Ein chaotischer Geist führt zu chaotischem Code

Wir leben in einer Welt mit vielen Dingen, die unsere Zeit verbrauchen, und dem ständigen Bedürfnis, immer etwas zu tun. Und wenn wir es nicht tun, bleiben wir zurück, während sich die Welt weiterentwickelt.

Um heute am Leben zu bleiben und wettbewerbsfähig zu sein, muss immer überprüft werden, was auf Twitter, Reddit, Instagram, Facebook, Podcasts oder anderen Social-Media-Plattformen neu ist. Oder lernen Sie jedes JS-Framework da draußen, verstehen Sie jedes Programmierkonzept und so weiter. Es scheint, dass die einzige Möglichkeit darin besteht, ein Dutzend Dinge zu tun.

Am Ende führt alles zu einem chaotischen Geist, und wir können nicht mehr klar denken. Wir leben jeden Tag durch, während sich die Aufgaben stapeln. Und nach einer Weile verringert es die Qualität der Inhalte, die wir produzieren, wie z. B. Code oder andere Dinge in unserer täglichen Arbeit.

Der Schwerpunkt dieses Artikels liegt darauf, effektive Wege zu finden, um mit einem chaotischen Geist umzugehen und qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Ich werde über einige bekannte Konzepte sprechen und warum sie wichtig sind, aber nicht auf die Details eingehen.

Lassen Sie uns verstehen, wie das Gehirn funktioniert!

Das Gehirn ist eines der größten und komplexesten Organe im menschlichen Körper. Es besteht aus mehr als 100 Milliarden Nerven, die in Billionen von Verbindungen kommunizieren, die als Synapsen bezeichnet werden.

Hier ist, was wir ansprechen werden

  • Was zu einem chaotischen Geist führt
  • Akzeptiere, dass es existiert
  • Es beginnt in dir
  • Konzentriere dich auf deine Atmung
  • Achtsamkeit
  • Belohnen Sie sich
Wenn Sie ein besserer Webentwickler werden, ein eigenes Unternehmen gründen, andere unterrichten oder einfach Ihre Entwicklungsfähigkeiten verbessern möchten, werde ich wöchentlich hochwertige Tipps und Tricks zu den neuesten Web-Sprachen auf dem Markt veröffentlichen.

Was führt zu einem chaotischen Geist?

Ein chaotischer Geist ist einfach ein anderes Wort für Stress. Wenn Sie viele Dinge zu tun haben und die wirklich wichtigen nicht priorisieren können, haben Sie den gleichen Fokus auf alles, was zu Stress führt. Es ist nichts Falsches daran, ein bisschen Stress zu haben, da es Sie auf Herausforderungen und wichtige Dinge vorbereitet.

Das Problem ist jedoch, wenn es Ihren Geist, die Dinge, die Sie produzieren, übernimmt und das Verhalten verändert. Es ist nicht etwas, das Sie loswerden können, aber wenn Sie lernen, mit einem chaotischen Geist umzugehen, können Sie bessere Entscheidungen treffen und in der Gegenwart leben.

Hier sind einige Definitionen, wie wir zu einem chaotischen Geist kommen

1. Druck oder Spannung, die auf einen materiellen Gegenstand ausgeübt wird.2. Ein Zustand geistiger oder emotionaler Belastung oder Anspannung, der sich aus widrigen oder anspruchsvollen Umständen ergibt.

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt, in der wir leben, voll ist von "Tu das, nicht das, aber warte, du musst das tun!" Mit anderen Worten, viele Dinge, die unsere Energie verbrauchen.

Wenn Sie versuchen, sich für eine Sekunde hinzusetzen, Ihre Gedanken zu klären und etwas am Computer zu erledigen, werden Sie höchstwahrscheinlich von etwas im Web abgelenkt. Und bevor Sie es wissen, haben Sie ein paar Minuten oder vielleicht Stunden für alles aufgewendet, außer für die Arbeit, die zählt.

Am nächsten Tag tun Sie dasselbe und übermorgen. Es scheint heutzutage unmöglich zu sein, zu arbeiten, ohne den Fokus zu verlieren.

Eine Sache, die Sie verstehen müssen, ist, dass die Welt darauf aufgebaut ist, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, denn mehr Aufmerksamkeit bedeutet mehr Geld. Das ist Teil des Geschäftsmodells und wie alles andere in der Geschäftswelt funktioniert. Social Media, mobile Apps, TV-Werbespots, wie Sie es nennen, sind alle so konzipiert, dass Sie Ihre Zeit optimal nutzen können. Einige tun es zum Besseren, andere nicht.

Seien wir ehrlich, es wird immer Ablenkungen geben und etwas, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht. Deshalb ist es wichtig, mit einem chaotischen Geist umzugehen, sonst schwebst du einfach mitten im Nirgendwo.

Was genau führt zu einem chaotischen Geist?

  • Begrenzte Zeit: Zu viele Dinge, die innerhalb einer bestimmten Frist erledigt werden müssen
  • Finanzbudget: Sie können nicht das kaufen, was Sie für ein anständiges Leben benötigen
  • Freunde / Familie: Nicht zufrieden mit dem, was Sie tun, zu viele Erwartungen
  • Selbstbild: Nicht in der Lage, Ihre gewünschten Ziele zu erreichen

Dies sind nur wenige von vielen Gründen. Es hängt von der Person und ihrer Umgebung ab. Es ist interessant, dass die Mehrheit der Menschen unter die gleichen Kategorien fällt, die Stress verursachen.

Akzeptiere, dass es existiert

Zunächst müssen Sie es nur akzeptieren. Zweitens, verstehen Sie, dass es existiert, und versuchen Sie nicht, es zu bekämpfen. Drittens analysieren Sie, wie Ihr Körper und Geist reagieren. Es ist nicht leicht, einen chaotischen Geist zu erkennen. Und wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, können nur wenige Dinge helfen.

Eine Möglichkeit, einen chaotischen Geist zu erkennen, besteht darin, dass die Gedanken nur herumplatzen und es schwierig ist, etwas genau zu bestimmen. Wenn Sie Dinge oft vergessen, kann dies auch ein Zeichen für einen chaotischen Geist sein.

Sobald Sie feststellen, dass es existiert und wie Sie darauf reagieren, können Sie nach und nach Wege finden, es zu reduzieren. Um ganz klar zu sein, Stress ist normal, aber das bedeutet nicht, dass er nicht zum Besseren aufrechterhalten werden kann.

Wenn Sie beispielsweise irgendwohin fahren, erhalten Sie möglicherweise ein Bild, in dem Sie das Lenkrad zu schnell nach links drehen und möglicherweise jemanden treffen. Es definiert dich nicht, sondern ist einfach ein Gedanke aus Dutzenden, der zufällig in deinen Geist eindringt. Was Sie definiert, ist die Aktion, die Sie tatsächlich ausführen. Und solche Gedanken sind nicht ungewöhnlich.

Hier sind einige Möglichkeiten, um einen chaotischen Geist zu reduzieren!

Es beginnt in dir

Es ist üblich, dass Leute sagen, um einen chaotischen Geist zu reduzieren, muss man trainieren, gesund sein, sich einem Bootcamp anschließen, mit jemandem sprechen, mit jemandem zusammen sein, Podcasts anhören und so weiter. Es kann funktionieren. Aber wenn Sie darüber nachdenken, sind dies Dinge, die auf externe Aktivitäten hinweisen.

Versteh mich nicht falsch, Sport zu treiben und gesund zu essen ist gut für Körper und Geist. Aber es ist wichtig zu erkennen, dass das Problem in Ihnen liegt, und Sie müssen sich mit dem Problem befassen.

Wenn mein Auto zum Beispiel einen Ölwechsel benötigt, fülle ich kein Benzin mehr auf und fahre nicht weiter. Die Ursache des Problems ist, dass ich das Öl wechseln muss, das ist es, sonst wird das Auto beschädigt.

Hier ist die Sache, immer etwas zu tun macht uns nicht glücklicher, es lenkt nur unsere Aufmerksamkeit von dem ab, womit wir zu kämpfen haben. Wir müssen in der Lage sein, mit Emotionen umzugehen, mit Dingen, die keinen Spaß machen. Mike Tyson wurde einmal gefragt, was das Schwierigste am Training sei. Er sagte, der Verstand.

Sie können den ganzen Tag meditieren, sich gesund ernähren und dreimal pro Woche Sport treiben. Wenn Sie jedoch nicht mit einem chaotischen Geist umgehen können, erhöhen Sie einfach die Schwere des Schadens. Lerne mit deinen Emotionen umzugehen, indem du akzeptierst, dass sie existieren, und vermeide sie nicht!

Konzentriere dich auf deine Atmung

Das Atmen ist eine wesentliche Aktivität, die unseren Körper und seine verschiedenen Organe mit Sauerstoff versorgt, der für das Überleben von entscheidender Bedeutung ist. Wir können ein paar Tage oder vielleicht Wochen ohne Nahrung und Wasser leben, aber wenn wir aufhören zu atmen, sterben wir innerhalb weniger Minuten. Es gibt eine starke Verbindung zwischen der Atmung und unserem Geist. Daran denken wir nicht wirklich, da der größte Teil des Prozesses automatisch abläuft. Zu wissen, wie man atmet, hilft uns, unsere Emotionen und Ängste zu kontrollieren und einen klaren Geist zu behalten.

Wenn zum Beispiel eine Programmieraufgabe zu schwer zu lösen ist, wird Ihre Atmung schnell und flach. Tiefes und langsames Atmen beruhigt Sie sofort sowohl geistig als auch körperlich.

Wie können Sie also wissen, ob Sie richtig atmen? Wenn Sie auf einem Stuhl sitzen, legen Sie Ihre Hand auf Ihren Bauch und die andere auf Ihre Brust und prüfen Sie, ob sich Ihre Brust oder Ihr Bauch beim Einatmen bewegt. Wenn sich Ihre Brust bewegt, ist das kein gutes Zeichen. Der Grund dafür ist, dass die Brust nur über begrenzten Platz verfügt, was eine maximale Atmung verhindert (kurze Zyklen). Wenn Sie dagegen sportliche Aktivitäten ausführen, ist die Brustatmung normal, da Sie schnell Sauerstoff benötigen. Bei nicht sportlichen Aktivitäten sollte die Atmung jedoch über den Magen erfolgen.

Achtsamkeit

Es geht darum, das Bewusstsein für das zu schärfen, was Sie direkt erleben, sich dessen bewusst zu sein, wo Sie sich befinden und was Sie tun, und nicht übermäßig zu reagieren oder von dem, was um Sie herum geschieht, überfordert zu sein. Es klingt einfach, sich ein paar Minuten hinzusetzen und in der Gegenwart zu leben, aber vertrau mir, das ist es nicht! Wir sind so sehr mit dem Leben in der Vergangenheit und der Zukunft beschäftigt, dass wir einfach vergessen, in der Gegenwart zu leben.

Achtsamkeit ist nichts Neues. Es wird seit langer Zeit verwendet, und sogar Religionen verwenden es. Zu Gott zu beten ist zum Beispiel eine Form der Entspannung und des Bringens von Gedanken in die Gegenwart. Ich habe diese Technik der Achtsamkeit benutzt, um meine Gedanken zu klären, und oft habe ich Lösungen für Probleme gefunden, indem ich es einfach getan habe. Es ist ein bisschen lustig, wie wir Antworten finden können, wenn wir nicht an einem Schreibtisch sitzen.

Belohnen Sie sich

Wenn wir möchten, dass ein Tier eine bestimmte Sache tut, geben wir ihm jedes Mal eine Belohnung, und nach einer Weile lernt und weiß es, dass es die Aktion ausführen muss, um die Behandlung zu erhalten. Aber wenn wir nicht wollen, dass es ausgeführt wird, schreien oder sprühen wir Wasser auf das Tier (nicht empfohlen). Dies sind Dinge, die Menschen verwendet haben, um Tieren beizubringen, bestimmte Dinge zu tun, zum Beispiel Delfine, um Rückschläge zu machen, Hunde, um zu rollen, und sogar Löwen, um durch Feuer zu springen (in einem Zirkus).

Wir Menschen unterscheiden uns nicht so sehr von Tieren. Es ist wichtig, dass wir uns selbst belohnen, wenn wir gute Dinge tun, da dies das neurologische Muster des Gehirns neu verkabelt, um die Aktion fortzusetzen. Kaufen Sie sich etwas, das Ihnen gefällt, zum Beispiel einen Schokoriegel, ein Energy-Drink oder ein Eis, wenn Sie etwas Gutes tun, und Sie werden es auch weiterhin tun. Es kann sich auch um einen Film, Ihre Lieblingsserie auf Netflix usw. handeln. Finden Sie heraus, was für Sie funktioniert.

Fazit

Ein chaotischer Geist ist nicht das, was wir wollen, und wie bereits erwähnt, führt er dazu, dass Inhalte von schlechter Qualität produziert werden. Es beginnt zuerst in dir, also musst du verstehen, wie du denkst und auf bestimmte Dinge reagierst, und nicht versuchen, es zu vermeiden, indem du ständig externe Aktivitäten ausführst. Gehen Sie mit Ihren Gedanken und Emotionen durch Achtsamkeit und Atmung um und stellen Sie sicher, dass Sie sich selbst belohnen, wenn Sie etwas Gutes tun.

Wenn Sie verstehen, wie Ihr Verstand funktioniert, können Sie viele Dinge in Ihrem geschäftlichen und privaten Leben verbessern.

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie gute Techniken im Umgang mit einem chaotischen Geist haben.

Hier sind einige Artikel, die ich über das Web-Ökosystem geschrieben habe, sowie persönliche Programmiertipps und -tricks.

  • Ein Vergleich zwischen Angular und React
  • Entwickler, die ständig neue Dinge lernen wollen
  • Eine praktische Anleitung zu ES6-Modulen
  • Lernen Sie diese zentralen Webkonzepte kennen
  • Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten mit diesen wichtigen JavaScript-Methoden
  • Programmieren Sie schneller, indem Sie benutzerdefinierte Bash-Befehle erstellen

Sie finden mich auf Medium, wo ich versuche, wöchentlich zu veröffentlichen. Oder Sie können mir auf Twitter folgen, wo ich relevante Tipps und Tricks für die Webentwicklung sowie Tipps für das persönliche Leben veröffentliche.