So erhalten Sie Ihren ersten Entwicklerjob mit wenig Erfahrung

Unabhängig davon, ob Sie ein Coding-Bootcamp durchgeführt oder sich selbst beigebracht haben, ist es schwierig, Ihren ersten Entwicklerjob mit nur wenigen Monaten Codierung zu bekommen.

Die Probleme

In dieser Situation treten zwei Hauptprobleme auf.

  1. Sie werden wahrscheinlich keine Qualifikationen in Informatik oder Programmierung haben.
  2. Die Leute glauben, dass man nicht alle Fähigkeiten erlernt haben kann, um in ein paar Monaten arbeitsbereit zu sein.

Fehlende Qualifikationen

Leider sind viele Leute, die die Einstellungsentscheidungen treffen, traditionell in ihrem Ansatz und erfordern oft einen Abschluss in Informatik oder zumindest in einem MINT-Fach. Wenn Sie keinen Abschluss in einem dieser Fächer haben, bedeutet dies, dass Sie die erste Phase des CV-Screenings für einige Jobs nicht durchlaufen.

Während dies ein Mist ist, ist die Lösung nicht, 3 Jahre und Tausende von Pfund zu verbringen, um einen Abschluss zu bekommen. Die Landschaft verändert sich und es gibt definitiv Jobs, für die kein Abschluss erforderlich ist.

Sogar einige sehr große Unternehmen entfernen die Abschlussanforderungen, da sie erkennen, dass tatsächliche Erfahrung viel wertvoller ist als obskure Ausbildung (insbesondere Goldman Sachs).

Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren ersten Entwicklerjob in einem Unternehmen zu bekommen, für das kein Abschluss erforderlich ist. Drei Jahre Berufserfahrung sind viel mehr wert als ein Abschluss, und Sie werden die ganze Zeit bezahlt, ohne sich selbst zu verschulden.

Fehlen die Fähigkeiten

Die meisten Leute, die Sie interviewen werden, haben ein 3- oder 4-jähriges Studium abgeschlossen und sich dann die Leiter hinauf zu der Position gearbeitet, in der sie sich gerade befinden. Deshalb können sie nicht glauben, dass Sie in nur 3 Monaten arbeitsbereit sein könnten.

Dies wird häufig durch Erfahrungen mit anderen Bootcamps oder autodidaktischen Entwicklern verstärkt, mit denen sie zusammengearbeitet haben und denen die Fähigkeiten fehlten, um ein konstruktives Mitglied des Teams zu sein.

Immerhin sind 3 Monate eine sehr kurze Zeit, um viele Fähigkeiten zu erlernen.

Ich sage nicht, dass es unmöglich ist, aber dass Sie unglaublich hart arbeiten mussten. Wahrscheinlich fehlen Ihnen einige Fähigkeiten, die Sie benötigen, oder Sie haben einige Dinge, die Sie üben müssen. Glücklicherweise kann ein Abschluss Jahre und Tausende von Pfund dauern, aber Sie können Ihre Fähigkeiten schnell und einfach erlernen und verbessern.

Was musst du machen

Um die Vorbehalte der Interviewer zu überwinden, müssen Sie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen unter Beweis stellen. Haben Sie viele Projekte, die Sie Interviewern zeigen können. Sie sollten in der Lage sein, eine technische Frage mit „Dies ist die Antwort und in diesem Projekt habe ich herausgefunden, wie wichtig es ist, dies so zu tun“ zu beantworten.

Mein Rat an alle in dieser Situation ist, alles zu tun, um die Aufmerksamkeit von der Tatsache abzulenken, dass Sie ein Bootcamp durchgeführt haben oder erst seit einigen Monaten programmieren. Das bedeutet nicht Lüge, aber schreibe es nicht in deinen Lebenslauf. Wenn sie dich fragen, wo du etwas gelernt hast, könntest du sagen:

`Ich habe $ {Skill} wirklich beherrscht, als ich an $ {Projektname} gearbeitet habe. Es hat mich davon abgehalten, es zu verwenden, um wirklich zu verstehen, wie es funktioniert, und mein Ansatz, es zu verwenden, hat sich geändert. Ich habe gelernt, wie wichtig es ist, $ {etwas zu tun, was Sie gelernt haben, besser zu machen} .`

Dies könnte ein Projekt gewesen sein, das Sie im Rahmen des Bootcamps durchgeführt haben, oder ein zusätzliches Projekt, das Sie anschließend durchgeführt haben. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie ein Bootcamp durchgeführt haben oder wie lange Sie bereits programmiert haben, müssen Sie ehrlich sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie alle Fähigkeiten hervorheben, die Sie seitdem verbessert haben.

Das bringt mich gut zu meinem nächsten Punkt:

Hör nicht auf zu lernen. Hören Sie nicht auf, sich zu verbessern.

Wenn Sie ein Bootcamp absolvieren und sich nicht weiter verbessern, beschuldige ich sie nicht, Sie nicht eingestellt zu haben. Ich verbrachte die meiste Zeit damit, die Fähigkeiten zu üben, die mir im Bootcamp beigebracht wurden. Es gibt Hunderte von Posts, in denen großartige Projektideen aufgelistet sind.

Persönlich habe ich drei Wochen lang eine E-Commerce-Website mit dynamischen Produkten, Körben, Benutzerkonten und Quittungs-E-Mails erstellt. Hierbei handelte es sich hauptsächlich um das Üben von Fähigkeiten, die ich in Online-Kursen gelernt hatte.

Um eine neue Fähigkeit hinzuzufügen, habe ich die nächste Woche damit verbracht, der Site einen Chatbot hinzuzufügen. Ich hatte so etwas noch nie gemacht, aber ein paar Online-Tutorials und ein bisschen Versuch und Irrtum, und ich habe es zum Laufen gebracht.

Das Erstellen dieses Chatbots war die beste Woche meiner gesamten Freizeit. Ich habe ein Interview mit einer Firma geführt, die gerade einen ähnlichen Chatbot für einen Kunden erstellt hatte und diese Seite des Geschäfts erweitern wollte. Nachdem ich ihnen meinen Chatbot gezeigt hatte, bekam ich ein Angebot, bevor ich das Gebäude verlassen hatte, und habe jetzt eine Chatbot-Plattform aufgebaut, die über 100.000 Chats pro Monat abwickelt!

Zusammenfassend

  • Haben Sie viele Projekte, die eine Reihe von Fähigkeiten und Erfahrungen demonstrieren
  • Seien Sie diskret über Ihren Bootcamp-Hintergrund oder wie lange Sie programmiert haben
  • Hören Sie nicht auf, neue Fähigkeiten zu erlernen und Ihre Fähigkeiten zu schärfen