Dinge, die ich aus Paarprogrammierinterviews gelernt habe

Einige Unternehmen bevorzugen es, Programme mit Kandidaten zu kombinieren, um ein Gefühl für die Zusammenarbeit mit ihnen zu bekommen und gleichzeitig ihre Fähigkeiten einzuschätzen. Ich war in einigen dieser Unternehmen und meistens war es eine meiner Aufgaben, das Paar in diesen Interviews zu sein.

In meinem vorherigen Job bei einem Beratungsunternehmen hatten wir Teams für jedes Projekt. Einige Projekte hatten NDAs, und als solche musste sich jeder, der diesem Team beitrat, anmelden. Dies führte zu Schwierigkeiten bei der Verwendung dieser Codebasen bei der Paarung mit potenziellen Mitarbeitern. Infolgedessen haben wir uns meistens entweder mit internen Projekten oder mit Projekten zusammengetan, bei denen der Kunde damit einverstanden war, den Kandidaten Code zu zeigen.

Ich war normalerweise in den Teams ohne NDAs, also war ich das Hauptpaar, wenn wir Kandidaten hatten. Wenn Sie fünf Jahre in diesem Unternehmen sind, können Sie sich nur vorstellen, wie viele Kandidaten es gab. Es gab Zeiten, in denen ich während meiner Arbeitswoche jeden Tag mit einer anderen Person zusammen war!

Wir machen auch Paarprogrammierung in meiner aktuellen Firma. Seit ich seit 2010 Paarprogrammierung praktiziere, ist es für mich selbstverständlich geworden.

Bei diesen Interviews ist jedoch zu beachten, dass sie in beide Richtungen gehen : Der Interviewer lernt die Fähigkeiten und die Persönlichkeit des Interviewten kennen, während der Interviewte erfährt, mit wem er zusammenarbeiten wird und wie ein typischer Arbeitstag aussieht.

Hier sind die Lehren, die ich aus Interviews zur Paarprogrammierung gezogen habe, sowohl als Befragter als auch als Interviewer. Hoffentlich hilft Ihnen dies dabei, eine bessere Idee für Ihr nächstes Interview zu haben.

Sei vorbereitet

Wenn es eine Sache gibt, die Sie davon wegnehmen können, lassen Sie es bitte diese sein. Es scheint offensichtlich , dass, wie in jedem Interview, Sie HABEN vorbereitet zu sein - aber ich einfach das Gefühl , dass ich diesen Punkt zu betonen nötig.

Sehen Sie sich als Interviewer den Lebenslauf, den Lebenslauf oder den Quellcode Ihres Bewerbers an, wenn er ihn eingereicht hat. Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Erwartungen an das Können und die Persönlichkeit festlegen, die bei der Kommunikation mit ihnen hilfreich sind. Zu wissen, dass Sie die gleichen Hobbys haben, könnte ein guter Eisbrecher sein!

Gehen Sie als Befragter auf die Website des Unternehmens und lesen / klicken Sie sich durch. Ich war in einer Situation, in der ich mich als Webentwickler beworben habe, und die erste Frage, die mir gestellt wurde, war: „Haben Sie unsere Website gesehen? Was können Sie Ihrer Meinung nach tun, um es zu verbessern? “ Es genügt zu sagen, dass ich dieses Interview verpfuscht habe. Schauen Sie sich also zumindest die Website an. Überprüfen Sie Ihren Code, wenn Sie ihn eingereicht haben, und überprüfen Sie alles.

Entspann dich und sei du selbst.

Dies mag nach allgemeinen Ratschlägen klingen, ist jedoch für eine Paarprogrammierungssitzung viel wichtiger als ein allgemeines oder technisches Interview. Warum? Einfach, weil in einigen allgemeinen Interviews eine HR-Person mit Ihnen spricht und Ihre Persönlichkeit für die Dauer misst. Während Sie in derselben Firma wie sie sind, werden Sie nicht jeden Tag direkt mit ihnen arbeiten.

Wenn das Unternehmen in einer Paarprogrammierungssitzung ohnehin die meiste Zeit Paarprogrammierung durchführt, arbeiten Sie wahrscheinlich im Rahmen Ihres Jobs eng mit Ihrem Interviewer zusammen. Das ist der Hauptunterschied.

Dies funktioniert sowohl für den Interviewer als auch für den Interviewten. Wie in jeder Beziehung ist es schwierig, eine langfristige Beziehung zu haben, wenn Sie sie nur auf einem Teil des Bildes aufbauen. Ihr Fundament wird ein wackeliger Grund der Unsicherheit sein, und früher oder später wird es herauskommen und zu einigen Problemen führen.

Fragen stellen!

Beachten Sie als Interviewer , dass der Kandidat die meiste Zeit nervös ist. Wenn Sie zu viele Fragen stellen, können Sie diese möglicherweise abschrecken. Wenn Sie jedoch keine Fragen stellen, geraten Sie in die Dunkelheit und verschwenden Ihren Tag der Paarung.

Ich habe gelernt, eine Reihe von Fragen aufzulisten, die ich am Tag der Paarung stellen kann. Die Liste muss nicht in Ordnung sein, und Sie müssen nicht alle auf einmal fragen. Die meisten Fragen werden während des Pairings gestellt, aber es ist am besten, sie für alle Fälle aufzuschreiben.

Denken Sie als Befragter daran, dass einige Interviewer ERWARTEN, dass Sie Fragen stellen. Nicht fragen bedeutet, dass Sie nicht interessiert sind (warum bewerben Sie sich überhaupt?) Oder dass Sie alles wissen (was Sie nicht tun).

Wenn ich mich mit jemandem paare, merke ich mir, wann und wie oft er eine Frage stellt. Fragen können von einfachen Syntaxfragen wie "Was war das erste Argument für each_with_indexwieder?" zu arbeitsbezogenen Fragen wie "Paaren Sie normalerweise jeden Tag?"

Es gibt keine richtigen oder falschen Lösungen

Für mich geht es nur darum, die Arbeit zu erledigen. Ich erwarte zwar, dass die Kandidaten in Bestform sind, aber ich verstehe, dass sie nervös sind, was ihr Denken leicht beeinträchtigen könnte.

Ich meine, mentale Blockaden während eines Interviews sind ziemlich häufig (zumindest für mich). Ich habe mich mit einer Reihe von Leuten zusammengetan, von neuen Absolventen über Junioren bis hin zu mittelständischen Entwicklern und sogar Senioren, und ich selbst habe manchmal einen Stromausfall.

Ein typisches Beispiel: Als ich für meinen aktuellen Job interviewt wurde (ich hatte zu diesem Zeitpunkt bereits mehr als sechs Jahre Erfahrung mit Ruby), tuckerte ich mit einer einfachen Übung und vergaß völlig, wie man eine erstellt Hash. Ich sagte einfach: „Ähm. Warten Sie, wie mache ich das nochmal? Kann ich etwas googeln? " Ziemlich peinlich, aber als ich fragte, wurde mein Paar auch nur ausgeblendet, so dass wir beide zusammen gegoogelt haben. Lustige Zeiten.

Halten Sie sich als Interviewer nicht an die Idee einer eigenen Lösung eines Problems. Es gibt 11287398173 Möglichkeiten, FizzBuzz zu schreiben, und Ihre Lösung ist (wahrscheinlich) nicht die beste, die es gibt. Seien Sie stattdessen offener für andere Lösungen und beurteilen Sie sie so gut Sie können.

Wenn ich Pairing-Interviews mache, denke ich normalerweise an eine Antwort, wenn ich eine Frage stelle, aber ich höre zu und sehe, wie der Befragte antwortet, weil es fast nie die gleiche Antwort wie meine ist. Sie werden überrascht sein, wie kreativ Menschen werden können!

Seien Sie sich als Befragter dieser Tatsache bewusst und machen Sie einfach Ihr Ding. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie nicht effizient sind (es sei denn, das war die Interviewfrage!), Aber seien Sie gleichzeitig nicht schlampig. Wenn Sie zu einer Pairing-Sitzung für ein Unternehmen kommen, das TDD / BDD anbietet, beginnen Sie zunächst mit Tests! Sie werden danach suchen (das tue ich!) Und Sie könnten am Ende des Stapels landen, wenn Sie nur Dinge zerschlagen.

Behandeln Sie dies als einen normalen Paarungstag

Aufgrund meiner ersten Erfahrungen habe ich es als technisches Interview behandelt. Ich setzte mich neben den Kandidaten und machte mir Notizen, während sie ihre Gedanken abtippten.

Aber so paare ich mich normalerweise NICHT, und als ich das merkte, änderte ich mein Verhalten. Wenn jemand feststeckte, stupste ich ihn an, ohne genau die Antwort zu geben. Ich würde einige Sondierungsfragen stellen wie "Was ist die Fehlermeldung?" oder "Was denkst du ist das Problem?" oder "Was können Sie tun, um das Problem zu beheben?"

Lassen Sie als Interviewer Ihren Kandidaten 90% der Zeit fahren - aber niemals 100%. Das erweckt den Eindruck, dass es sich um ein strengeres Tech-Interview handelt (Sie sind nur neben ihnen und schauen sich jede ihrer Bewegungen an - was die Konzentration tatsächlich erschwert). Probieren Sie die Tastatur ein wenig aus und lassen Sie sich von ihnen über ihre Lösung informieren. Dies wird sie beruhigen.

Beginnen Sie als Befragter nicht einfach mit dem Tippen, sobald Ihnen die Tastatur gegeben wird. Besprechen Sie zuerst Ihre Lösung. Fragen Sie Ihren Partner, ob er die Tastatur haben möchte, während Sie ihn über Ihre Gedanken informieren. Erinnern Sie sich daran, dass dies eher eine Paarungs-Probefahrt als ein technisches Interview ist. Was mich zum nächsten Punkt bringt ...

Rede mit deinem Partner

Dies ist das erste, was ich überprüfe, wenn ich Pairing-Interviews mache. In meiner vorherigen Firma begann ich den Tag normalerweise damit, zu erklären, was die App tut, an der wir arbeiten, an welcher Funktion ich arbeite und was wir tun sollen. Ich fing dann an, meine Spezifikationen zu tippen und ließ den Kandidaten die Regentschaft haben.

Ich achtete darauf, was sie taten: Manchmal machten sie einfach weiter und begannen zu tippen, andere dachten sie zuerst still und wieder andere stellten direkt Fragen zum Problem oder ließen mich ihre Lösungen wissen.

In meiner derzeitigen Firma konzentriert sich die Paar-Sitzung normalerweise auf ein bestimmtes Problem. Ich gebe dem Kandidaten das Problem zum Lesen und warte dann. Wenn sie anfangen zu tippen, ohne etwas zu sagen, ist das für mich bereits eine rote Fahne. Ich gebe Leuten Punkte, die einen Stift und Papier bekommen, und erkläre mir ihre Lösung anhand von Diagrammen.

Als Interviewer ist es wichtig, das Gespräch aufrechtzuerhalten, damit der Kandidat das Gefühl hat, dass es sich um eine Pairing-Sitzung handelt. Zu diesem Zeitpunkt sind Sie beide eine Einheit. Sie sollten beide in der Lage sein, gut miteinander zu kommunizieren und Ideen auszutauschen.

Natürlich wird es Zeiten geben, in denen Ihr Kandidat selbst denken muss, also lassen Sie ihn das auch haben. Finden Sie das Gleichgewicht zwischen dem Aufrechterhalten des Gesprächs und dem Konzentrieren und Lösen des Problems.

Lassen Sie als Befragter Ihren Partner immer wissen, was Sie vorhaben und was Ihre Lösung ist. Auf diese Weise wissen sie, dass Sie erkennen, dass es sich um eine Pairing-Sitzung handelt und dass Sie Ihre Ideen gut kommunizieren können. Dies gibt ihnen auch das Gefühl, dass Sie die Dinge sorgfältig planen, anstatt zu YOLO zu gehen.

Es ist in Ordnung, sich einen Moment Zeit zum Nachdenken zu nehmen

Im Gegensatz zu der obigen Aussage sollten Sie auch die Zeit haben, still zu denken. Es ist absolut in Ordnung, tote Luft zu haben. Sie sind doch nicht in einem Radiosender.

Als Interviewer müssen Sie dies selten tun. Wenn Sie sich jedoch in meiner Situation befinden, in der Sie sich mit einem Kandidaten für eine Funktion paaren, die Sie tatsächlich implementieren, brauchen auch Sie Zeit zum Nachdenken. Lassen Sie einfach Ihren Partner darüber wissen und es sollte in Ordnung sein.

Als Befragter können Sie Ihrem Partner mitteilen, dass Sie etwas Zeit zum Nachdenken benötigen und dass Sie ihn anschließend über Ihre Lösung informieren. Dies zeigt, dass Sie ihre Anwesenheit anerkennen und dass Sie Ihre Gedanken kommunizieren, nachdem Sie sie verarbeitet haben. Kommunikation ist der Schlüssel!

Abschließende Gedanken

Dies sind nur einige Dinge, die ich gelernt habe. Hoffentlich können sie Ihnen bei Ihrem nächsten Interview helfen. Dies ist zwar keine umfassende Liste darüber, wie man ein Pairing-Interview erstellt, aber ich denke, dass es Kandidaten (und auch erstmaligen Interviewern!) Bei ihren Interviews helfen kann.

Viel Glück! Und denken Sie auch daran, dass Sie, egal was passiert, aus diesem Interview herauskommen, wenn Sie etwas gelernt haben - und darauf kommt es an.