Lernen Sie auf die harte Tour zu programmieren

Diese schnellen Tricks machen das Erlernen des Codierens so schwierig und unbelohnt wie möglich! * *

Warnung: enthält Satire…

1. Wählen Sie eine wirklich schwierige Sprache

Stellen Sie sicher, dass Sie eine schwierige Programmiersprache wählen. Dies wird Ihre Reise zum Erlernen des Codierens wirklich zurückwerfen, bevor sie überhaupt begonnen hat.

Gehen Sie hier kein Risiko ein. Sie haben vielleicht einige Leute sagen hören, dass C ++ oder Java für Anfänger eine Herausforderung darstellen. Aber auch diese können mit etwas mehr Geduld und Ausdauer gemeistert werden.

Vielleicht könnten Sie eine altmodische Sprache wie COBOL oder PL / I lernen. Oder wie wäre es mit etwas wirklich Niedrigem wie Montage oder sogar Maschinencode?

Probieren Sie für eine bestimmte Wette eine esoterische Sprache wie Malbolge oder Befunge oder INTERCAL aus. Wenn Sie mit einer dieser Sprachen beginnen, werden Sie bereits einige Jahre zurückversetzt. Außerdem werden Sie durch den Mangel an Jobaussichten gründlich demotiviert.

Was immer Sie tun, nicht wählen Sie eine moderne, leicht zugänglich und allgemein verwendete Sprache wie JavaScript oder Python oder Ruby .

Sie könnten sehr gefragt seinund haben unzählige kostenlose Lernressourcen im Internet . Sie können große, unterstützende Gemeinschaften von Mitschülern haben .

Aber wo ist der Kampf in all dem?

2. Richten Sie eine Albtraum-Codierungsumgebung ein

Möglicherweise haben Sie von verschiedenen Texteditoren und IDEs (integrierten Entwicklungsumgebungen) gehört, die kostenlos heruntergeladen oder getestet werden können. Beispiele hierfür sind Sublime, Atom, VSCode, IntelliJ usw. und viele mehr.

Einige Leute argumentieren, dass dies das Schreiben von Code viel bequemer und produktiver machen kann . Ignoriere diese Leute.

Sicher ... Auto - Vervollständigung, Syntax - Hervorhebung, Code-Fusseln und Zugriff auf alle Arten von Erweiterungspaketen alle Sounds wie sie werden Codierung erleichtern . Aber die Realität sieht ganz anders aus. Niemand, der wirklich weiß, wie man Software schreibt, muss sie verwenden.

Die Tatsache, dass diese Editoren und IDEs von Profis und erfahrenen Entwicklern branchenweit weit verbreitet sind, spielt keine Rolle. Es muss eine Art massive Verschwörung sein, die zweifellos von Big Tech ™ finanziert wird.

Terminalbasierte Editoren wie Vim oder Emacs werden oft als schwer zu erlernen bezeichnet. Aber auch diese können mit Übung gelernt werden .

Versuchen Sie für eine anspruchsvollere Entwicklungsumgebung Windows Notepad. Noch besser ist es, die Tastatur auf den Kopf zu stellen und den Monitor vom Stromnetz zu trennen.

Oder vielleicht bevorzugen Sie dieses Setup:

3. Bewältigen Sie große Projekte frühzeitig

Wenn Sie es ernst meinen mit dem Erlernen des Codierens, dann weiß jeder, dass Sie Weltrekordfortschritte machen sollten.

Schließlich sollten Sie in der ersten Woche in der Lage sein, eine verteilte Video- und Film-Streaming-Plattform in Echtzeit aufzubauen, nach der zweiten Woche ein Empfehlungssystem mit KI-Unterstützung hinzuzufügen und innerhalb eines Monats ein zeitgeistveränderndes Technologieunternehmen mit einem Wert von mehreren Milliarden Dollar zu gründen oder so. Geben oder nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit zum Mieten und Entlassen.

Außerdem gibt es nicht viele Beispiele für anfängerfreundliche, schrittweise Lernprojekte . Es ist auch nicht so einfach wie nie zuvor, Beiträge zu beliebten Open-Source-Projekten zu leisten .

Also kümmere dich definitiv nicht darum.

4. Bitten Sie niemals um Hilfe

Trotz seiner alltäglichen Bedeutung bezieht sich das Wort „Anfänger“ in der Softwareentwicklung auf jemanden, der mit langjähriger Erfahrung und Programmierkenntnissen geboren wurde.

Deshalb müssen echte Programmierer niemals um Hilfe bitten.

Außerdem ist es ein klassisches Zeichen für Schwäche, neu in etwas zu sein.

Sie möchten nicht schwach aussehen, bitten Sie also nicht um Hilfe, wenn Sie glauben, dass Sie sie brauchen könnten. Warum Fortschritte machen, wenn Sie auf die harte Tour lernen können?

Q & A-Websites wie StackOverflow scheinen voll von Entwicklern aller Erfahrungsstufen zu sein, die sich gegenseitig ihre Fragen beantworten . Aber was wissen sie eigentlich ?

Zugegeben, viele von ihnen sind Softwareprofis mit Expertenwissen, die sie in allen Phasen mit Programmierern teilen möchten . Aber sie helfen echten Programmierern absolut nicht ... was auch immer das eigentlich bedeutet.

5. Machen Sie häufig sechs Monate Pause

Sie wissen, was ist schwieriger als das Programmieren zu lernen?

Es lernt, in zwei Stunden mit sechsmonatigen Pausen zwischen den Sitzungen zu programmieren.

Jeder weiß, dass Inkonsistenz der Schlüssel zum Erfolg bei jeder Verfolgung ist. Einige Leute behaupten, dass das Üben von „wenig und oft“ der beste Weg ist, um eine neue Fähigkeit zu erlernen . Dies sind normalerweise die gleichen Leute, die sagen, dass sogar 20 Minuten pro Tag einen Unterschied machen können . Sie sind in beiden Punkten falsch.

Eine lange Pause von sechs Monaten ist die perfekte Zeit, um das, was Sie zuvor gelernt haben, vollständig zu vergessen. Wenn Sie sechs Monate nicht schaffen, streben Sie mindestens drei oder vier an.

Gewöhnen Sie sich einfach nicht an, das Lernen zu einem Teil Ihrer normalen Routine zu machen . Zu den Routineaufgaben gehören das Zähneputzen, das Binden der Schuhe und das Spülen der Toilette.

Niemand wurde jemals gut in diesen Dingen, indem er sie jeden Tag tat.

6. Lesen Sie nicht um das Thema herum

Es ist ein bekannter Nachteil des Internetzeitalters - es gibt einfach nicht genug Dinge, um online zu lesen, zu sehen und zu hören.

Vielleicht haben Sie von diesen sogenannten "Blogs", "Online-Veröffentlichungen", "Nachrichten-Websites", "Podcasts" und "Video-Tutorials" gehört. Die schlechte Nachricht ist, ich habe überprüft und kann bestätigen, dass sie einfach nicht existieren.

Glaubt jemand ernsthaft , dass das Lesen eines Themas Ihnen hilft, ein breiteres Verständnis zu entwickeln ? Oder dass zufällige Artikel Ihr Interesse an Richtungen wecken können, die Sie vielleicht nie anders in Betracht gezogen haben ?

Und selbst wenn diese mythischen Ressourcen existieren würden, wer sagt dann , dass sie von hoher Qualität sind , von Experten geschrieben und sehr oft völlig kostenlos ?

Vielleicht sind Sie versucht, stattdessen einen Buchladen oder eine Bibliothek zu besuchen ?

Nun, wieder schlechte Nachrichten. Niemand druckt mehr physische Bücher, weil niemand sie liest. Das Internet hat sie umgebracht. Oder hat es getan?

7. Vermeiden Sie die Interaktion mit erfahreneren Programmierern

Die Regel Nummer eins beim Lernen lautet: „Halten Sie sich von Experten fern“.

Dies liegt daran, dass die meisten Experten kurze Erinnerungen haben und sich nicht erinnern können, wie es war, als sie gerade anfingen. Es ist nicht ihre Schuld. Ihr Gehirn ist einfach zu voll mit Dingen, die Sie nicht kennen.

Erfahrung wird sowieso überbewertet… richtig? Richtig .

Viele Leute sagen, dass Paarprogrammierung eine großartige Möglichkeit ist, Tricks und Tipps von erfahreneren Entwicklern zu lernen . In Wirklichkeit ist es wahrscheinlicher, dass Sie ihre schlechten Gewohnheiten / schlechte Körperhaltung / zynische Weltanschauung aufgreifen.

Denken Sie auch an das letzte Mal zurück, als jemand genug zu Ihnen aufblickte, um Sie um Rat zu etwas zu bitten, das ihm wichtig war. Erinnerst du dich, wie schrecklich du dich gefühlt hast?

Denken Sie wirklich, dass erfahrene Entwickler gerne darüber sprechen, was sie tun ? Natürlich nicht. Sie ärgern sich über Menschen, die dieselben Fragen stellen, die sie zu Beginn hatten .

8. Halten Sie sich von Praktika und Bewerbungen fern

Vermeiden Sie es schließlich, nach Praktika und Einstiegsjobs für Entwickler in Ihrer Nähe zu googeln.

Beantragen Sie auf keinen Fall etwas, bis Sie den Code für eine erfolgreiche Mondlandung verfasst haben und eine handschriftliche gemeinsame Referenz von Bill Gates und Tim Cook erhalten können. Überlegen Sie es sich auch dann noch zweimal.

OK, Praktika bieten also praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Software als Teil eines Teams . Sie können Ihnen echtes Feedback geben, wie Sie Fortschritte machen . Sie können Ihnen auch bei der Entscheidung helfen, ob Sie für eine bestimmte Jobrolle bereit sind .

Aber! Sie wurden in die Irre geführt, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihnen dies als professioneller Entwickler nützlich sein wird.

Jeder weiß, dass Praktikanten eine billigere Alternative zur Einstellung eines Barista im Büro sind. In Wirklichkeit verbringen Sie Ihre ganze Zeit damit, Kaffee zu kochen. Denken Sie daran, dass alle erfolgreichen Code-Lerngeschichten, die Sie gelesen haben, dieses entscheidende Detail auslassen.

Ebenso ist die Bewerbung eine schreckliche Idee.

Ja, es stimmt, dass das Betrachten von Bewerbungen Ihnen dabei helfen kann, zu beurteilen, auf welche Fähigkeiten Sie sich als Nächstes konzentrieren sollten . Aber denken Sie daran, Unternehmen möchten immer, dass Sie ein Experte mit hundert Fähigkeiten sind, als Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen können. Dies wird also ein nie endender Prozess sein.

Auch wenn Sie sich für eine Stelle bewerben und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, sollten Sie dies ablehnen. Interviews sind beängstigend und werden mit Übung und Erfahrung nie einfacher . Eine viel sicherere Wette ist es, die Augen zu schließen und darauf zu warten, dass die Jobs zu Ihnen kommen.

Stellen Sie sich auf keinen Fall da draußen auf und zielen Sie hoch !

Nachtrag

* Wenn Sie aus irgendeinem Grund lernen möchten, auf einfache Weise zu codieren, befolgen Sie natürlich das genaue Gegenteil dieses Hinweises.

Oder lesen Sie einfach nur die fett gedruckten Stellen

Wählen Sie eine moderne, zugängliche und universell verwendete Sprache wie JavaScript, Python oder Ruby. … Editoren und IDEs werden in der gesamten Branche von Profis und erfahrenen Entwicklern häufig verwendet. Autovervollständigung, Syntaxhervorhebung, Code-Linting und Zugriff auf alle Arten von Erweiterungspaketen erleichtern das Codieren. Es gibt viele anfängerfreundliche, schrittweise Lernprojekte gibt es so einfach ist , wie es hätte zu beginnen jemals zu beliebten Open-Source - Projekte beitragen Stackoverflow ... voller Entwickler aller Erfahrungsstufen jeweils anderen Fragen zu beantworten ... ... Software - Profis mit Expertenwissen sie in allen Phasen mit Programmierern teilen möchten Das Üben von „wenig und oft“ ist der beste Weg, um eine neue Fähigkeit zu erlernenSogar 20 Minuten pro Tag können einen Unterschied machen Gewöhnen Sie sich regelmäßig an, das Lernen zu einem Teil Ihrer normalen Routine zu machen. Das Lesen eines Themas hilft Ihnen dabei, ein umfassenderes Verständnis zu entwickeln. Zufallsartikel können Ihr Interesse an Richtungen wecken, die Sie möglicherweise nie in Betracht gezogen haben. Andernfalls können sie hoch sein -Qualität, von Experten geschrieben und sehr oft völlig kostenlos. Besuchen Sie einen Buchladen oder eine Bibliothek. Paarprogrammierung ist eine großartige Möglichkeit, Tricks und Tipps von erfahreneren Entwicklern zu lernen. Erfahrene Entwickler sprechen gerne darüber, was sie tun. Stellen Sie dieselben Fragen, die sie hatten, als sie es taten geführt wurden Start- Praktika kann reale Welt Erfahrung als Teil eines Teams in der Software arbeiten bieten .Sie können Ihnen echtes Feedback geben, wie Sie vorankommen. Sie können Ihnen auch bei der Entscheidung helfen, ob Sie für eine bestimmte Jobrolle bereit sind. Wenn Sie sich Bewerbungen ansehen, können Sie beurteilen, auf welche Fähigkeiten Sie sich bei der Entwicklung der nächsten Interviews konzentrieren sollten. Machen Sie es sich mit Übung und Erfahrung leichter. Setzen Sie sich dort hin und zielen Sie hoch!

Danke fürs Lesen!