscode sendet, den Sie zur Anmeldung benötigen). Sie können eine "Test" -E-Mail verwenden, wenn Sie möchten - wie [email protected] oder [email protected] (solange Ihre E-Mail tatsächlich [email protected] lautet).
  • Sie müssen nicht Ihren vollständigen Namen verwenden, wenn Sie nicht möchten - es kann Ihr Vor- und Nachname oder etwas ganz anderes sein.
  • Wählen Sie einen Benutzernamen, der angibt, wer Sie sind, was Sie teilen und so weiter. Es muss einzigartig sein und Instagram wird Ihnen (mit einem kleinen Häkchen) mitteilen, ob das von Ihnen ausgewählte funktioniert.
  • Verwenden Sie einen Passwortgenerator, um ein sicheres Passwort für Sie zu generieren und zu speichern.

Schritt 3: Geben Sie den Bestätigungscode ein

Sobald Sie auf "Anmelden" geklickt haben, werden Sie zu dem Bildschirm weitergeleitet, auf dem der Bestätigungscode wie folgt angefordert wird:

Überprüfen Sie Ihre E-Mails oder Ihr Mobiltelefon (unabhängig von der oben angegebenen Methode) und geben Sie den dort gesendeten Code ein. Weiter klicken.

Schritt 4: Folgen Sie einigen Personen, um loszulegen

Dann werden Sie zu einer Seite mit vorgeschlagenen Personen weitergeleitet, denen Sie folgen können:

Wählen Sie einige (oder mindestens eine) aus dieser Liste aus, klicken Sie auf "Folgen" und scrollen Sie ganz nach unten. Unten sehen Sie eine blaue Schaltfläche "Erste Schritte" - klicken Sie darauf.

Schritt 5: Geben Sie Ihre Daten ein

Schließlich werden Sie zu Ihrer Homepage weitergeleitet, die ungefähr so ​​aussieht:

Beachten Sie, dass Ihre Homepage unterschiedlich aussieht, je nachdem, wem Sie im vorherigen Schritt gefolgt sind.

Im Abschnitt "Erste Schritte" oben finden Sie Freunde auf Facebook, die auf Instagram sind, weitere Informationen hinzufügen, aber vor allem - fügen Sie ein Profilfoto hinzu .

Denken Sie daran, dass Ihr Profilfoto kein tatsächliches Foto von Ihnen sein muss. Es kann jedoch hilfreich sein, wenn Sie möchten, dass die Leute wissen, wer Sie sind.

Wenn Sie dies nicht tun, können Sie ein beliebiges Foto hinzufügen. Aber auf jeden Fall etwas hinzufügen.

Sobald Sie Ihr Foto (und alle anderen Informationen) hinzugefügt haben, wird der Abschnitt "Erste Schritte" ausgeblendet und Sie sehen nur Ihre Homepage.