So ändern Sie Startprogramme in Windows 7, 8 und 10

Startprogramme sind Programme, die beim Booten eines Systems automatisch ausgeführt werden. Dies ist eine gute Vorgehensweise für Programme, die Sie häufig verwenden. Dies erspart Ihnen den Stress, nach diesen Programmen zu suchen oder sie in einigen Fällen manuell einzurichten.

Einige Programme verfügen standardmäßig auch über diese Funktion, wenn sie neu installiert werden.

Wenn Sie jedoch zu viele Startprogramme haben, kann dies den Startvorgang verlangsamen. Dies wirkt sich insbesondere auf Systeme mit geringen Fähigkeiten oder geringerer Verarbeitungsleistung negativ aus.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Kontrollfeld für Start-Apps öffnen, Start-Apps aktivieren und deaktivieren und schließlich unsere gewünschten Startprogramme in Windows 7, 8 und 10 hinzufügen.

In jeder dieser Windows-Versionen gibt es eine Systemsteuerung für Start-Apps, in der eine Liste der Anwendungen angezeigt wird, die beim Start automatisch ausgeführt werden können. Diese Anwendungen sind entweder für den Start aktiviert oder deaktiviert.

Schauen wir uns also den Prozess für jede Windows-Version an.

In Windows 7

Öffnen Sie die Systemsteuerung für Start-Apps

Öffnen Sie das Windows-Startmenü und geben Sie " MSCONFIG " ein. Wenn Sie die Eingabetaste drücken, wird die Systemkonfigurationskonsole geöffnet. Klicken Sie dann auf die Registerkarte " Start ", um einige Programme anzuzeigen, die für den Start aktiviert oder deaktiviert werden können.

Start-App deaktivieren / aktivieren

Die Kontrollkästchen neben den Anwendungen zeigen den Status an. Wenn diese Option aktiviert ist, ist sie für den Start aktiviert, andernfalls ist sie deaktiviert.

Um eine aktivierte App zu deaktivieren, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Übernehmen.

Um eine deaktivierte App zu aktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Übernehmen.

Diese beiden Prozesse erfordern einen Neustart des Systems, bevor die Änderungen auf die Anwendungen angewendet werden.

Start-App hinzufügen

Um eine App hinzuzufügen, müssen Sie den Startordner durchsuchen. Probieren Sie dazu eine der folgenden Methoden aus:

  • Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie " Startup " ein (um danach zu suchen). Wenn gefunden, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Durchsuchen, um den Ordner zu öffnen.
  • Öffnen Sie das Startmenü, wählen Sie " Alle Programme " und scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie den Startordner finden. Wenn gefunden, erkunden Sie es.

Erstellen Sie eine Verknüpfung Ihres gewünschten Programms, kopieren Sie sie und fügen Sie sie in diesen Ordner ein. Danach wird das Programm automatisch mit dem Status " aktiviert " zum Panel hinzugefügt .

In Windows 8

Öffnen Sie die Systemsteuerung für Start-Apps

Versuchen Sie einen der folgenden Schritte, um das Bedienfeld zu öffnen.

  • Öffnen Sie den " Task-Manager " und wählen Sie die Registerkarte " Start "
  • Öffnen Sie das Windows-Startmenü und geben Sie " Startup " ein, um nach dem Programm zu suchen. Wählen Sie dann eine der bereitgestellten Optionen.

Start-App deaktivieren / aktivieren

Um eine aktivierte Start-App zu deaktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie " Deaktivieren ".

Um eine deaktivierte Start-App zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie " Aktivieren ".

Start-App hinzufügen

Drücken Sie das Fenster und die R-Taste, um den Dialog Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann % AppData% ein . Dadurch wird ein Roaming-Ordner geöffnet.

Navigieren Sie zu \ Microsoft \ Windows \ Startmenü \ Programme \ Startup . Fügen Sie in diesen Ordner die Verknüpfung Ihrer gewünschten App ein. Dies macht es zu einer Startanwendung mit dem Status "aktiviert".

In Windows 10

Öffnen Sie die Systemsteuerung für Start-Apps

  • Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie " Startup Apps " ein (um danach zu suchen) und klicken Sie auf eines der Ergebnisse.
  • Öffnen Sie den " Task-Manager " und wählen Sie die Registerkarte " Start "

Start-Apps deaktivieren / aktivieren

Um eine Start-App zu deaktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine App in der Liste mit dem Status " Aktiviert " und wählen Sie " Deaktivieren ".

Um eine Start-App in der deaktivierten Liste zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie " Aktivieren ".

Start-App hinzufügen

Halten Sie die Fenster und die R-Taste auf der Tastatur gedrückt. Geben Sie im Ausführungsdialog " shell: startup " ein.

In dem Ordner können Sie eine beliebige Anwendung Ihrer Wahl hinzufügen, die Sie beim Start ausführen möchten. Sie werden der Liste hinzugefügt, sodass Sie sie beim Zugriff auf Ihre Startup-Apps deaktivieren oder aktivieren können.

Einpacken

Wenn es eine Anwendung gibt, die Sie beim Booten Ihres Systems immer ausführen, empfiehlt es sich, daraus ein Startprogramm zu machen.

Wenn Ihr System langsam startet, liegt dies höchstwahrscheinlich daran, dass Startprogramme dafür verantwortlich sind. Jetzt wissen Sie, wie Sie sie deaktivieren oder reduzieren können.