Erklärte Ruby-String-Methoden - Länge, leer und andere integrierte Methoden

Ruby verfügt über viele integrierte Methoden zum Arbeiten mit Zeichenfolgen. Zeichenfolgen in Ruby sind standardmäßig veränderbar und können an Ort und Stelle geändert oder eine neue Zeichenfolge von einer Methode zurückgegeben werden.

Länge

Die .lengthEigenschaft gibt die Anzahl der Zeichen in einer Zeichenfolge einschließlich Leerzeichen zurück.

"Hello".length #=> 5 "Hello World!".length #=> 12

Leer

Die .empty?Methode gibt zurück, truewenn eine Zeichenfolge eine Länge von Null hat.

"Hello".empty? #=> false "!".empty? #=> false " ".empty? #=> false "".empty? #=> true

Anzahl

Die .countMethode zählt, wie oft ein bestimmtes Zeichen in einer Zeichenfolge gefunden wird.

Bei dieser Methode wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

"HELLO".count('L') #=> 2 "HELLO WORLD!".count('LO') #=> 1

Einfügen

Die .insertMethode fügt eine Zeichenfolge vor einem bestimmten Index in eine andere Zeichenfolge ein.

"Hello".insert(3, "hi5") #=> Helhi5lo # "hi5" is inserted into the string right before the second 'l' which is at index 3

Upcase

Die .upcaseMethode wandelt alle Buchstaben in einer Zeichenfolge in Großbuchstaben um.

"Hello".upcase #=> HELLO

Downcase

Die .downcaseMethode wandelt alle Buchstaben in einer Zeichenfolge in Kleinbuchstaben um.

"Hello".downcase #=> hello

Swapcase

Die .swapcaseMethode wandelt die Großbuchstaben in einer Zeichenfolge in Kleinbuchstaben und die Kleinbuchstaben in Großbuchstaben um.

"hELLO wORLD".swapcase #=> Hello World

Profitieren

Die .capitalizeMethode macht den ersten Buchstaben in einem String in Großbuchstaben und den Rest des Strings in Kleinbuchstaben.

"HELLO".capitalize #=> Hello "HELLO, HOW ARE YOU?".capitalize #=> Hello, how are you?

Beachten Sie, dass der erste Buchstabe nur groß geschrieben wird, wenn er sich am Anfang der Zeichenfolge befindet.ruby "-HELLO".capitalize #=> -hello "1HELLO".capitalize #=> 1hello

Umkehren

Die .reverseMethode kehrt die Reihenfolge der Zeichen in einer Zeichenfolge um.

"Hello World!".reverse #=> "!dlroW olleH"

Teilt

Der .splitnimmt eine Zeichenfolge und teilt sie in ein Array auf. Anschließend wird das Array zurückgegeben.

"Hello, how are you?".split #=> ["Hello,", "how", "are", "you?"]

Die Standardmethode teilt die Zeichenfolge basierend auf Leerzeichen auf, sofern kein anderes Trennzeichen angegeben ist (siehe zweites Beispiel).

"H-e-l-l-o".split('-') #=> ["H", "e", "l", "l", "o"]

Hacken

Die .chopMethode entfernt das letzte Zeichen der Zeichenfolge.

Eine neue Zeichenfolge wird zurückgegeben, es sei denn, Sie verwenden die .chop!Methode, die die ursprüngliche Zeichenfolge mutiert.

"Name".chop #=> Nam
name = "Batman" name.chop name == "Batma" #=> false
name = "Batman" name.chop! name == "Batma" #=> true

Streifen

Das .stripVerfahren beseitigt die vorderen und hinteren Leerzeichen auf Zeichenketten, einschließlich Tabletten, Zeilenvorschübe und Wagenrücklauf ( \t, \n, \r).

" Hello ".strip #=> Hello

Chomp

Die .chompMethode entfernt das letzte Zeichen in einer Zeichenfolge nur, wenn es sich um einen Wagenrücklauf oder eine neue Zeile ( \r, \n) handelt.

Diese Methode wird häufig mit dem getsBefehl verwendet, um Rückgaben aus Benutzereingaben zu entfernen.

"hello\r".chomp #=> hello "hello\t".chomp #=> hello\t # because tabs and other whitespace remain intact when using `chomp`

Zu Integer

Die .to_iMethode konvertiert eine Zeichenfolge in eine Ganzzahl.

"15".to_i #=> 15 # integer

Gsub

gsub Ersetzt jede Referenz des ersten Parameters durch den zweiten Parameter in einer Zeichenfolge.

"ruby is cool".gsub("cool", "very cool") #=> "ruby is very cool"

gsubAkzeptiert auch Muster (wie regulärer Ausdruck ) als ersten Parameter und erlaubt Dinge wie:

"ruby is cool".gsub(/[aeiou]/, "*") #=> "r*by *s c**l"

Verkettung

Ruby implements some methods to concatenate two strings together.

The + method:

"15" + "15" #=> "1515" # string

The << method:

"15" < "1515" # string

The concat method:

"15".concat "15" #=> "1515" # string

Index

The index method returns the index position of the first occurrence of the substring or regular expression pattern match in a string. If there is no match found, nil is returned.

A second optional parameter indicates which index position in the string to begin searching for a match.

"information".index('o') #=> 3 "information".index('mat') #=> 5 "information".index(/[abc]/) #=> 6 "information".index('o', 5) #=> 9 "information".index('z') #=> nil

Clear

Removes string content.

a = "abcde" a.clear #=> ""