So beschleunigen Sie Ihren alten Laptop - mit Sachen, die Sie in Ihrem Haus herumliegen

Ich bin sehr stolz auf meinen Laptop. Es ist ungefähr 7 Jahre alt, aber in seiner Blütezeit ziemlich gut ausgestattet. Mit einem i7-Kernprozessor und 6 GB RAM war es hervorragend für alles, wofür ich es verwendete. Es hat auch viele Stöße und Stürze überstanden - ich bin mir ziemlich sicher, dass es kugelsicher ist.

Vor kurzem ist es zum Stillstand gekommen, wenn ich versuche, ein paar Chrome-Tabs, VSCode und die Slack-App zu öffnen - Sie wissen, alles , was ein Entwickler ständig geöffnet hat !

Ich habe die RAM- und CPU-Auslastung meines Computers überprüft und alles war in Ordnung. Obwohl diese Apps bekanntermaßen ressourcenintensiv sind, sollten eine anständige CPU und eine moderate Menge an RAM ausreichen.

Es gab jedoch ein anderes Problem, das mich nervte. Der VGA-Anschluss an der Seite würde so heiß werden, dass sie sich leicht verbrühen würden, wenn ich geistesabwesend meine Finger darauf lege.

Meine CPU war überhitzt - und aus Sicherheitsgründen drosselte sich mein Computer selbst, um nicht zusammenzubrechen. Sicher genug, als ich einige Dienstprogramme für die Sensorbefehlszeile auf meinem Computer installierte, um die Temperatur zu überprüfen, wurde gemeldet, dass die Temperatur hoch und gefährlich nahe an der kritischen war:

coretemp-isa-0000 Adapter: ISA adapter Package id 0: +95.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) Core 0: +95.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) Core 1: +98.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) Core 2: +92.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) Core 3: +91.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) 

Ich muss ein Geständnis machen: In 7 Jahren, in denen ich diesen geliebten Laptop besitze, habe ich ihn nie gereinigt!

Sicher genug, als ich die Laptop-Hülle öffnete, war das Problem klar - 7 Jahre angesammelter Staub verstopfte den Lüfter.

Wie beschleunigen Sie Ihren alten Laptop? Putze es!

Du wirst brauchen

  • Werkzeuge zum Öffnen Ihres Laptops (in meinem Fall nur ein Kreuzschlitzschraubendreher von Phillips Head);
  • Reinigungsalkohol (ich habe Brennspiritus verwendet);
  • Eine kleine, saubere Bürste; und / oder
  • Eine Dose Druckluft;
  • Optional: Wärmeleitpaste (OK - Sie haben diese möglicherweise nicht in Ihrem Haus herumliegen, aber sie ist billig)

Methode

Das Grundprinzip ist einfach: Ihre CPU ist überhitzt, weil Ihr Kühlkörper und Ihr Lüfter die Wärme nicht schnell genug abführen können.

Wir werden zwei Dinge tun - den Lüfter reinigen und neue Wärmeleitpaste auf Ihre CPU auftragen, um die Wärmeübertragung zu verbessern.

Da jede Marke und jedes Modell eines Laptops anders aufgebaut ist, müssen Sie die Anweisungen Ihres Herstellers zu Rate ziehen, um Ihre Maschine sicher zu zerlegen. Alternativ können Sie Videos für Ihre genaue Marke und Ihr Modell suchen. Die Bilder und die genaue Methode in diesem Beitrag beziehen sich auf mein eigenes ThinkPad E530.

WARNUNG: Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun, sollten Sie Ihren Laptop professionell warten lassen. Gehen Sie auf eigenes Risiko vor - wir haften nicht dafür, dass Sie Ihren Laptop braten oder sich selbst einen Stromschlag zufügen!

Schritt 1

Nehmen Sie Ihren Laptop aus der Stromversorgung, entfernen Sie den Akku und halten Sie den Netzschalter etwa 5 Sekunden lang gedrückt, um den Reststrom zu entladen.

Schritt 2

Entfernen Sie das Gehäuse, in dem sich die CPU, die Kühlkörper und der Lüfter befinden. Siehe hierzu die Anweisungen Ihres Herstellers.

Schritt 3

Schrauben Sie die zu wartenden Komponenten ab. In meinem Fall bedeutete dies, den Kühlkörper und den Lüfter abzuschrauben. Denken Sie daran, den Lüfter vorsichtig abzuziehen, indem Sie am Kunststoffstecker ziehen oder ihn abhebeln. Ziehen Sie nicht an den Kabeln.

Schritt 4

Reinigen Sie die CPU und den Kühlkörper von der alten Wärmeleitpaste (und allen anderen Bereichen, auf die sie zuvor angewendet wurde - wie in meinem Fall die GPU). Ich tat dies in zwei Schritten - indem ich die getrocknete Paste vorsichtig von den Stellen abkratzte, an denen sie gebunden war, und dann den Reinigungsalkohol auf einem fusselfreien Tuch verwendete, um den Rest zu entfernen. Im Bild unten sind diese grauen, klebrigen Teile auf dem Kühlkörper die alte Wärmeleitpaste.

Schritt 5

Reinigen Sie die Innenseite der Laptop-Hülle mit Ihrer Bürste von sichtbarem Staub. Reinigen Sie den Lüfter gründlich mit Ihrer Bürste und blasen Sie mit Ihrer Druckluft Staub aus den Lüftungsschlitzen. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Staub in die offene Laptoptasche zurückblasen!

Schritt 6 (Optional)

Tragen Sie Wärmeleitpaste auf Ihren Prozessor (und ggf. andere Teile) auf. Eine winzige Menge reicht aus. Ich empfehle dringend, die detaillierten Anweisungen zu lesen, die Ihr Hersteller von Wärmeleitpasten online zur Verfügung stellt. Ich habe die Marke Arctic Silver 5 verwendet.

Schritt 7

Setzen Sie alles wieder zusammen und denken Sie daran, den Lüfter wieder anzuschließen (Geständnis: Ich habe es vergessen!)

Ergebnisse

Sobald ich meinen Laptop wieder einschaltete, fühlte es sich schneller an. Und eine schnelle Sensorüberprüfung bestätigte, dass sich der kleine Aufwand für meinen armen Laptop gelohnt hat:

coretemp-isa-0000 Adapter: ISA adapter Package id 0: +45.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) Core 0: +45.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) Core 1: +38.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) Core 2: +43.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) Core 3: +40.0°C (high = +87.0°C, crit = +105.0°C) 

Der VGA-Port brennt nicht mehr!

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat und Sie es vermieden haben, Ihre CPU zu rösten, folgen Sie @JacksonBates auf Twitter, um informellere technische Probleme zu lösen.