Wie Sie sich erfolgreich das Codieren beibringen

Nachdem ich meinen vorherigen Artikel darüber veröffentlicht hatte, wie ich ein 19-jähriger Softwareentwickler wurde, kamen Hunderte von Menschen mit der gleichen Botschaft zu mir: „Ich habe es geliebt, Ihren Artikel zu lesen, und ich möchte wirklich lernen, wie man programmiert, aber ich Ich kann diesen ersten Schritt einfach nicht überwinden. Es ist so frustrierend und überwältigend, dass ich Struktur und Motivation vermisse. “ Ich möchte so viele Menschen wie möglich in die Tech-Welt einbeziehen, und ich denke, dass es sehr wichtig ist, sich auf die Menschen zu konzentrieren, die sehr motiviert sind, aber einfach nicht wissen, wie es geht.

Ich weiß, dass es heutzutage Tausende von Ressourcen gibt, die Ihnen das Codieren beibringen. Dies ist jedoch definitiv nicht der wichtigste Teil hier, und darum geht es in diesem Artikel nicht wirklich. Entscheidend ist, wie Sie Ihr Leben danach strukturieren, mit allen neuen Informationen umgehen, sich selbst motivieren und sich auf die richtigen Teile konzentrieren.

Ja, Lydia, das hört sich gut an, aber ich denke, dies wird nur ein weiterer Artikel sein, der mich etwa 10 Minuten lang motivieren wird, bis ich wieder Netflix sehen kann! Bevor ich anfange, möchte ich wirklich, dass Sie erkennen, dass Sie großartig sind, wenn Sie bereit sind, sich selbst das Codieren beizubringen oder das Codieren im Allgemeinen zu lernen. Sie haben bereits gezeigt, dass Sie mehrere Schritte vorausdenken und sich weit aus Ihrer Komfortzone herausdrücken können, auch wenn Sie dies noch nicht getan haben! Wenn Sie begeistert sein können, etwas zu lernen, das Sie noch nicht kennen und das sich überwältigend anfühlt, sind Sie auf jeden Fall ein guter Entwickler.

Ich war viele Jahre lang Tutor und sah oft ein Muster, wenn Schüler mir sagten, sie seien nicht mehr motiviert. Sie konzentrierten sich auf ein größeres Ziel und ignorierten die kleinen, aber sehr wichtigen Verbesserungen, die sie machten, wodurch sie das Gefühl hatten, nicht weiterzukommen. Obwohl ich wusste, dass dies eine sehr wichtige Sache ist, die ich beim Erlernen einer neuen Fähigkeit beachten sollte, hatte ich genau die gleichen Gedanken, als ich anfing zu programmieren. Ich hatte das Gefühl, dass ich eigentlich keine Fortschritte gemacht habe, da ich dachte, dass alle um mich herum so viele Level höher sind als ich und ich niemals in der Lage sein würde, so gut darin zu sein.

Während ich über all das nachdachte, ignorierte ich viele wichtige Schritte, die ich bereits gemacht hatte. Bevor ich es wusste, konnte ich Code schreiben, ohne zweimal darüber nachdenken zu müssen, und ich konnte jedes Mal komplexere Apps erstellen. Nur weil ich mich immer wieder mit Leuten verglichen habe, die jahrelange Erfahrung hatten, sah ich dies nicht einmal als Fortschritt an. Ich konnte nur denken: " Ich bin immer noch so weit von meinem Ziel entfernt."

Der Buckel beim Erlernen des Programmierens ist real und jeder hat Mühe, darüber hinwegzukommen. Der Buckel ist für manche Menschen größer als für andere, aber ich möchte Ihnen wirklich helfen, darüber hinwegzukommen. Es muss absolut nicht da sein, da es alles in deinem Kopf ist, aber das ist leichter gesagt als getan. Der Kampf ist für jeden anders, aber ich werde mich auf die häufigsten Probleme konzentrieren, mit denen Menschen konfrontiert sind, wenn sie lernen, wie man programmiert: wie man mit den neuen Informationen so effektiv wie möglich umgeht und wie man motiviert bleibt. Ich werde mich nicht darauf konzentrieren, das Beste zu findenRessourcen, da dies sehr subjektiv ist.

Effektiv mit neuen Informationen umgehen

Jeder ist anders und nicht jeder nimmt Informationen auf die gleiche Weise auf wie der andere. Ja , Captain Obvious , aber es ist nicht so offensichtlich, wie es scheint. Bevor Sie lernen, wie man programmiert, müssen Sie lernen, wie man lernt.

Sie werden bald herausfinden oder wahrscheinlich herausgefunden haben, dass es zwei Arten von Ressourcen gibt, die überall verfügbar sind: Online-Kurse und die Sprachdokumentation. Solange Sie jedoch kein übermenschliches Genie sind, werden Sie sich einfach nicht an alle neuen Informationen erinnern, indem Sie nur Kurse ansehen (insbesondere nicht, da es wirklich schwierig ist, konzentriert zu bleiben. Machen wir uns nichts vor, das können sie sein extrem langweilig) oder einen einfachen Text lesen. Es ist völlig normal, sich beim Anschauen von Kursen oder beim Lesen der Dokumente verloren und verwirrt zu fühlen. Am Anfang haben alle Probleme. Programmierer können es schwer haben, Leuten, die nicht so viel darüber wissen, Code zu erklären, ohne andere vage geekige Begriffe zu verwenden (Sie sehen, Stack Overflow!).

Egal wie gut Sie sich fühlen: Überspringen Sie nicht die Grundlagen. Beginnen Sie immer von Anfang an, eine Sprache zu lernen, und überspringen Sie nichts. Die Grundlagen sind äußerst wichtig und Sie werden es später bereuen, wenn Sie sie nicht beachten! Ja, Sie können es jederzeit googeln, aber das macht Sie nur zu einem langsameren Entwickler. Wenn Sie die Dokumentation lesen, beginnen Sie mit der ersten Seite (oder in vielen Fällen mit 1.1) und lesen Sie sich nach oben. Für manche Menschen mag dies wie Zeitverschwendung erscheinen, aber glauben Sie mir: Es ist nicht so. Achten Sie auf die kleinen Details und Sie werden sich später bedanken!

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Grundlagen zu verstehen, entspannen Sie sich! Du wirst völlig in Ordnung sein. Wie viel Sie gerade kämpfen, zeigt absolut nicht an, wie gut Sie später als Programmierer sein werden.

Erklären Sie nach jeweils 10 Minuten oder nach jedem Absatz, den Sie gelesen haben, in eigenen Worten, was Sie gerade gelernt haben . Dies kann ziemlich schwierig sein, aber Sie werden bald herausfinden, welche Teile Sie noch nicht ganz verstehen. Lehren ist der beste Weg zu lernen, auch wenn niemand da ist! Stellen Sie sich vor, Sie erklären es jemand anderem, und wenn Sie herausfinden, dass Sie einen bestimmten Teil nicht sehr gut verstehen, recherchieren Sie ihn sofort und schreiben Sie die Antwort auf! Wenn Sie es tatsächlich aufschreiben, denken Sie noch mehr über die Antwort nach, was das Erinnern erheblich erleichtert.

Hören Sie sich nicht nur den Kurs an oder lesen Sie nicht nur die Dokumentation: Nehmen Sie aktiv teil, indem Sie Ihr persönliches Projekt an der Seite haben. Implementieren Sie alles, was Sie lernen, egal wie klein es ist! Dies ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Tatsächlich kann es sehr frustrierend sein, und dann wissen Sie, dass Sie es richtig machen. Sie verbessern Ihre Codierungsfähigkeiten, indem Sie es oft tun, nicht indem Sie es einfach wissen! Vertrauen Sie mir, Sie werden jedes Mal besser, auch wenn Sie es nicht merken!

Motiviert bleiben

Viele Leute fragten mich, wie ich mich an einem normalen Tag dazu bringen könne, so viel zu programmieren. Es hat eine Weile gedauert, bis ich einen guten Weg gefunden hatte, meine Gedanken dahinter zu erklären, aber ich glaube, ich habe es endlich gefunden!

Jeder spielt gerne Spiele, egal welche Art von Spiel. Leute mögen das Spielen, weil Sie sofort zufrieden sind, das Gefühl haben, etwas erreicht zu haben, und Sie können sehen, wie Sie darin besser werden. Dies ist die perfekte Formel für Motivation!Ich konnte die gleiche Erfahrung machen, aber beim Codieren statt beim Spielen. Und es ist viel einfacher als Sie denken.

Setzen Sie sich kleine Ziele. Nicht , weil Sie kümmern sich nicht um die Verbesserung aber , weil Sie tun kümmern uns um Verbesserungen. Erstellen Sie eine Aufgabenliste mit Dingen, die Sie an diesem Tag erledigen möchten: Vielleicht lesen Sie nur 1 Seite, schauen sich einen Kurs an oder schreiben nur 10 Codezeilen. Wenn Sie sagen können, dass Sie Ihre gesamte Aufgabenliste ausgefüllt haben, fühlen Sie sich sehr erfüllt und viel sicherer in Bezug auf Ihre Fortschritte. Es ist viel besser zu sagen, dass ich alles getan habe, was ich heute tun wollte , als zu sagen, dass ich heute nur 2% des Kurses abgeschlossen habe . Auch wenn Sie nur 1 Seite gelesen oder 1 Eingabefeld erstellt haben, ist dies äußerst wichtig zu wissen. Sofortige Befriedigung!

Erinnern Sie sich ständig daran, wie weit Sie bereits gekommen sind. Dies mag sehr schwierig erscheinen, da es oft unbemerkt bleibt. Sie sehen sich nicht aktiv weiterentwickelt, aber glauben Sie mir: Mit jedem Tag, an dem Sie programmieren (sogar ein bisschen), werden Sie besser darin. Der beste Weg, dies zu tun, ist ein kleines Tagebuch. Erklären Sie in einem Satz, mit was Sie an diesem Tag zu kämpfen hatten, und schauen Sie einen Monat später noch einmal darauf zurück. Es besteht eine sehr, sehr große Chance, dass Sie jetzt überhaupt nicht damit zu kämpfen haben! Sie können sehen, wie Sie darin besser werden.

Arbeiten Sie an einem persönlichen Projekt, an dem Sie tatsächlich interessiert sind! Nicht eine der Millionen Aufgabenlisten, sondern etwas, das Sie tatsächlich erstellen möchten. Denken Sie jetzt nicht an ein selbstfahrendes Auto oder einen Roboter, der den Abwasch für Sie erledigen kann. Wenn Sie jedoch etwas Kleineres auswählen, z. B. ein Website-Layout oder ein kleines Spiel neu erstellen, werden Sie feststellen, dass Sie viel motivierter sind Beende es. Sobald das Projekt abgeschlossen ist, haben Sie tatsächlich etwas zu zeigen: Sie haben etwas erreicht!

Erkenne, dass es dir viel besser geht als du denkst. Es wird auch als Betrugssyndrom bezeichnet. Sie haben vielleicht das Gefühl, dass jeder um Sie herum so viel mehr darüber weiß und so viel besser darin ist als Sie: aber das stimmt einfach nicht. Ich kann es nicht genug betonen: Sie werden ein guter Entwickler sein, wenn Sie weiter pushen. Sie haben bereits bewiesen, dass Sie in der Lage sind, einfach zu programmieren, indem Sie motiviert genug sind, es zu lernen.

Dinge, die Sie immer im Auge behalten sollten

  • Vergleichen Sie sich niemals mit anderen Entwicklern . Sehr klischeehafter Rat, aber entscheidend. Vergleichen Sie Ihr Kapitel 1 nicht mit dem Kapitel 20 eines anderen. Sie werden viel, viel schneller in seiner Position sein, als Sie denken! Ich habe dieses Bild oben gepostet, weil ich weiß, dass ich mich davon eingeschüchtert gefühlt hätte, wenn ich es vor 4 Monaten gesehen hätte. Jetzt lache ich nur darüber und kann sogar einige Fehler erkennen, die ich dort gemacht habe!
  • Sie machen viel mehr Fortschritte als Sie denken. Jedes Mal, wenn Sie studieren oder programmieren, wachsen Sie. Akzeptiere es einfach (ich weiß, dass es schwer ist).
  • Am Anfang haben alle Probleme, Sie sind nicht allein, und das bedeutet nicht, dass Sie ein schlechter Programmierer sind. Die Art, wie Sie sich jetzt fühlen, ist völlig normal und das ist nur ein Teil des Lernprozesses. Bald wirst du auf diese Frustration zurückblicken und mir zustimmen!

Wenn Sie in der Lage sind, versuchen Sie, einen Mentor zu finden. Ich hatte das Beste, das ich mir jemals wünschen konnte, und ich bin absolut bereit, Ihnen zu gehören, wenn Sie sich an mich wenden . Es ist großartig, wenn Sie jemandem schnell Fragen stellen und sich inspirieren lassen können. Dies hilft definitiv dabei, diesen Buckel zu überwinden.

Fühlen Sie sich frei, mir Fragen zu stellen oder nach den richtigen Ressourcen zu fragen, indem Sie mir eine Nachricht auf meinem Instagram senden oder mich auf LinkedIn hinzufügen!