Eine Einführung in Anaconda: Was es ist und wie man es installiert

Eine einfache Anleitung zu Anaconda und seiner Installation unter Ubuntu 16.04 (64-Bit).

Hallo alle miteinander. Ich habe diesen Beitrag geschrieben, um Sie durch die Installation von Anaconda in Ubuntu-Versionen zu führen. Darüber hinaus werden verschiedene Details zu Anaconda und dem Gebiet, in dem es verwendet wird, behandelt.

Worum geht es in Anaconda für den Anfang?

Bevor wir untersuchen, was Anaconda wirklich bedeutet und worum es geht, werden wir zunächst etwas über Conda lernen.

Zitat von Condas offiziellem Blog:

Conda ist ein Open Source-Paketverwaltungssystem und ein Umgebungsverwaltungssystem, das unter Windows, MacOS und Linux ausgeführt wird. Conda installiert, führt und aktualisiert Pakete und ihre Abhängigkeiten schnell. Conda erstellt, speichert, lädt und wechselt problemlos zwischen Umgebungen auf Ihrem lokalen Computer. Es wurde für Python- Programme erstellt, kann jedoch Software für jede Sprache verpacken und verteilen .

Die nächste Frage auf dem Tisch lautet: Warum plötzlich Conda? Wir alle wissen, dass dies ein Paketverwaltungssystem ist, mit dem in Python geschriebene Softwarepakete installiert und verwaltet werden.

Das hat auch seine Grenzen. Es kann nur für Python-Pakete verwendet werden.

pip konzentriert sich auf Python und vernachlässigt Abhängigkeiten von Nicht-Python-Bibliotheken wie HDF5, MKL, LLVM, deren Quellcode keine Setup-Datei enthält.

Um es in einfachen Worten auszudrücken:

pipist ein Paketmanager, der die Installation, Aktualisierung und Deinstallation von Python-Paketen erleichtert . Es funktioniert mit virtuellen Python- Umgebungen.

Condaist ein Paketmanager für jede Software (Installation, Aktualisierung und Deinstallation). Es funktioniert mit virtuellen Systemumgebungen .

Conda ist ein Packaging-Tool und Installationsprogramm, das mehr als nur das tun pipsoll: Bibliotheksabhängigkeiten außerhalb der Python-Pakete sowie der Python-Pakete selbst zu behandeln.

Conda erstellt auch eine virtuelle Umgebung.

Wie kommt Anaconda ins Bild?

Conda ist vollständig in Python geschrieben, was die Verwendung in virtuellen Python-Umgebungen erleichtert. Darüber hinaus können wir Conda für C-Bibliotheken, R-Pakete, Java-Pakete usw. verwenden.

Es installiert Binärdateien. Das conda buildTool erstellt Pakete aus dem Quellcode und conda installinstalliert Dinge aus erstellten Conda-Paketen.

Conda ist der Paketmanager von Anaconda, der Python-Distribution von Continuum Analytics. Eine knappe Linie zur Beschreibung von Anaconda lautet:

Anaconda ist eine Python- und R-Distribution. Ziel ist es, alles bereitzustellen, was Sie (pythontechnisch) für datenwissenschaftliche Aufgaben benötigen.

Anaconda ist eine Reihe von Binärdateien, die Scipy, Numpy und Pandas sowie alle ihre Abhängigkeiten enthalten.

Scipy ist ein statistisches Analysepaket.

Numpy ist ein numerisches Computerpaket.

Pandas ist eine Datenabstraktionsschicht, die eine Möglichkeit zum Zusammenführen und Transformieren von Daten bietet.

Anaconda hilft uns, indem sie all dies in einem einzigen Schuss zusammenbringt .

Die Anaconda-Binärdatei ist ein Installationsprogramm, das alle diese Pakete und ihre Abhängigkeiten in Ihrem System erstellt.

Weitere Informationen zu Anaconda finden Sie in seinem offiziellen Blog: //anaconda.org/

Einfacher installieren

Das Installieren von Dateien kann manchmal ein großes Problem sein, aber Anaconda ist viel benutzerfreundlicher als Sie vielleicht denken. Ich bevorzuge Ubuntu, da die Installation nur ein paar starke Befehle und eine gute Netzwerkverbindung erfordert. Es fühlt sich viel einfacher an. Hier sind die folgenden Schritte zur Installation von Anaconda.

(Dieser gesamte Installationsvorgang funktioniert nur auf 64-Bit-Computern.)

Schritt 1: Laden Sie das Anaconda-Bash-Skript herunter

Laden Sie die neueste Version des Anaconda-Installations-Bash-Skripts von der offiziellen Website herunter. Es kann durch Ausführen eines Curl-Befehls heruntergeladen werden. Wenn in Ihrem System kein Curl installiert ist, installieren Sie es, indem Sie den folgenden Befehl ausführen.

sudo apt-get updatesudo apt-get install curl

Wechseln Sie in den Ordner / tmp.

cd /tmp

Führen Sie nach der Installation von curl den folgenden Befehl aus:

curl -O //repo.continuum.io/archive/Anaconda3-4.3.1-Linux-x86_64.sh

Das Setup dauert normalerweise einige Minuten, da es ungefähr 500 MB groß ist. Bitte warten Sie, bis der gesamte Downloadvorgang abgeschlossen ist.

Der angehängte Screenshot wurde aufgenommen, nachdem das Skript heruntergeladen wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie eine starke Verbindung haben. Andernfalls können Downloadfehler auftreten.

Schritt 2: Überprüfen Sie die Integrität

Um die Datenintegrität des Installationsprogramms zu überprüfen, verwenden wir einen kryptografischen Hash-Algorithmus namens SHA-2 (Secure Hash Algorithm).

sha256sum Anaconda3-4.3.1-Linux-x86_64.sh

In der nächsten Zeile wird nach Ausführung des Befehls eine Prüfsumme generiert.

Schritt 3: Führen Sie das Bash-Skript aus

Wir sind fast da. Das Paket wird heruntergeladen und wir müssen nur das Skript ausführen, indem wir diesen Befehl eingeben.

bash Anaconda3-4.3.1-Linux-x86_64.sh

In einem normalen Überprüfungsschritt werden Sie gefragt, ob Sie Anaconda installieren möchten. Geben Sie ein, yesdamit die Installation fortgesetzt wird.

Schritt 4: Installieren der kryptografischen Bibliotheken

Dies ist ein Teil des vorherigen Prozesses. Das Installationsprogramm fragt den Benutzer, ob er alle kryptografischen Bibliotheken installieren möchte. Geben Sie ein yesund Sie können loslegen. Siehe den Screenshot unten. Sie erhalten ähnliche Details.

Schritt 5: Bestätigen Sie den Standort

Der letzte und letzte Schritt besteht darin, den Pfad zu bestätigen, an dem Sie alle Anaconda-Pakete platzieren möchten. Nachdem Sie den Pfad angegeben haben, drücken Sie die Eingabetaste und Sie sind fertig! Anaconda wird seine Magie entfalten, indem es alle wichtigen Dinge installiert, die Sie benötigen!

Schritt 6: Aktivieren und überprüfen

Um die Installation zu aktivieren, sollten Sie die ~/.bashrcDatei durch Eingabe des folgenden Befehls beschaffen:

source ~/.bashrc

Überprüfen Sie Ihre Installation mit dem condaBefehl.

conda list

Die Ausgabe aller über die Anaconda-Installation verfügbaren Pakete wird angezeigt.

Ich schreibe Geschichten über Lektionen fürs Leben, Codierung und Technologie und Bücher. Um mehr zu lesen, folge mir auf Twitter und Medium.