So ändern Sie Ihren Google Mail-Namen, ohne eine neue E-Mail-Adresse zu erstellen

Möglicherweise haben Sie Ihre E-Mail-Adresse schon seit Jahren, sodass jeder sie kennt. Angenommen, Sie möchten den mit dieser Adresse verknüpften Namen ändern. Vielleicht heiratest du. Oder möchten Sie einen fabelhaften Künstlernamen für Ihr Hollywood-Debüt kreieren.

Was auch immer der Grund sein mag, machen Sie sich keine Sorgen - Sie können dies in wenigen einfachen Schritten tun. Denk dran:

  • Sie können Ihren Benutzernamen oder die tatsächliche E-Mail-Adresse nicht ändern. Sie können nur den Namen ändern, der dem Konto zugeordnet ist.
  • Wenn Leute Sie als etwas anderes in ihren Kontakten gespeichert haben, ist dies der Name, den sie sehen werden. Ihr "neuer Name" wird nur in E-Mails angezeigt, die Sie an sie senden.

Schritt 1: Öffnen Sie Google Mail und gehen Sie zu den Einstellungen

Öffnen Sie Google Mail und klicken Sie auf das Zahnrad in der oberen rechten Ecke:

Wählen Sie "Einstellungen" aus dem Dropdown-Menü.

Schritt 2: Wechseln Sie zur Registerkarte Konten

Wählen Sie dann in den Einstellungen die Registerkarte "Kontoinformationen" aus dem Menü oben:

Suchen Sie nach der Option "Mail senden als:" und wählen Sie die Option "Informationen bearbeiten".

Schritt 3: Bearbeiten Sie Ihre Daten

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Informationen bearbeiten" klicken, wird ein gelbes Feld angezeigt. Sie sehen Ihren Namen so, wie er gerade angezeigt wird, und darunter ein Leerzeichen, in das Sie Ihren bevorzugten Namen eingeben können.

Geben Sie Ihren neuen Namen ein und wählen Sie diese Option. Speichern Sie dann die Änderungen.

Ta-da! Ihr neuer Name wird angezeigt, wenn Sie E-Mails senden.

Dinge zu beachten

Wenn Sie Ihren Namen in Google Mail nicht ändern können, kann dies daran liegen

  • Ihr Unternehmen hat diese Funktionalität deaktiviert (wahrscheinlich möchten sie nicht, dass Sie Ihren Namen beispielsweise in Ihre Königliche Hoheit ändern) oder
  • Sie haben Ihren Namen in letzter Zeit zu oft geändert. Einfach da.