Wie Uber gemacht wurde

Uber hat die Welt verändert. In der Tat ist es unvorstellbar, an eine Welt ohne den Komfort des innovativen Mitfahrzentrums zu denken. Uber hat seinen Ursprung in einem Markt, der ständig dereguliert wird, und ist als Sieger hervorgegangen. Uber ist in über 58 Ländern tätig und hat einen Wert von rund 66 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen hat sich rasch auf Niederlassungen in über 581 Städten in über 82 Ländern ausgeweitet, wobei die USA, Brasilien, China, Mexiko und Indien die aktivsten Länder von Uber sind.

Wenn das nicht beeindruckend genug war, absolvierte das Unternehmen 2016 in einer Woche insgesamt 2 Milliarden Fahrten. Wenn man bedenkt, dass die ersten Milliarden Fahrten Uber 6 Jahre gedauert haben und die zweite Milliarde in nur 6 Monaten gesammelt wurde, ist es nicht verwunderlich, dass Uber zu einem globalen Geschäftsführer geworden ist. Dieses weltweite Phänomen basiert auf einer einfachen Idee, die in ihrer Prämisse verführerisch ist - der Fähigkeit, ein Auto nur mit Ihrem Smartphone zu begrüßen.

Es nahm das Problem, ein Taxi zu rufen, und gab allen eine gerechte Lösung, während sie den aufstrebenden Markt weiter nutzten. Und kluge Leute stellen die richtige Frage: Wie erstelle ich eine App wie Uber für meine geschäftlichen Anforderungen?

Bescheidenen Anfängen

Alles begann im Jahr 2008, als die Gründer von Uber auf einer Konferenz über die Zukunft der Technologie diskutierten. Bis 2010 startete Uber offiziell in San Francisco. In 6 Monaten hatten sie 6.000 Benutzer und stellten ungefähr 20.000 Fahrten zur Verfügung. Was war der Schlüssel zu ihrem Erfolg? Zum einen konzentrierten sich Ubers Gründer darauf, Fahrer und Fahrer gleichzeitig anzuziehen . San Francisco war das Herz der Tech-Community in den USA und somit der perfekte Resonanzboden für diese Form der technologischen Innovation.

Zu Beginn verbreitete Uber seine App durch Mundpropaganda, veranstaltete und sponserte Tech-Events und gab den Teilnehmern ihrer Events mit ihrer App kostenlose Fahrten. Diese Form des Go-to-Marketings besteht bis heute fort und gewährt neuen Fahrern 50% Rabatt für ihre erste Uber-Fahrt. Dieser anfängliche Rabatt war ein Anreiz für die Benutzer, Langzeitfahrer zu werden, und der Rest war Geschichte. Immer mehr Menschen nutzten die sozialen Medien, um der Welt von dieser innovativen neuen App zu erzählen - die Brillanz ihrer Marketingstrategie zahlte sich aus.

Produkttechnologie-Zusammenhalt: Wie Uber funktioniert

Was macht Uber, Uber? Zum einen ist es die allgegenwärtige Anziehungskraft oder die Art und Weise, wie sie ihre Produkte, Software und Technologie optimiert haben. Es war am Anfang frisch, innovativ und noch nie zuvor gesehen worden. Wenn man also das Modell replizieren würde, müsste man sich die Markenstrategie von Uber ansehen.

Um Uber nutzen zu können, müssen Sie die App herunterladen, die zuerst auf dem iPhone gestartet und dann auf Android und Blackberry erweitert wurde.

Die Mitbegründer von Uber, Garret Camp und Travis Kalanick, verließen sich stark auf 6 Schlüsseltechnologien, die auf der Geolokalisierung von iOS und Android basieren. Was es jedoch wirklich verkaufte, war sein klarer Kernwert - die Fähigkeit, alle verfügbaren Taxis in Ihrem Gebiet abzubilden und zu verfolgen. Alle anderen Interaktionen basieren auf diesem Kernwert - und dem, was Uber (und Ihre App) von der Masse abhebt. Um eine App wie Uber zu erstellen, benötigen Sie:

1. Registrierungs- / Anmeldefunktionen: Mit Uber können Sie sich mit Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Telefonnummer und Ihrer bevorzugten Sprache registrieren. Sobald Sie sich angemeldet haben, senden sie Ihnen eine SMS, um Ihre Nummer zu überprüfen. Anschließend können Sie Ihre Zahlungseinstellungen festlegen. Die Fahrpreise werden nach jeder Fahrt durch dieses bargeldlose System berechnet.

2. Buchungsfunktionen: Dies ermöglicht dem Fahrer, eingehende Fahranfragen anzunehmen oder abzulehnen und Informationen über den aktuellen Standort und das Ziel des Kunden zu erhalten.

3. Die Möglichkeit, den Standort eines Geräts zu identifizieren: Uber ermittelt über das CoreLocation-Framework (für iOS-Plattformen) den geografischen Standort und die Ausrichtung eines Geräts, um Standort und Lieferung zu planen. Das Verständnis der Geolokalisierungsfunktionen für iOS und Android ist für diesen Schritt von entscheidender Bedeutung, da auf dieser App Ihre App ausgeführt wird.

4. Punkt-zu-Punkt- Anweisungen : Die Uber-App bietet Anweisungen sowohl für den Fahrer als auch für den Benutzer. Entwickler der Uber App verwenden MapKit für iOS und Google Maps Android API für Android, um die Route zu berechnen und Wegbeschreibungen zur Verfügung zu stellen. Sie implementierten weiterhin Google Maps für iPhone und Android, passten jedoch die Technologie anderer Kartierungsunternehmen geschickt an, um eventuell auftretende logistische Probleme zu lösen.

5. Push-Benachrichtigungen und SMS: Sie erhalten sofort bis zu 3 Benachrichtigungen von Uber, wenn Sie eine Fahrt buchen.

  • Eine Benachrichtigung, die Sie darüber informiert, wann der Fahrer Ihre Anfrage akzeptiert
  • Eine, wenn sich der Fahrer in Ihrer Nähe befindet
  • Eine Chance, dass Ihre Fahrt abgesagt wurde

Sie erhalten außerdem die vollständige Aktualisierung des Status Ihres Fahrers bis hin zur Fahrzeugmarke und Lizenznummer sowie eine ETA zur Ankunftszeit des Taxis.

6. Preisrechner: Uber bietet ein bargeldloses Zahlungssystem an, das die Fahrer nach jeder Fahrt automatisch bezahlt und über die Kreditkarte des Benutzers abwickelt. Uber übernimmt 25% des Fahrpreises, was zu einem einfachen Gewinn führt. Sie haben sich mit Braintree zusammengetan, einem Weltmarktführer in der Mobile-Payment-Branche. Andere gute Optionen sind Stripe oder Paypal über Card.io.

Hier sind einige weitere begehrte Funktionen für die Benutzerseite der App:

  • Die Möglichkeit, das Profil und den Status des Fahrers anzuzeigen: Ihre Kunden fühlen sich sicherer, wenn sie die Überprüfung Ihres Fahrers sehen können, und es ist aus Sicherheitsgründen sinnvoll, sicherzustellen, dass Sie wissen, wer Ihre App für Gewinnzwecke verwendet.
  • Die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu erhalten: Erhalten Sie sofort Benachrichtigungen über den Status Ihrer Fahrt und etwaige Stornierungen.
  • Die Möglichkeit, die Route von ihren Telefonen aus zu sehen (ein eingebautes Navigationssystem): Dies ist eng mit Ihren Geolokalisierungsfunktionen verbunden. Sie möchten Ihre Taxis auf die schnellsten und am besten verfügbaren Routen lenken können.
  • Preisberechnung: Berechnung eines Preises auf Abruf und Implementierung eines bargeldlosen Zahlungssystems.
  • Eine Option für „verschütteten Fahrpreis“: Uber hat diese Option mit großem Erfolg eingeführt. Es ermöglicht Freunden, den Preis der Fahrt zu verschütten.
  • Vorherige Fahrer anfordern: Es ist ein bisschen so, als hätte man seinen Lieblings-Taxifahrer auf der Kurzwahl und ist eine gute Möglichkeit, Stammkunden zu versichern .
  • Warteliste statt Preissteigerung: Vermeiden Sie den Medienaufwand bei der Verwendung von Preissteigerungen, indem Sie eine Wartelistenfunktion verwenden, damit Ihre Benutzer zu einer Warteliste hinzugefügt werden können, anstatt mehr als nötig berechnet zu werden, und um zu verhindern, dass sie die App während der Spitzenzeiten aktualisieren Stunden, wodurch die für Ihre Backend-Infrastruktur erforderlichen Ressourcen reduziert werden.

Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg von Uber, den potenzielle Entwickler ähnlicher Apps beachten sollten, ist die Art und Weise, wie Uber arbeitet. Sie erschließen mehr als einen Markt, was mehr Fahrern, mehr Fahrern und mehr Geschäft für das Unternehmen bedeutet. Uber beherrscht die Kunst der Lokalisierung - die Fähigkeit, bereits bestehende Märkte und Wettbewerber zu schlagen, wodurch die Kundenbasis durch die Verbesserung der eigenen Geschäftsstrategie weiter erhalten bleibt.

Sie haben den lokalen Kontext und die Umstände berücksichtigt. Beispielsweise haben sie im November 2013 eine Partnerschaft mit Paypal geschlossen, um sicherzustellen, dass in Deutschland so viele Menschen keine Kreditkarten verwenden, und in Asien auf Dienste umgestellt, die auf SMS-Nachrichten basieren, da es mehr Menschen, aber weniger Smartphones pro Kopf gibt. Dies hilft ihnen, verschiedene Märkte zu bedienen und Gewinne zu optimieren.

Die Uber-Marketingstrategie ist nicht statisch, sondern dynamisch. Expansion war notwendig, und das Geschäftsmodell profitiert von der Sättigung des Taximarktes mit seinen Kunden und Fahrern, was ihr exponentielles Wachstum antreibt. Was angehende App-Entwickler daraus ziehen können, ist, dass Sie Ihre App flexibel gestalten müssen.

Gestalten Sie Ihre App so, dass sie mit Schlägen getroffen und gerollt werden kann. Es ist von größter Bedeutung, über ein System zu verfügen, mit dem Sie Änderungen effektiv in die App integrieren können und mit dem Teammitglieder effektiv kommunizieren können.

Was Uber so erfolgreich gemacht hat, war seine Fähigkeit, unser Denken über Technologie und deren Betrieb neu zu gestalten. In der Tat hat es den Markt durch den innovativen On-Demand-Service zu einem besseren und effizienteren Ort gemacht.

Auf welcher Technologie baut Uber auf?

Die technische Seite der App ist größtenteils in JavaScript geschrieben, das auch zur Berechnung des Angebots und zur Vorhersage der Nachfrage verwendet wird. Mit den Echtzeit-Versandsystemen, die auf Node.js und Redis basieren. Java sowie Objective-C werden für die iPhone- und Android-Apps verwendet. Twilio ist die treibende Kraft hinter Ubers Textnachrichten. Push-Benachrichtigungen werden über den Apple Push Notifications Service auf der iOS-Plattform und Google Cloud Messaging (GCM) für die Android-App implementiert.

Wie viel verdient Uber?

Eigentlich ist es viel weniger als Sie denken. Die Bewertung von 66 Milliarden US-Dollar nach der Provision von 25% (die sich auf etwa 0,19 US-Dollar pro Fahrt summiert) bezieht sich hauptsächlich auf Kreditkartenverarbeitung, Zinsen, Steuern, Vergütung für Mitarbeiter, Kundenbetreuung, Marketing und verschiedene Betrugsbekämpfungsmaßnahmen.

Wie viel kostet es, Uber zu bauen?

Uber ist nicht nur eine App, es sind zwei - eine für den Fahrer und eine für den Fahrer. Die Kosten für die Entwicklung einer App wie Uber hängen von einer Reihe von Faktoren ab

  • die Kosten für den Bau eines MVP
  • Produktentwicklung und -akquisition
  • die Wirtschaftlichkeit des Marketings in Ordnung bringen
  • die konstanten Kosten für den Aufbau und die Verbesserung der Analysefunktionen Ihrer App

Wenn Sie eine App wie Uber erstellen, investieren Sie einiges in Design-Services, Backend- und Web-Entwicklung, Projektmanagement und die native App-Entwicklung für Android und iOS. Die Gesamtzahl der Arbeitsstunden für ähnliche On-Demand-Taxi-Apps beträgt rund 5000 Stunden. Damit belaufen sich die Kosten für die Entwicklung einer solchen App auf rund 50.000 US-Dollar (vorausgesetzt, Ihr Team arbeitet für 50 US-Dollar pro Stunde). Da die Stundensätze jedoch ungefähr zwischen 20 und 150 US-Dollar liegen, können die Durchschnittskosten höher oder niedriger sein.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Erfolg von Ubers auf mehrere Faktoren zurückzuführen ist, darunter ein klares Geschäftsmodell und interaktionsbasierte Funktionen, und nicht umgekehrt, kombiniert mit einer Marketingstrategie, die darauf abzielt, Benutzer anzulocken.

Die Frage, die sich jeder stellt, ist natürlich, wie Sie das allgemeine Ausfallrisiko verringern können, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Idee und Ihr Produkt bei der Entwicklung einer App realisierbar sind.

Eine Möglichkeit besteht darin, einen Mobile App-Entwicklungspartner (wie Octodev) zu verwenden, der an vielen solchen Apps gearbeitet hat und die damit verbundenen Prozesse versteht. Ein Fortschritt bei der Verwendung eines solchen Partners besteht darin, dass er an vielen solchen App-Entwicklungsprojekten gearbeitet hat und über die praktische Erfahrung in der Produktentwicklung verfügt, um die Fallstricke zu vermeiden und Ihre Vision optimal zu nutzen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, um sicherzustellen, dass Ihr App-Entwicklungsprojekt schnell und reibungslos ausgeführt wird, ist eine klare Roadmap und regelmäßige Kommunikation während des Projekts. Es gibt viele Ansätze, um dies zu erreichen, und wir bei Octodev verwenden einen beratenden Ansatz für die App-Entwicklung. Wir schöpfen aus unseren erfolgreichen App-Implementierungen. Kontaktieren Sie uns jetzt, wenn Sie genaue Kosten für Ihre eigene Uber-ähnliche App-Idee wünschen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Octodev-Blog veröffentlicht.