So richten Sie einen extrem sicheren privaten Gruppenchat ein

Chatroom-Tools wie Discord und Slack sind beliebter denn je. Sie waren jedoch nie als Ort für vertrauliche Diskussionen oder sichere Dateifreigabe gedacht.

Discord wurde hauptsächlich für Voice-Chat während Online-Spielen entwickelt. Und Slacks Wurzeln liegen in der Unternehmenskommunikation.

Keines dieser Chat-Tools wurde mit dem Schwerpunkt Datenschutz entwickelt.

Ein weiteres De-facto-Chat-Tool, das viele Leute verwenden - Twitter - wurde für schnelle Aktualisierungen des öffentlichen Status entwickelt. Sie haben sich mit Direktnachrichten befasst, aber diese sind auch nicht besonders privat.

Laut PrivacySpy - einer Website, die die Datenschutzrichtlinien großer Technologieunternehmen analysiert - ist möglicherweise keine dieser drei Optionen für Sie privat genug.

Gemäß ihren Datenschutzrichtlinien sind Discord, Slack und Twitter möglicherweise alle bereit, Ihre Daten an andere Personen weiterzugeben, ohne dass eine Vorladung oder eine gerichtliche Anordnung erforderlich ist.

Es kann Situationen geben, in denen die Regierung - oder sogar ein privates Unternehmen - Zugriff auf Ihre Nachrichten erhält. Sie könnten sie sogar öffentlich machen.

Wenn Sie diese Möglichkeit stört, fürchten Sie sich nicht. Wenn Sie wirklich in der Lage sein möchten, mit Freunden zu sprechen, ohne dass das Risiko besteht, dass Ihre Gruppe kompromittiert wird oder Ihre Geheimnisse preisgegeben werden, stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung.

Dieser Artikel zeigt Ihnen verschiedene Möglichkeiten zum Erstellen von Gruppenchats, bei denen kein Unternehmen die Möglichkeit hat, Ihre Konversationen an Dritte weiterzugeben.

So chatten Sie sicher mit Messaging-Apps

Erstens gibt es Messaging-Tools, die von Sicherheitsexperten entwickelt wurden.

Sie können Mark Zuckerberg darüber sprechen hören, wie WhatsApp und Facebook Messenger Verschlüsselung verwenden. Oder Tim Cook spricht darüber, wie iMessage Verschlüsselung verwendet.

Alle drei Messaging-Tools sind Closed-Source-Tools. Daher ist es schwierig zu wissen, wie sicher sie Ihre Nachrichten verschlüsseln und wer innerhalb (und außerhalb) des Unternehmens darauf zugreifen kann.

Dies bedeutet, dass dies nicht ausreichend private Tools für vertrauliche Gespräche sind.

Es gibt jedoch wirklich private Messaging-Tools, die Open Source sind. Das gibt ihnen zusätzliche Rechenschaftspflicht.

Verwenden von Signal Private Messenger, um sicher zu chatten

Signal Private Messenger verfügt über eine End-to-End-Verschlüsselung und verwendet Bestätigungsnummern.

Signal bietet auch verschwindende Nachrichten, verschlüsselte Telefonanrufe und viele andere sichere Kommunikationsfunktionen. Und zum vorliegenden Thema bietet Signal Gruppenchat an.

Signal ist kostenlos und funktioniert unter iOS, Android und auf Ihrem Desktop. Ich habe es seit mehreren Jahren benutzt.

Der Hauptnachteil von Signal ist, dass Sie eine App herunterladen und Ihr Konto mit Ihrer Telefonnummer verknüpfen müssen. Dies ist kein anonymes Kommunikationswerkzeug. Wenn Sie beispielsweise ein Journalistentreffen mit Quellen waren, müssen Sie möglicherweise eine sicherere Option finden.

Verwenden von Keybase zum sicheren Chatten

Ein weiteres Messaging-Tool ist Keybase. Dies ist ein Filesharing-Tool, in das auch ein sicherer Chat integriert ist.

Im Gegensatz zu Signal speichert Keybase Ihre verschlüsselten Nachrichten auf ihrem Server, sodass sie theoretisch weniger sicher sind. Aber es ist Open Source, und die Verschlüsselung, die sie verwenden, würde theoretisch Supercomputerzeit im Wert von Milliarden Dollar kosten, um mit der heutigen Technologie zu knacken.

Für Keybase müssen Sie außerdem Software installieren und Ihre Identität nachweisen - am häufigsten durch öffentliche Posts aus Ihren Social-Media-Konten.

Aber wenn Sie wirklich, wirklich möchten, dass Ihr Gruppenchat privat ist, ohne Apps zu installieren ...

Ich werde die Werkzeuge auslegen, die ich verwenden würde, wenn ich eine Gruppe zu einem sensiblen Thema oder aus einem Land mit einem autoritären Regime bilden möchte.

Und ein Wort der Warnung - wir werden uns hier mit echtem Spionagethriller beschäftigen. Nichts ist so aufwändig wie die Kommunikation durch Kreuzworträtsel in Tageszeitungen, aber ähnlich esoterisch.

So erstellen Sie Ihren privaten Chatraum

Wenn Sie nur ohne viel Einrichtungszeit sicher chatten möchten, ist dies das sicherste Chatroom-Tool, das ich kenne: LeapChat.

Dieser reine Chatroom verwendet eine End-to-End-Verschlüsselung. Es verschlüsselt Nachrichten sowohl während der Übertragung als auch in Ruhe. Und es dekodiert die Nachrichten, wenn sie Ihren Browser erreichen.

Sie müssen sich nicht mit einer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anmelden oder sich ein Passwort merken. Wenn Sie die URL des Raums kennen, können Sie einfach einen Benutzernamen auswählen und mit dem Chatten beginnen.

Die einzige Möglichkeit, die URL eines LeapChat-Raums zu ermitteln, besteht darin, sie von einer anderen Person abzurufen. Du wirst es nicht erraten. Weil die URLs 25 englischsprachige Wörter lang sind und jedes dieser Wörter aus der EFF-Liste von 7.776 Wörtern stammt. Das bedeutet, dass die Anzahl der möglichen Kombinationen etwa 1 Googol beträgt (10 bis 100 Potenz - mehr mögliche Kombinationen als Atome im bekannten Universum).

Ein Vorteil der URL, die eine lange Liste englischer Wörter enthält, besteht darin, dass Sie sie bei Bedarf mit einem Mnemonik-Tool auswendig lernen und sie leicht jemandem vorlesen können.

So teilen Sie die URL Ihres Chatrooms sicher

Sie fragen sich vielleicht, wie Sie am sichersten eine URL für meinen neuen LeapChat-Raum freigeben können.

In diesem Fall sollten Sie eine selbstzerstörende Umleitungs-URL verwenden. Selbst wenn jemand die URL in einer Ihrer Nachrichten entdeckt, nachdem Sie sie bereits verwendet haben, weiß er auf diese Weise nicht, wohin der Link letztendlich führt.

Sie können einen Open Source-Dienst wie One Time Secret verwenden, um Ihre URL freizugeben.

Und wie wäre es mit Filesharing? Sie können einfach eine Textdatei mit dem Link zu Ihrem sicheren Chatroom mithilfe von Keybase oder Signal sicher freigeben, wenn Sie diese einrichten möchten.

Aber es gibt noch einen einfacheren Weg. Mozilla bietet einen anonymen durchgängigen verschlüsselten Dateifreigabedienst für Dateien mit bis zu 1 Gigabyte. Sie können sogar festlegen, dass die Download-Links nach ihrer Verwendung ablaufen.

So halten Sie Maulwürfe aus Ihrem Chatraum heraus

Jetzt haben Sie alle Tools, die Sie benötigen, um einen wirklich privaten, wirklich sicheren Gruppenchat mit Ihren Freunden zu erstellen. Aber wie erkennen Sie, ob Ihre Freunde so sind, wie sie sagen, dass sie sind?

Jede Organisation hat ein potenzielles "Maulwurf" -Problem.

Wenn es einem Eindringling gelingt, in Ihre Gruppe einzudringen, spielt es keine Rolle, wie ernst Sie die Sicherheit üben. Sie können einfach alle Datenschutzmaßnahmen ergreifen, die Sie ihnen auferlegen, und weiterhin Zugriff haben.

Bevor Sie Ihre Gruppe an einen sichereren Ort verlegen, müssen Sie sicherstellen, dass die Personen in Ihrer Gruppe so sind, wie sie sich ausgeben.

Angenommen, die Leute in der Gruppe sollen wissen, wer sie sind (und dass es sich nicht um ein Treffen anonymer Leute handelt), dann habe ich einen ziemlich sicheren Weg, dies zu erreichen. Es ähnelt dem Ansatz von Keybase, Ihre Identität mithilfe öffentlicher Beiträge in sozialen Medien zu bestätigen. Aber meine Methode ist noch diskreter.

Sie müssen sie lediglich bitten, ihr LinkedIn-Profil so zu aktualisieren, dass es ein zufälliges Wort wie "pizzicato" enthält. Dann können Sie ihr LinkedIn-Profil überprüfen, um zu bestätigen, dass sie die Kontrolle darüber haben.

LinkedIn ist ein großartiges soziales Netzwerk, da fast jeder Fachmann eines hat. Es ist mühsam, ein neues Konto zu erstellen und reale Verbindungen und Vermerke zu sammeln. Sie müssen keinen Beitrag erstellen. Sie können ihr Profil nur so lange aktualisieren, bis Sie überprüfen können, wer sie sind, und dann ihre Profiländerung rückgängig machen.

Sobald ein Mitglied Ihres aktuellen Chats Ihre echte ID-Prüfung bestanden hat, können Sie ihm eine selbstzerstörende URL geben, die zu Ihrem LeapChat-Raum führt, oder Signal- oder Keybase-Verschlüsselungsschlüssel austauschen und dort chatten.

So löschen Sie Ihre vorhandene Discord / Slack / Twitter DM-Community

Die schlechte Nachricht ist, dass die meisten dieser Dienste Ihre Daten noch lange nach dem Löschen Ihres Kontos speichern.

Selbst wenn Sie sie ausdrücklich auffordern, alle Ihre Daten zu löschen, können Sie nicht sicher sein, ob Ihre Daten gelöscht wurden. Es ist unmöglich zu beweisen, dass Ihre Daten in einem Backup nicht mehr vorhanden sind.

Was getan wird, wird getan. Was gesagt wird, wird gesagt.

Sie haben jedoch die Kontrolle darüber, was Unternehmen in Zukunft über Sie speichern können.

Wenn Sie Administratorzugriff auf Ihren alten Discord oder einen Slack haben, können Sie ihn löschen. Und selbst wenn dadurch nicht alle Daten von ihren Servern gelöscht werden, können neue Personen nicht der Gruppe beitreten und Ihren Chat-Verlauf durchsuchen. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, dass eines Ihrer Geheimnisse in Zukunft herauskommt.

Sie können auch Ihre eigenen Konten in den Slacks and Discords löschen, zu denen Sie gehören. Dies sollte Ihre alten Nachrichten entfernen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Slack-, Discord- und anderen Gruppenchat in ein sichereres Zuhause migrieren - alles in einem Flussdiagramm.

Ein paar Bonus-Tools, wenn Sie wirklich, wirklich sicher sein wollen

Stöbern Sie mit Tor

Tor steht für "The Onion Router", ein Hinweis auf die Verwendung vieler zwiebelartiger Schichten zur Maskierung der Netzwerkaktivität. Es ist kostenlos, Open Source und relativ einfach zu bedienen.

Tor fühlt sich wie jeder andere Browser an und verfügt über ähnliche Funktionen. Es ist eine Gabelung von Firefox. Es ist nur ein bisschen langsamer wegen all der zusätzlichen Paketumleitung.

Wenn Sie jedoch wirklich beruhigt im Internet surfen möchten, verwenden Sie Tor, und es ist praktisch unmöglich, dass Sie von jemandem verfolgt werden.

Laden Sie hier den Tor-Browser herunter.

Sobald Sie Tor installiert haben, können Sie check.torproject.org besuchen, um zu überprüfen, ob alles richtig funktioniert.

Verwenden Sie ein Protonmail-Konto für E-Mails

Protonmail ist ein datenschutzorientiertes E-Mail-Tool. Sie wissen, dass es sicher ist, weil es Schweizer ist. ?

Sie müssen Protonmail eine echte E-Mail-Adresse geben, um Ihr Konto zu erstellen. Diese E-Mail-Adresse wird jedoch verschlüsselt gespeichert.

Sie möchten wahrscheinlich mehr als eine Protonmail-Adresse für jeden Zweck.

Denken Sie auch daran, dass E-Mails auch auf den Servern des Mail-Dienstes Ihres Empfängers gespeichert werden. Wenn Sie also jemandem eine E-Mail senden, der eine Google Mail-Adresse hat, wird Ihre E-Mail auch auf den Servern von Google gespeichert.

Das ist es. Bleib wachsam, Freunde.