So sparen Sie Ihre Gehirnleistung und Ihren Code effizienter

Wenn Sie wüssten, dass diese Tools vorhanden sind, würden Sie sie wahrscheinlich bereits verwenden.

In diesem Artikel erfahren Sie nicht, wie Sie Ihren Hals mit einem Roost-Ständer oder Ihre Handgelenke mit einer geteilten Tastatur retten können - das habe ich bereits getan. In diesem Artikel geht es darum, Ihr Gehirn zu retten - nennen wir es technische Ergonomie.

Als ich anfing, Vollzeit zu programmieren, war ich ständig müde von der mentalen Anstrengung. Programmierung ist schwer! Zum Glück können Sie sich trösten, wenn Sie wissen, dass es mit dem Üben und einer großartigen Nebenbesetzung einfacher wird.

Einige sehr nette Leute, die uns vorausgingen, hatten Werkzeuge entwickelt, um die schwierige Kommunikation mit Computern für unser armes menschliches Fleischhirn viel einfacher zu machen.

Ich lade Sie ein, diese super hilfreichen technischen Tools zu erkunden. Sie verbessern Ihre Entwicklungseinstellungen und lindern den mentalen Stress beim Programmieren erheblich. Sie werden bald nicht glauben, dass Sie ohne sie hätten auskommen können.

Keine durchschnittliche Syntaxhervorhebung

Wenn Sie immer noch mit Syntaxhervorhebungen arbeiten, bei denen nur Variablen- und Klassennamen für Sie ausgewählt werden, ist das niedlich. Es ist Zeit, eine Stufe höher zu drehen.

Hervorhebung meines aktuellen VSC-Themas und meiner Syntax

In aller Ernsthaftigkeit kann die Syntaxhervorhebung es viel einfacher machen, das zu finden, wonach Sie auf Ihrem Bildschirm suchen: die aktuelle Zeile, in der Ihr aktueller Codeblock beginnt und endet, oder die absolut bahnbrechende, welche Klammer gesetzt ist. Ich-in-Highlight.

Ich verwende hauptsächlich Visual Studio Code, aber ähnliche Erweiterungen finden Sie für die wichtigsten Texteditoren.

Hier sind meine Favoriten:

  • Bracket Pair Colorizer hebt aufeinanderfolgende Bracket-Paare in verschiedenen übereinstimmenden Farben hervor, sodass das Durchsuchen verschachtelter Brackets und Klammern der Vergangenheit angehört.
  • TODO Highlight entfernt effektiv alle Entschuldigungen, die Sie für unbeabsichtigtes Festschreiben TODOund FIXMEKommentieren hatten, indem es sie wirklich leicht sichtbar macht. Sie können sogar Ihre eigenen benutzerdefinierten Schlüsselwörter hinzufügen, die hervorgehoben werden sollen (ich schlage vor wtf, aber Sie haben es nicht von mir gehört.)
  • Das Hervorheben von eingerückten Blöcken setzt ein leicht zu unterscheidendes, aber unauffälliges Highlight hinter Ihren aktuellen eingerückten Codeblock, sodass Sie sehen können, wo das ifendet und warum dieser letzte elseüberhaupt nichts bewirkt.
  • Markierungslinie setzt eine (etwas zu) helle Linie an die Stelle, an der Sie den Cursor zuletzt verlassen haben. Sie können das Erscheinungsbild der Linie anpassen - ich habe das borderWidthvon mir auf eingestellt 1px.

Das oben in Visual Studio Code abgebildete Thema ist Kabukichō. Ich habe es gemacht.

Verwenden Sie Git-Hooks

Ich habe Ihnen zuvor eine interaktive Pre-Commit-Checkliste im Stil von Infomercials gebracht, die sowohl Spaß macht als auch nützlich ist, um die Qualität Ihrer Commits zu verbessern. Aber das ist nicht alles!

Git-Hooks sind Skripte, die automatisch an festgelegten Punkten in Ihrem Workflow ausgeführt werden. Verwenden Sie sie gut, und Sie können eine Menge Brainpower sparen.

Ein   pre-commitHook erinnert sich daran, Dinge wie Flusen- und Formatcode zu tun, und führt sogar lokale Tests für Sie durch, bevor Sie unauslöschlich etwas Peinliches vorantreiben.

Das Freigeben von Hooks kann etwas ärgerlich sein (das .git/hooksVerzeichnis wird nicht verfolgt und daher beim Klonen oder Verzweigen eines Repositorys weggelassen), aber dafür gibt es ein Framework: das verwirrend benannte Pre-Commit-Framework, mit dem Sie eine gemeinsam nutzbare Konfiguration erstellen können Datei von Git Hook Plugins, nicht nur für pre-commit.

Ich verbringe heutzutage einen Großteil meiner Zeit damit, in Python zu programmieren. Hier ist mein aktueller Favorit .pre-commit-config.yaml:

fail_fast: true repos: - repo: //github.com/pre-commit/pre-commit-hooks rev: v3.1.0 # Use the ref you want to point at hooks: - id: detect-aws-credentials - id: end-of-file-fixer - id: trailing-whitespace - repo: //github.com/psf/black rev: 19.3b0 hooks: - id: black - repo: //github.com/asottile/blacken-docs rev: v1.7.0 hooks: - id: blacken-docs additional_dependencies: [black==19.3b0] - repo: //github.com/pre-commit/mirrors-mypy rev: v0.780 hooks: - id: mypy - repo: local hooks: - id: isort name: isort stages: [commit] language: system entry: isort types: [python] - id: black name: black stages: [commit] language: system entry: black types: [python] 

Es gibt Tonnen von unterstützten Haken zu erkunden.

Verwenden Sie ein Typsystem

Wenn Sie in Sprachen wie Python und JavaScript schreiben, besorgen Sie sich ein frühes Geburtstagsgeschenk und verwenden Sie ein statisches Typsystem. Dies verbessert nicht nur die Art und Weise, wie Sie über Code denken, sondern kann auch dazu beitragen, Tippfehler zu verdeutlichen, bevor eine einzelne Zeile ausgeführt wird.

Für Python verwende ich mypy gerne zur statischen Typprüfung. Sie können es als pre-commitHook einrichten (siehe oben) und es wird auch in Visual Studio Code unterstützt.

TypeScript ist meine bevorzugte Methode, um JavaScript zu schreiben. Sie können den Compiler in der Befehlszeile mit Node.js ausführen (siehe Anweisungen im Repo). Er funktioniert sofort mit Visual Studio Code und es gibt natürlich mehrere Optionen für Erweiterungsintegrationen.

Hör auf, dein Fleischhirn unnötig zu verprügeln

Ich meine, du würdest nicht den ganzen Tag auf deinem Kopf stehen, um deine Arbeit zu erledigen. Es wäre ziemlich unpraktisch, die Dinge die ganze Zeit verkehrt herum zu lesen (zumindest bis sich Ihr Gehirn angepasst hat), und auf jeden Fall würden Sie wahrscheinlich in kurzer Zeit unangenehm verstopft sein.

Arbeiten ohne die technischen ergonomischen Werkzeuge zu nutzen, die ich Ihnen heute gegeben habe, ist ein bisschen wie unnötige Umkehrung - warum sollten Sie, wenn Sie nicht müssen?